PLAYCENTRAL NEWS Elon Musk

Elon Musk: Will Fortnite kaufen und löschen, um Jugend vor ewiger Jungfräulichkeit zu bewahren

Von Ben Brüninghaus - News vom 20.10.2018 12:05 Uhr

Elon Musk hat sich einen Spaß mit der Gaming-Community rund ums Battle-Royale-Genre erlaubt. Der Unternehmer und Investor teilte einen Satire-Artikel auf seinem Twitter-Account, der sich um den Titel Fortnite aus dem Hause Epic Games handelt und führte die Spielerschaft hinters Licht. 

Was hat der geistige Kopf hinter SpaceX nun wieder angerichtet? Elon Musk ist für sein extravagantes Auftreten bekannt. Insbesondere auf Twitter, wo ihm über 23 Millionen User folgen, sorgt er mit teils kontroversen Tweets für Aufsehen. 

Nun hat er sich wohl einen kleinen Scherz in Hinsicht auf Fortnite erlaubt, den einige Fans aus der Gaming-Community rund um den Battle-Royale-Titel wohl gar nicht so lustig empfanden und wieder andere fühlten sich belustigt. 

Hier ist die Rede von einem Twitter-Posting zu einem Artikel mit der Schlagzeile “Elon Musk kauft Fortnite und löscht es“. Der Artikel sollte zudem folgendes Zitat von Elon Musk bereithalten:



“Ich muss die Kinder vor der ewigen Jungfräulichkeit bewahren.“

Alles nur Satire

Der Artikel sollte sich als Satire herausstellen. Die meisten fühlen sich durch die Art von Musk, wie er sich selbst parodiert und Fortnite trollt, sehr gut unterhalten, andere bekräftigten diese Aussage lediglich. Und wieder andere waren wie zuvor erwähnt weniger angetan von seinen Witzen. Immerhin beinhaltet sein Tweet den eher süffisanten Kommentar: “Es musste getan werden, gern geschehen.“ Nun ja, am Ende muss jeder selber wissen, was er von Elon Musk halten mag. 

Der bekannte Fortnite-Spieler und 19-jährige Profi TSM_Myth kommentierte hier witzigerweise eindringlich, dass er seine Jungfräulichkeit erst nach dem Spielen von Fortnite verloren hätte. Woraufhin Musk antwortete, dass “online nicht zähle“. Im Schnitt entsprechen die Antworten auf den Tweet eher diesen hier: 

Und obgleich der Tesla-Gründer in seiner Jugend Videospiele programmiert hat, sprechen wir an dieser Stelle noch einmal Entwarnung an die hiesige Fortnite-Spielerschaft aus. Elon Musk wird also weder Epic Games noch Fortnite direkt aufkaufen, obgleich er wohl die finanziellen Mittel dazu hätte und einige es ihm zutrauen würden. Der Tweet erreichte mittlerweile circa 230 Tausend Retweets und 670 Tausend Likes. 

Elon MuskElon Musk: Künstliche Intelligenz als Auslöser für den Dritten Weltkrieg?

News & Videos zu Elon Musk

Elon Musk Elon Musk enthüllt seine liebsten Videospiele Astronaut im Weltraum Batman-Designer entwirft NASA-Astronautenanzüge für Elon Musks SpaceX-Mission Elon Musk: Künstliche Intelligenz als Auslöser für den Dritten Weltkrieg?
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 Amazon Angebot Nintendo Switch Spiel Amazon reduziert Nintendo Switch-Spiele wie Animal Crossing oder Paper Mario Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge One Piece: Finaler Kampf gegen Kaido beginnt in Manga-Kapitel 986
Silent Hill 2 James Silent Hill 2: Schauriger Fund rund 20 Jahre später CoD Warzone Death-Chat CoD Warzone: Bestes Feature ist der Death-Chat, hier der Beweis Neues Rangsystem Act Ranks Valorant erhält neues Rangsystem in Akt 2, was ist neu? PS Plus August 2020 PS Plus: Games für August 2020 werden diese Woche angekündigt Amazon Prime Day 2020 Shopping-Event: Amazon Prime Day 2020 wird im 4. Quartal stattfinden Animal Crossing New Horizons Tiere August Animal Crossing im August – Neue Fische, Insekten und Meerestiere: Preis, Fundort, Uhrzeit MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS