PLAYCENTRAL GUIDES Diablo Immortal

Diablo Immortal: Raidboss Lassal finden und besiegen, so geht´s – Tipps & Tricks

Von Heiner Gumprecht - Guide vom 09.06.2022 10:01 Uhr
Lassal der Flammenumwobene (Diablo Immortal)
©Blizzard Entertainment, Inc.

Wer in dem Action-Rollenspiel Diablo Immortal ernst macht und professionell auf Dämonenjagd geht, wird früher oder später in den Kampf gegen Lassal der Flammenumwobene ziehen müssen. Doch wie findet man diesen Raidboss überhaupt und wie kann man das Scheusal im Kampf bezwingen? Diese Antworten liefert unser Guide.

Diablo ImmortalDiablo Immortal – Truppenlager errichten, so einfach gehts!

Diablo Immortal: Wer ist Lassal und wo finde ich ihn?

Wenn ihr bereits eure Runden in dem Spiel von Blizzard gedreht habt, ist euch sicherlich schon aufgefallen, dass im Chat manchmal Nachrichten aufploppen, die von einem gewissen Lassal handeln. Meist handelt es sich dabei um kurze Texte wie Gruppe für Lassal, lfg Lassal oder auch inv Lassal.

In diesem Fall habt ihr es mit anderen Spieler*innen zu tun, die den ersten Raidboss im Spiel, Lassal der Flammenumwobene, legen wollen und dafür nach einer Gruppe suchen. Kein Wunder, schließlich ist dieser Gegner, der im Original Lassal The Flame-spun heißt, Teil der Questreihe rund um das Reliquiar der Hölle, mit dem ihr euren Charakter verstärken könnt.

Diablo ImmortalDiablo Immortal – 9 Lampen-Rätsel gelöst (Lamps), so einfach gehts!

Im Verlauf der Kampagne wird euch der Questgeber Rayek darum bitten, das Heiligtum von Lassal zu betreten und den Dämon im Kampf zu bezwingen, was im Alleingang allerdings kaum zu bewerkstelligen ist, weswegen ihr höchstwahrscheinlich einer Gruppe beitreten müsst. Schließlich ist der Kampf für acht Spieler mit einer Kampfwertung von 420 ausgelegt.

Habt ihr diesen Wert erreicht, gilt es, Mitstreiter*innen zu suchen, doch haben einige Held*innen hierbei Probleme, denn für Lassal gibt es keinen Eintrag in der allgemeinen Gruppensuche, weswegen nicht wenige Abenteurer*innen im Chat nach Unterstützung suchen, was allerdings gar nicht nötig ist, denn es gibt einen anderen, deutlich einfacheren Weg.

Und zwar meinen wir die Reliquiar-Plünderung. Um diese zu finden, begebt ihr euch zu dem dämonischen Portal in Westmark, nördlich der hiesigen Schmiede, auf dem Hauptplatz der Stadt. Aktiviert das besagte Portal und ihr kommt in das Menü für die Reliquiar-Plünderung. Im linken Reiter ganz oben findet ihr nun die Begegnung für Lassal.

Diablo Immortal: Lassal in den Reliquiar-Plünderungen
©Blizzard Entertainment, Inc.

Wählt diese Begegnung aus und entscheidet euch dann noch für Plünderung oder Truppenplünderung, die zweite Option steht euch jedoch nur zur Verfügung, wenn ihr bereits Teil einer Truppe seid. Falls ihr aktuell solo unterwegs seid, wählt ihr also die erste Option und entscheidet dann noch, ob ihr entweder eine Plünderung auswählen oder eine Plünderung erstellen wollt.

Solltet ihr „Plünderung auswählen“ aktivieren, werden euch alle offenen Gruppen für Lassal angezeigt, die aktuell noch Verstärkung gebrauchen können. Oder ihr erstellt alternativ eine eigene Plünderung und wartet darauf, dass sich euch genügend Mitspieler*innen anschließen. Klickt danach nur noch auf Betreten und startet den Kampf gegen den ersten Boss im Spiel.

Diablo ImmortalDiablo Immortal: Wie lang ist die Spielzeit und kommen DLCs?

Diablo Immortal: Lassal besiegen, so geht’s

Der Kampf gegen Lassal in „Diablo Immortal” besteht aus vier Phasen und kann vor allen Dingen für Neulinge recht fordernd werden. In der ersten Phase setzt der Boss primär auf Bereichsattacken (AoE), denen ihr jedoch relativ leicht ausweichen könnt. Dem kleinen AoE-Kegel weicht ihr einfach aus, indem ihr euch hinter Lassal stellt.

Der große AoE-Kegel hat einen Winkel von 170 Grad und ist deutlich stärker, seht ihr also, dass Lassal zu dieser Attacke ansetzt, weicht auf jeden Fall weiträumig aus. Die dritte Attacke ist ein einfacher Sprungangriff, der an einem zufälligen Ort einschlägt. Lassal wiederholt dies bis zu acht Male, seid also vorbereitet.

Tipps für Phase 2: In Phase 2 wird Lassal weiterhin alle Attacken einsetzen, die er bereits in Phase 1 präsentiert hat, doch nun kommen zwei weitere Fähigkeiten hinzu. Zum einen wird der Boss Schlackenspucker beschwören, nervige Würmer, die ihr von Beginn an als primäres Ziel verstehen dürft. Diese Viecher müssen weg, und zwar so schnell wie möglich.

Diablo ImmortalDiablo Immortal ist da: So könnt ihr es downloaden und spielen

Außerdem wird Lassal noch Dämonenkrieger beschwören, die jedoch nicht so viel Schaden anrichten wie die Würmer und daher nur zweitrangig sind. Habt ihr sowohl die Schlackenspucker als auch die kleineren Dämonen erledigt, konzentriert euch wieder geballt auf Lassal. Eingespielte Gruppen können diese Aufgaben simultan ausführen.

Tipps für Phase 3: In Phase 3 dieses Bosskampfes wird Lassal richtig sauer und führt zwei weitere Attacken ein. Zum einen wird er drei Felsblöcke beschwören, die er nach kurzer Zeit zusammenschlägt und somit einen großen Felsblock erschafft, steht also nicht zwischen diesen Blöcken, da sie immensen Schaden anrichten.

Außerdem wird Lassal nun eine gigantische Explosion herauf beschwören, die euch bei Kontakt augenblicklich tötet. Um dieses Schicksal abzuwenden, nutzt ihr die Felsblöcke, die der Raidboss zuvor herbeigezaubert hat. Konntet ihr diesen gemeinen Trick von Lassal umgehen, geht es in das Finale des Kampfes.

Diablo ImmortalDiablo Immortal – Woher kommen die Pay-2-Win-Kosten wirklich?

Tipps für Phase 4: In Phase 4 wird es recht chaotisch und ihr solltet euch im besten Fall mit euren Kameraden absprechen und koordinieren, um nicht kurz vor dem Ziel das Zeitliche zu segnen. Lassal setzt nun alles ein, was er in den ersten drei Phasen zum Besten gegeben hat, fügt dem Ganzen aber noch eine finale Attacke hinzu.

Dabei handelt es sich um einen Feuerzirkel-Debuff, der bis zu zwei Spieler*innen betreffen kann und der geringen aber kontinuierlichen Schaden bei nahestehenden Spieler*innen verursacht. Vermeidet also, zu nah beieinander zu stehen und bleibt in Bewegung, bis Lassal endlich den Löffel abgegeben und ihr den ersten Boss in „Diablo Immortal” besiegt habt.

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Diablo Immortal Produkt
Diablo Immortal MMORPG Android, iOS
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER NetEase
KAUFEN
Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Dead-by-Daylight Dead by Daylight: Developer Update beendet Grind Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS