PLAYCENTRAL NEWS Diablo Immortal

Diablo Immortal-Funkstille? Fans klagen über mangelhafte Kommunikation der Macher

Von David Molke - News vom 30.06.2022 21:11 Uhr
Diablo Immortal: Den Schatten beitreten
©Blizzard Entertainment, Inc.

Diablo Immortal steht seit Release für seine Monetarisierungsstrategie mit hartem Pay-2-Win-Einschlag, den unübersichtlichen Ingame-Shop und die niedrigen Chancen auf legendäre Edelsteine in der Kritik. Von den Macher*innen des Spiels kommt allerdings wenig bis gar keine Kommunikation, was vielen Fans sauer aufstößt.

Diablo Immortal-Macher reagieren gar nicht groß auf die harsche Kritik

Worum geht’s? „Diablo Immortal“ bringt die Diablo-Reihe erstmals auf iOS- und Android-Geräte, eine PC-Version gibt es auch. Seit dem Launch wurde extrem viel über das Pay-2-Win-Monetarisierungsmodell des Mobile-Titels gesprochen und geschrieben, das vor allem darauf aufbaut, die Menschen zum möglichst viel Geld ausgeben zu motivieren. Nur von Blizzard und NetEase selbst, den Firmen hinter Diablo Immortal, kommen so gut wie keine Statements zu dem Thema.

Fans sind sauer: Gut, dass sind die „Diablo“-Fans eigentlich schon ungefähr seit der Ankündigung und der Fettnäpfchen-Reaktion während des Events vor einigen Jahren. Beinharte Hardcore-Diablo-Fans wollten von Anfang an kein Diablo Immortal. Da konnte auch die PC-Version des Mobile-Titels nicht viel retten. Kurz nach dem Launch wurde die Kritik an Diablo Immortal aber noch einmal sehr viel lauter.

Das liegt vor allem daran, dass es wohl um die 500.000 US-Dollar kostet, seinen Charakter auf die bestmögliche Stufe mit der optimalen Ausrüstung zu bekommen. Was mit den geradezu lächerlich niedrigen Chancen auf legendäre Edelsteine zusammenhängt, die ihr dafür braucht – was sich selbst dann nur marginal verbessert, wenn ihr richtig viel Geld dafür ausgebt. Seht euch zum Beispiel diesen PlayCentral-Beitrag an:

Diablo ImmortalDiablo Immortal Rift Simulator zeigt eindrucksvoll, wie teuer 5 Sterne-Gems sind

Keine Kommunikation? Viele „Diablo“-Fans fragen sich mittlerweile, was eigentlich die Verantwortlichen zu der massiven Kritik sagen. Nur kommt von denen so gut wie gar nichts.

Jedenfalls nichts, was irgendwie als adäquate Reaktion gewertet würde. Bisher fehlt auch jede Spur von einer Ankündigung, etwas an dem teuren Pay-2-Win-System zu ändern. Es sieht ganz im Gegenteil eher danach aus, als hätte alles seine Richtigkeit und den Macher*innen sei relativ egal, was die Menschen über ihren Free-2-Play-Titel denken. So fühlt es sich zumindest wohl für viele Fans an, wie dieser Reddit-Post gut verdeutlicht:

Hier klicken, um den Inhalt von Reddit anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Reddit.

„Diablo Immortal“ ist vor mittlerweile gut vier Wochen erschienen und seitdem gibt es quasi keine Kommunikation der Entwickler*innen. Auf Twitter wird das Spiel lediglich weiterhin beworben und in einem Post wurden die ersten zehn Millionen Downloads des Mobile-Titels gefeiert.

Wie denkt ihr darüber? Wünscht ihr euch mehr Kommunikation seitens der Entwickler*innen? Schreibt es uns in die Kommentare.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Wenn er nicht gerade im Titan über virtuelle Schlachtfelder stapft, wird der Bauernhof bewirtschaftet, Hyrule gerettet oder Hades sicherer gemacht. Generell für fast alles vom Indie bis Grafik-Highlight zu haben.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Diablo Immortal Produkt
Diablo Immortal MMORPG Android, iOS
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER NetEase
KAUFEN
GTA 6-Fans im Hype: Controller-Layout verrät ein wichtiges Detail G steht für Gefeuert: So hat MontanaBlack Gönrgy verbessert! Release der PS5 Pro kurz vor dem Start von GTA 6? Diese Gründe sprechen dafür! The Mandalorian Staffel 2 - Tython Wird The Mandalorian zum First-Person-Shooter? EA werkelt im Geheimen! Star Wars The Bad Batch: Ganze Episoden-Liste Staffel 3 mit allen Terminen Gronkh: Twitch sperrt zwei seiner Emotes – Zu heiß für die Plattform? Nintendo Switch OLED - Bilder für Aufmacher Nintendo Switch 2 erscheint erst 2025 laut Analyst GTA 6: Features aus Red Dead Redemption 2 werden laut PlayStation-Entwickler zurückkehren GTA 6 Online ein kompletter Reboot und alle Items futsch? Skull and Bones: Ein Griff ins Klo – nach 10 Jahren Entwicklung? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter