PLAYCENTRAL GUIDES Diablo Immortal

Necromancer: Totenbeschwörer-Build in Diablo Immortal – welche Skills soll ich nehmen?

Von Heiner Gumprecht - Guide vom 04.07.2022 11:14 Uhr
Diablo Immortal: Totenbeschwörer (Necromancer) Build
©Blizzard Entertainment, Inc.

So, ihr habt euch also dazu entschieden, Diablo Immortal zu spielen und mit einem Totenbeschwörer die Gegend unsicher zu machen. Wunderbar, denn dieser Meister über die Toten ist die perfekte Klasse für Anfänger*innen und bringt allerlei Vorteile auf dem Schlachtfeld mit sich, außerdem kann er sehr variationsreich eingesetzt werden.

Wer sich für den Necromancer entscheidet, muss aber natürlich, wie bei jeder der sechs spielbaren Klassen in Blizzards Action-Rollenspiel, genau überlegen, in welche Richtung der Build gehen soll und genau da kommen wir ins Spiel. Denn in diesem Guide erklären wir euch ganz genau, wie ihr den Totenbeschwörer zum perfekten Damage Dealer werden lasst.

Damit ihr bereits im Vorfeld einen guten Überblick über diese Klasse habt und welche Möglichkeiten euch mit einem Necromancer offen stehen, wollen wir euch zuerst einmal die Stärken und Schwächen der Priester von Rathma vorstellen, so könnt ihr noch vor dem Spielstart entscheiden, ob ihr hier wirklich in die richtige Richtung geht.

Stärken

  • Allround-Talent für PvP, PvE und Gruppenspiele
  • Guter AoE-Schaden und Schaden gegen Einzelziele
  • Kann im Kampf Untote beschwören
  • Äußerst anfängerfreundlich
  • Flexibel einsetzbar
  • Sehr starke Ultimates
  • Besitzt gute Buffs für die Gruppe

Schwächen

  • Seine Mobilität ist unterdurchschnittlich
  • Die Reichweite seiner Fähigkeiten ist vergleichsweise gering
  • Sein klassenspezifischer Verbrauchsgegenstand ist schwach
  • Sehr hohe Abklingzeiten

Diablo Immortal: Alles über den Totenbeschwörer (Necromancer)

Diese äußerst flexible Klasse ist in erster Linie perfekt für alle Spieler*innen, die ordentlich Schaden austeilen wollen, doch er eignet sich bei Bedarf auch als starker Gruppen-Support und kann dank seiner Beschwörungen sogar die Rolle eines Tanks einnehmen. Dadurch ist er der beinahe perfekte Allrounder im Spiel.

Diablo ImmortalAbenteuertagebuch in Diablo Immortal erhalten, welche Wege gibt es?

Auf den ersten Blick scheint sich bei dem Totenbeschwörer in Diablo Immortal alles um seine Beschwörungen zu drehen, doch tatsächlich verursacht ihr den meisten Schaden mit seinen Primärangriffen. Der Ultimate-Angriff, der den Primärangriff noch weiter verstärkt, streut zudem äußerst starken Schaden auf viele Gegner gleichzeitig.

Zusätzlich mit euren Leichenexplosionen könnt ihr so ganze Horden an Feinden im Eiltempo besiegen und seid damit ein unverzichtbarer Teil einer jeden Gruppe, die es mit vielen Widersachern zu tun bekommt, was in Diablo Immortal eigentlich dauernd passiert. Daher wollen wir uns in dem hier vorgestellten Build auch komplett auf das Austeilen von Schaden konzentrieren.

Doch seid gewarnt, die Mobilität des Necromancer ist vergleichsweise gering und seine Fähigkeiten haben sehr lange Cooldowns, weswegen ein gutes Fingerspitzengefühl für den richtigen Moment unabdingbar ist. Zudem müsst ihr das Schlachtfeld stets im Auge behalten, um eure Leichenexplosionen optimal nutzen zu können.

Diablo Immortal: Totenbeschwörer (Necromancer) Build
©Blizzard Entertainment, Inc.

Necromancer-Build: Die wichtigsten Attribute

Wer seinen Totenbeschwörer ordentlich hochziehen will, muss natürlich auf die Atrribute achten. Insgesamt gibt es in „Diablo Immortal“ fünf Hauptattribute und weitere Attribute, die je nach Klasse unterschiedlich wertvoll sind. Eure Prioritäten bei eurem Priester von Rathma sollte sich an der folgenden Liste orientieren:

  • Intelligenz: +1 Kampfwertung, +0,3 Schaden
  • Kraft: +1 Kampfwertung, +0,1 Rüstung, +0,1 Rüstungsdurchschlag
  • Vitalität: +1 Kampfwertung, +3 Leben
  • Willenskraft: +1 Kampfwertung, +0,1 Potenzial, +0,1 Widerstand
  • Stärke: +1 Kampfwertung

Wer das Maximale in „Diablo Immortal“ herausholen will, sollte also vor allen Dingen auf Intelligenz und Willenskraft setzen, Stärke ist hingegen vollkommen irrelevant. Bei eurer Waffe und der Nebenhand setzt ihr bestenfalls erst einmal auf maximalen Schaden und achtet erst danach auf die Attribute, die eure Ausrüstungsgegenstände mit sich bringen.

Necromancer-Build: Beste Fähigkeiten und wie ihr sie einsetzt

Folgend stellen wir euch die Fähigkeiten des Totenbeschwörers vor, die dafür sorgen, dass ihr maximalen Schaden austeilen könnt. Achtet jedoch darauf, dass sich die Fähigkeiten aufgrund von Legendärer Ausrüstung noch ändern werden, doch dazu erklären wir euch weiter unten im Text noch genaueres.

Seelenfeuer (Primärangriff)

  • Verfügbar ab Level 1
  • Typ: Schaden
  • Wirft einen Seelenfeuerball, der bei Kontakt mit einem Gegner explodiert, dem Ziel 897 Schaden zufügt. Gegner in der Nähe erleiden zusätzlich 25% des Schadens.
  • Das Seelenfeuer-Ultimate Hungerndes Seelenfeuer verbessert die Fähigkeit 12 Sekunden lang und setzt mehrere große Knochengeister frei, die Gegner aufsuchen und jeweils 1.417 Schaden verursachen. Ziele können mehrmals getroffen werden, erhalten aber 75% kumulativ verringerten Schaden.

Golem befehligen

  • Verfügbar ab Level 50
  • Abklingzeit: 36 Sekunden
  • Typ: Schaden und CC-Effekt
  • Beschwört 24 Sekunden lang einen Knochengolem, der allen Gegnern in der Nähe 1.050 Schaden zufügt und diese 2 Sekunden lang betäubt. Der Golem kann zu einem nahen Ort springen, wo er 367 Schaden verursacht und alle Gegner zwingt, ihn 6 Sekunden lang anzugreifen.
Diablo ImmortalWächter des Verstecks in Diablo Immortal – Versteckter Hort alle Fundorte

Knochenwand

  • Verfügbar ab Level 28
  • Abklingzeit: 12 Sekunden
  • Typ: CC-Effekt
  • Beschwört 8 Sekunden lang eine Mauer aus Knochen, die die Bewegung aller Feinde und Verbündeten sowie gegnerische Geschosse blockiert. Maximal 3 Aufladungen.

Leichenexplosion

  • Verfügbar ab Level 3
  • Abklingzeit: 1 Sekunde
  • Typ: Schaden
  • Alle Leichen im Zielbereich explodieren, jede Leiche fügt Gegnern in der Nähe 924 Schaden zu. Folgetreffer beim gleichen Gegner verursachen 40% kumulativ verringerten Schaden.

Skelette befehligen

  • Verfügbar ab Level 1
  • Abklingzeit: 8 Sekunden
  • Typ: Schaden
  • Ist diese Fähigkeit ausgerüstet, erhebt sich automatisch alle 8 Sekunden ein Skelettchampion, so lange, bis ihr maximal 4 solcher Diener besitzt. Ihr könnt den Skeletten befehlen, zu einem Zielort zu stürmen, was ihre Angriffsgeschwindigkeit 4,5 Sekunden lang um 80% erhöht.
Diablo Immortal: Totenbeschwörer (Necromancer) Build
©Blizzard Entertainment, Inc.

Um diese Kombination von Fähigkeiten mit eurem Necromancer optimal nutzen zu können, beschwört ihr einen Golem und lockt Feinde kontinuierlich an. Nutzt die Knochenwand, um die Bewegungen der Gegner zu kontrollieren und so viele davon wie möglich auf einem Haufen zu versammeln.

Aktiviert nun den Golem ein zweites Mal, damit das Monstrum in die Menge springt. Vergesst dabei nicht, immer wieder die Leichen in der direkten Umgebung zu sprengen. Wollt ihr spezifische Gegner angreifen, nutzt dafür eure Skelette, da diese sehr guten Einzelzielschaden verursachen. Alternativ können die Skelette aber auch ziellos kämpfen.

Während ihr diese sehr einfache Taktik wiederholt, schießt ihr ununterbrochen mit eurem Primärangriff auf alles, was ihr als lohnenswertes Ziel ausmachen könnt. Stoppt damit nur dann, wenn ihr euch bewegen und neue Gegnermassen zusammenziehen müsst. Danach beginnt der Tanz der Leichen in „Diablo Immortal“ einfach von Neuem.

Necromancer-Build: Die perfekte Legendäre Ausrüstung

Um den Totenbeschwörer in Diablo Immortal zu perfektionieren, solltet ihr die folgend aufgelisteten Items ausrüsten, da diese euch die besten Boni für diesen Build geben. Je nach eigenem Spielstil könnt ihr hier natürlich ein paar Veränderungen vornehmen, vor allen Dingen dann, wenn es mittlerweile neue, bessere Ausrüstungsgegenstände geben sollte.

Waffe: Desolatoria

  • Golem befehligen beschwört jetzt einen Geschmolzenen Golem, der Gegner in der Nähe kontinuierlich verbrennt, anstatt sie zum Angriff zu zwingen oder zu betäuben.
  • Schaden von Golem befehligen um 10% erhöht.

Nebenhand: Unheilvolle Dreifaltigkeit

  • Seelenfeuer springt zu 1 zusätzlichem Ziel über, verursacht aber 30% weniger Schaden bei jedem weiteren Ziel.
  • Schaden von Seelenfeuer um 10% erhöht.

Kopf: Fanal des Geladenen

  • Dauer von Golem befehligen um 30% erhöht.
  • Abklingzeit von Golem befehligen um 10% verringert.

Rüstung: Zugreifende Gewänder

  • Knochenwand beschwört jetzt eine Reihe von Skelettsoldaten, die in Formation vorwärtsstürmen, Gegnern Schaden zufügen und sie zurückstoßen.
  • Leben von Knochenwand um 10% erhöht.

Schulter: Die Zinke

  • Leichenexplosion lässt nicht länger Leichen explodieren, sondern sorgt dafür, dass sie den Wirkungsbereich verpesten und Gegner für kontinuierlichen Schaden vergiften.
  • Schaden von Leichenexplosion um 10% erhöht.

Hose: Heilige Kettengamaschen

  • Dauer von Knochenwand um 30% erhöht.
  • Abklingzeit von Knochenwand um 10% verringert.
Diablo ImmortalParagon schnell farmen in Diablo Immortal – Paragon-System erklärt und Farm-Spots

Necromancer-Build: Das beste Set + Fundort

Mit diesem Build und den dazugehörigen Ausrüstungsgegenständen seid ihr bereits sehr gut auf so ziemlich alles vorbereitet, dem der Totenbeschwörer in „Diablo Immortal“ begegnen kann. Doch es geht noch besser, nämlich dann, wenn ihr das Set Des Schäfers Ruf an die Wölfe (Shepherd´s Call to Wolves) gefunden habt.

  • 2er Set: Eure Beschwörungen verursachen 15% mehr Schaden.
  • 4er Set: Die kritische Trefferchance ist für jede eurer Beschwörungen um 3% erhöht, bis zu einem Maximum von 18%.
  • 6er Set: Eure Beschwörungen gehen jedes Mal, wenn eine von ihnen einen kritischen Treffer landet, 10 Sekunden lang in einen Wutzustand über, dieser erhöht ihren Schaden und ihre Angriffsgeschwindigkeit um 100%. Dieser Effekt kann nur einmal alle 40 Sekunden auftreten.

Ihr seht, mit diesem Set ist euer Necromancer noch einmal ein ganzes Stück besser darin, sehr vielen Feinden extrem hohen Schaden zu verpassen und das in extrem kurzer Zeit. Dafür müsst ihr Des Schäfers Ruf an die Wölfe jedoch erst einmal finden, doch keine Sorge, wir verraten euch die Fundorte natürlich auch:

  • Hals (Hirte und Architekt): Grabmal von Fahir (Hölle II+)
  • Finger I (Hirte und Mutter): Bresche des wahnsinnigen Königs (Hölle IV+)
  • Finger II (Hirte und Vater): Vergessener Turm (Hölle IV+)
  • Hände (Hirte und Zoologe): Das Ende der Zerstörung (Hölle II+)
  • Hüfte (Hirte und Erzeuger): Kikurasschnellen (Hölle I+)
  • Füße (Hirte und Anführer): Tempel von Namari (Hölle I+)
Lassal der Flammenumwobene (Diablo Immortal)
©Blizzard Entertainment, Inc.

Necromancer-Build: Normale und Legendäre Edelsteine

Jetzt habt ihr bereits einen sehr gefährlichen Totenbeschwörer in „Diablo Immortal“, doch es geht noch ein bisschen besser, nämlich indem ihr mit Edelsteinen eine Feinjustierung vernehmt. Da wir mit diesem Build auf Schaden gehen, empfehlen wir euch, dies bei der Wahl der Edelsteine zu berücksichtigen und wie folgt vorzugehen:

  • Blauer Slot: Saphir > Aquamarin, Rüstungsdurchschlag > Rüstung
  • Roter Slot: Turmalin > Rubin, Schaden > Leben
  • Gelber Slot: Citrin > Topas, Resistenz verringern > Resistenz erhalten

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Diablo Immortal Produkt
Diablo Immortal MMORPG Android, iOS
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER NetEase
KAUFEN
One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC One Piece Anime Deutsch Stream One Piece: Wo kann der Anime-Hit auf Deutsch im Stream geschaut werden? Probleme mit Disney Plus? Diese 7 hilfreichen Tipps und Tricks helfen beim Streamen
Amouranth Twitch-Star Amouranth macht 1,5 Millionen Dollar pro Monat mit OnlyFans, was ist ihr Geheimnis? Streamer - Valorant - Twitch Frauenfeindlichkeit & Hass-Talk: Streamer IShowSpeed in Valorant gesperrt, folgt YouTube-Bann? One Piece Film: Red 2022 in deutschen Kinos Bestätigt! One Piece Film: Red erscheint noch 2022 in deutschen Kinos – Update Disney Plus Fehlercodes Disney Plus: Lösung für Fehlercode 39 – alle Fehlercodes & Störungen im Überblick 7 vs. Wild Knossi 7 vs. Wild Staffel 2: Teilnehmer – Diese 7 Personen sind mit dabei Sons of the Forest Multiplayer Erscheint The Forest 2: Sons of the Forest auch für PS4 und PS5? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x