PLAYCENTRAL NEWS Diablo Immortal

Diablo Immortal macht trotz Fan-Beschwerden mehr als 100 Millionen Dollar Umsatz

Von Dina Manevich - News vom 29.07.2022 15:31 Uhr
Diablo Immortal erscheint jetzt doch auch für den PC.
©Blizzard

Laut neusten Daten ist das Mobile-Spiel Diablo Immortal von Activision Blizzard trotz heftiger Kritik vonseiten der Fans ein voller Erfolg. Das Spiel hat in nur acht Wochen weltweit mehr als 100 Millionen US-Dollar Umsatz durch Spieler-Einnahmen erzielt.

Trotz Kritik: Fans scheinen Diablo Immortal zu lieben

Laut den Daten von Sensor Tower (via Mobidictum) floriert der neueste Dungeon-Crawler wider Erwarten auf der ganzen Welt. Das Mobile-Game führte die Charts in mehreren Regionen weltweit an und generierte schon im ersten Monat fast 50 Millionen Dollar Umsatz.

Schon bei seinem weltweiten Start am 2. Juni schaffte es der Titel auf die Liste der am häufigsten heruntergeladenen Handyspiele im Juni 2022 und landete weltweit auf Platz 10. Innerhalb von zwei Monaten wurde der mobile „Diablo“-Ableger über 20 Millionen Mal heruntergeladen. Das alles, obwohl das Spiel damals noch nicht einmal in China erschienen war.

Der Grund dafür war, dass der Publisher NetEase mit verschiedenen Problemen auf dem chinesischen Markt zu kämpfen hatte und es nicht schaffte, das Spiel rechtzeitig zu veröffentlichen. Am 25. Juli war es dann auch in China so weit – endlich ging das Spiel auch dort zu diesem Datum für iOS- und Android-Geräte online.

Momentan befindet sich der Titel auf Platz 13 der umsatzstärksten Handyspiele der Welt. Da es sich nun endlich auch auf dem chinesischen Markt befindet, könnte es wieder in die Top 10 aufsteigen, wenn man bedenkt, dass die chinesische Videospielindustrie derzeit der weltweit größte Markt für Spiele ist.

Diablo Immortal ist auch in China ein voller Erfolg

Der mobile RPG-Titel hatte in China einen starken Start hingelegt. In den ersten zwei Tagen war der Titel das am häufigsten heruntergeladene Spiel im App Store von Apple. Da Google Play in China nicht zur Verfügung steht, ist es schwer zu sagen, wie sich das Spiel auf den Android-Märkten schlägt.

Am Tag der Veröffentlichung war es sogar das dritt-umsatzstärkste Spiel in China, nach Tencents Mega-Hits „Honor of Kings“ und „PUBG Mobile“, welches in China unter „Game For Peace“ bekannt ist. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich Activision Blizzards Titel im August entwickeln wird, jetzt da das Spiel nun offiziell in allen für Mobile wichtigen Märkten erhältlich ist.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hat ein Faible fürs House-Flipping und führt ein erfolgreiches Power-Wash-Unternehmen. Sieht in Gotham nach dem Rechten und besucht gerne Zauberschulen. Freut sich schon, bald wieder in den Verbotenen Westen zurückzukehren.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Diablo Immortal Produkt
Diablo Immortal MMORPG Android, iOS
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER NetEase
KAUFEN
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter