PLAYCENTRAL GUIDES Diablo 4

Die Klasse Totenbeschwörer in Diablo 4: Unser Guide für Einsteiger

Von Heiner Gumprecht - Guide vom 17.03.2023 16:45 Uhr
Diablo 4: Klassen Guide Totenbeschwörer, Guide für Anfänger (Diablo IV)
© Blizzard Entertainment, Inc.

In Diablo 4 gibt es zu Beginn gleich mehrere höchst interessante Klassen, mit denen ihr in den Kampf gegen die Dämonin Lilith, Herrin des Verrats ziehen könnt. Hier stellen wir euch nun die Klasse Totenbeschwörer vor, die ihr auf sehr unterschiedliche Art und Weise ausspielen könnt. Wie genau, verraten wir euch in diesem Anfänger-Guide.

Der Totenbeschwörer in Diablo 4: Die Klasse vorgestellt

Wer gerne aus der zweiten Reihe heraus kämpft und einen Hang für die dunklen Künste hat, möchte sich vielleicht die Priester*innen von Rathma näher ansehen, die Außenstehenden vor allen Dingen als Totenbeschwörer*innen bekannt sein dürften. In Diablo 4 können diese besonderen Beschwörer auf den Weg der Knochen, der Dunkelheit, des Bluts oder der Armee geführt werden.

Totenbeschwörer setzen im Kampf auf zwei Ressourcen: Zum einen die Essenz, ihre Primärressource, die sich automatisch langsam auffüllt und zudem durch diverse Fähigkeiten und Items aufgefüllt werden kann. Zum Anderen nutzt diese Klasse Leichen im Kampf, wie beispielsweise explodierende Skelettkrieger, lebensraubende Golems oder Skelettmagier.

  • Typ: Beschwörer, Zauberer
  • Ressource: Essenz, Leichen
  • Schadenstyp: Physisch
  • Exklusive Fähigkeit: Buch der Toten
  • Waffen: 1H-Schwerter, Dolche, Zauberstäbe, Fokusse, Schilde, 1H-Sensen, 2H-Sensen

Wer sich für diese Klasse entscheidet, freut sich über viele beschwörbare Diener, die im Kampf eingesetzt oder im Austausch gegen mächtige Buffs geopfert werden können. Die Spielweise der Totenbeschwörer ist relativ flexibel und sie haben hohe Überlebenschancen im Kampf, da sie den Nahkampf meist scheuen und starke Fähigkeiten mit Lebensraub beherrschen.

Diablo 4: Klassen Guide Totenbeschwörer, Guide für Anfänger (Diablo IV)
© Blizzard Entertainment, Inc.

Der Totenbeschwörer in Diablo 4: Die Attribute

Wer sich fleißig durch die feindlichen Armeen prügelt, wird sich immer wieder über einen Stufenaufstieg freuen, der euch die Möglichkeit gibt, eines der vier Hauptattribute zu verbessern. Dadurch erhaltet ihr für alle Klassen gültige Verbesserungen, aber auch klassenspezifische Effekte, die die Spielweise dieser Builds untermalen.

  • Stärke: Erhöht die Rüstung um 1
  • Intelligenz: Erhöht alle Resistenzen um 0,05 %
  • Willenskraft: Verbessert die erhaltene Heilung um 0,1 %
  • Geschicklichkeit: Verbessert die Chance, Angriffen auszuweichen um 0,25 %

Der Totenbeschwörer in Diablo 4: Die einzigartige Mechanik Buch der Toten

Jede Klasse in Diablo 4 verfügt über eine ganz eigene, einzigartige Mechanik, die es Spieler*innen erlaubt, ihre Figur dem eigenen Spielstil anzupassen. Beim Totenbeschwörer ist dies das Buch der Toten. Dadurch lassen sich die drei beschwörbaren Untoten einer Spezialisierung zuweisen, wodurch recht unterschiedliche Spielweisen möglich sind.

Skelettkrieger

  • Skirmisher: Verursacht mehr Schaden
  • Verteidiger: Stärkt die Verteidigung
  • Reaper: Verursacht Bereichsschaden

Skelettmagier

  • Kälte: Friert Gegner ein
  • Schatten: Verursacht Schattenschaden, der Feinde betäuben kann
  • Knochen: Verursacht mehr Schaden, jedoch auf Kostend er Gesundheit

Golem

  • Knochen: Verleiht dem Golem Attacken mit Bereichsschaden
  • Blut: Feinden in unmittelbarer Umgebung wird Leben geraubt
  • Eisen: Verleiht dem Golem Attacken, die Feinde betäuben können
Diablo 4: Klassen Guide Totenbeschwörer, Guide für Anfänger (Diablo IV)
© Blizzard Entertainment, Inc.

Alternativ können diese Kreaturentypen auch im Buch der Toten geopfert werden, was eurer Figur neue, permanente Buffs verleiht. Dafür könnt ihr diesen Typ von Diener nicht mehr beschwören. Außerdem könnt ihr euch beim Totenbeschwörer für eine von vier verschiedenen Spielweisen entscheiden, die sich teilweise stark voneinander unterscheiden:

Knochen

Die meisten Fähigkeiten die auf Knochen basieren verursachen nun physischen Schaden, wodurch diese von allen Werten wie beispielsweise Kritische Treffer profitieren. Über je mehr Essenz der Totenbeschwörer oder die Totenbeschwörerin verfügt, umso mehr Schaden teilt ihr mit diesen Knochenfähigkeiten aus.

  • Knochengeist: Beschwört einen Knochengeist, der sich langsam auf Gegner zubewegt, dort explodiert und dabei Bereichsschaden verursacht. Dies verbraucht eure komplette Essenz, je mehr Essenz verbraucht wurde, um so höher der Schaden.
  • Knochengefängnis: Ausgewählte Feinde werden komplett von Knochen umhüllt, wodurch sie sich nicht mehr aus dem Effektbereich herausbewegen können. In Kombination mit anderen Fähigkeiten sehr mächtig, aber auch zum eigenen Schutz.

Dunkelheit

Wer den Weg der Schatten geht, teilt hauptsächlich Schaden über Zeit aus oder Schaden, der in schneller Abfolge verursacht wird. Schattenmagie besitzt zudem häufig besondere Effekte, die Feinde schwächen können und Kontrollverlust verursachen, was vor allen Dingen in PvP-Kämpfen von Vorteil sein dürfte.

  • Zersetzen: Eine kanalisierende Grundfähigkeit, die kontinuierlichen Schaden verursacht und dabei praktischerweise Essenz und Leichen erzeugt.
  • Pest: Beschwört eine Kugel aus dunkler Energie, die explodiert, sobald ihre Wirkdauer vorüber ist oder sie auf einen Feind trifft. Die verursacht Schaden und hinterlässt ein verseuchtes Gebiet, dass darin befindlichen Feinden regelmäßigen Schaden zufügt.

Blut

Dieser Pfad eignet sich für alle Spieler*innen, die nicht gerne in die Ecke gedrängt werden. Wer sich für Blutmagie entscheidet, erhöht drastisch die Verteidigung des Totenbeschwörers und entzieht Gegnern ihre Lebensenergie.

  • Blutwoge: Eine Art Aura, die Feinden in unmittelbarer Umgebung das Blut abzieht und durch eine abschließende Blutnova hohen Schaden verursacht. Um so mehr Feinde sich im Wirkungsbereich befinden, um so höher der ausgeteilte Schaden.
  • Blutnebel: Der Blutnebel macht Totenbeschwörer*innen kurzzeitig immun gegenüber jegliche Form von Schaden, indem sich der Charakter in einen blutigen Nebel auflöst und Feinden in der Nähe Lebensenergie entzieht.

Die Armee

Der Totenbeschwörer ist dazu in Der Lage, Skelette und Golems zu beschwören und im Kampf zu verwenden. Leichen am Boden werden für weitere Zwecke eingesetzt. Diese Spielweise lässt sich gut mit den anderen drei Spielweisen kombinieren, wodurch die Klasse sehr flexibel ist und sich vielen Gegebenheiten anpassen kann.

Diablo 4: Klassen Guide Totenbeschwörer, Guide für Anfänger (Diablo IV)
© Blizzard Entertainment, Inc.

Der Totenbeschwörer in Diablo 4: Die Fähigkeiten dieser Klasse

In der nachfolgenden Liste findet ihr alle Fähigkeiten, die der Totenbeschwörer in „Diablo 4“ erlernen kann. Gleicht diese mächtigen Zauber und Beschwörungen mit seiner einzigartigen Mechanik und den Talenten ab, um eure ganz persönliche Wunschklasse zu erschaffen. Wie ihr sehen werdet, gibt es dabei zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten.

(…) Die Liste wird bald nachgetragen. Danke für eure Geduld.

Diablo 4: Klassen Guide Totenbeschwörer, Guide für Anfänger (Diablo IV)
© Blizzard Entertainment, Inc.

Der Totenbeschwörer in Diablo 4: Die Talente dieser Klasse

Auch im vierten Teil der Diablo-Reihe schalten alle Klassen wieder einzigartige Talente frei, die sich perfekt dafür eignen, euren ganz persönlichen Spielstil zu untermalen. Die richtigen Talente, mit den dazu passenden Fähigkeiten und einem kompatiblen Spielstil aus dem Buch der Toten erschafft euren ganz persönliche Wunschklasse.

(…) Die Liste wird bald nachgetragen. Danke für eure Geduld.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Diablo 4 Produkt-Bild
Diablo 4 Hack 'n' Slash PS5, Xbox Series X, PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
Wann spielt die Fallout-Serie? Die Antwort könnte dich überraschen Joker 2 schafft, was Barbie gelang und machts besser! Rockstar Games erhöht die Preise von GTA+ Final Fantasy VII - Yuffie-Episode PS4 PS5 Alle 7x Waffen von Yuffie in der Liste – Final Fantasy 7 Rebirth Alle 7x Waffen von Barret in der Liste – Final Fantasy 7 Rebirth Final Fantasy 7 Remake Waffen-Liste: Clouds Waffen mit Fundort in Final Fantasy 7 Rebirth GTA Online Drogenverstecke: Alle Codes für die Tresore im Überblick & Karte aller Verstecke Kingdom Come Deliverance 2: Enthüllung könnte kurz bevor stehen Stellenanzeige offenbart: Santa Monica arbeitet wohl schon an einem neuen God of War! Star Wars Outlaws: Releasetermin steht fest, im Sommer gehts los! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter