PLAYCENTRAL NEWS Diablo 4

Diablo 4 könnte zum Start ein paar Server-Probleme haben 

Von Jasmin Beverungen - News vom 01.06.2023 12:04 Uhr
Diablo 4: Klassen Guide Totenbeschwörer, Guide für Anfänger (Diablo IV)
© Blizzard Entertainment, Inc.

Vorbesteller der Digital Deluxe Edition und der Ultimate Edition können schon am 2. Juni 2023 mit Diablo 4 loslegen. Die Server werden um 01:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit freigeschaltet. Alle anderen müssen sich zum Release am 6. Juni gedulden. 

Doch gerade am Anfang kann es noch zu Problemen bei der Serverstabilität kommen. General Manager Rod Fergusson erklärt in einem Interview, was auf Fans zum Launch von „Diablo 4“ zukommt. 

Diablo 4: Server könnten kleine Probleme bereiten 

Im Interview erklärt Fergusson, dass Blizzard gut auf den Launch vorbereitet sei. Das Team habe aus dem Server Slam und der Closed Beta- sowie der Open Beta-Phase viel lernen können. Deshalb sollten die Server dem Ansturm zum Release standhalten können. 

Das Entwicklerteam fühlt sich sicher und hat die bestmögliche Arbeit geleistet, damit die Server zum Launch möglichst geschmeidig laufen. Allerdings bestätigt er auch, dass man „niemals nie“ sagen solle.  

Diablo 4: Klassen Guide Zauberer, Guide für Anfänger (Diablo IV)
© Blizzard Entertainment, Inc.

Es kann immer noch zu unvorhergesehenen Fehlern kommen, die Blizzard nicht sofort aus dem Weg räumen kann. Gerade der Start am ersten Tag könnte etwas holprig verlaufen, wenn Millionen Spieler*innen gleichzeitig die Server stürmen.  

Deshalb sollten sich Fans darauf einstellen, dass es gerade zum Release zu kleinen Problemen bei der Serverstabilität kommen kann. 

Vorbereitung auf den Launch von Diablo 4 

Damit ihr bestens auf den Release vorbereitet seid, solltet ihr euch unseren Artikel zum Releasetermin durchlesen. Neben den Startzeiten für den Pre-Load haben wir euch aufgelistet, welche Boni es in den verschiedenen Editionen geben wird.  

Außerdem wird es für „Diablo 4“ unterschiedliche Varianten des Battle Pass geben. Je nachdem, für welche Edition ihr euch entscheidet, könnt ihr andere Items während einer Saison erhalten. Überlegt euch also bereits im Vorfeld, welchen Battle Pass ihr euch holen wollt. 

„Diablo 4“ erscheint am 6. Juni 2023 für PCXbox OneXbox Series X/SPlayStation 4 und PlayStation 5

Empfindet starke Zuneigung für das Horror-Kid. Rollenspiele, Shooter und MMOs sind die große Liebe. Fühlt sich auf virtuellen Bauernhöfen wie zuhause und träumt heimlich von einem Leben als Strohhut-Piratin.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Diablo 4 Produkt-Bild
Diablo 4 Hack 'n' Slash PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
Final Fantasy 7 Rebirth bekommt vollständige Weltkarte – bestätigt! One Piece (Netflix): Spielt Jamie Lee Curtis wirklich Dr. Kureha in Staffel 2? Kranken Rinder wirklich erschießen? – Cyberpunk 2077 Phantom Liberty Die 15 beliebtesten Charaktere in One Piece One Piece zeigt zum 1. Mal die Teufelsfrüchte von Geisterprinzessin und Donnergott Dodger die Wahrheit sagen in Warten auf Dodger? – Cyberpunk 2077 Phantom Liberty Dschungelspionin: Richtig antworten & Geheimmission freischalten – Phantom Liberty Assassin's Creed Mirage Trophäen Liste Assassin’s Creed Mirage: Leak zeigt alle 33 Trophäen iPhone 15 kaufen: Ab sofort bei diesen Händlern bestellen Boxer Aaron helfen in No Easy Way Out? Alle Konsequenzen – Cyberpunk 2077: Phantom Liberty So baut ihr im Soulslike-Hit Lies of P eure eigenen Waffen und rüstet sie auf MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter