PLAYCENTRAL NEWS Diablo 3

Diablo 3: Weitere Bannwelle in Europa und China

Von Katharina Heitmann - News vom 07.04.2016 11:24 Uhr

In einer weiteren Bannwelle hat Blizzard wieder einige Accounts kaltgestellt. Dieses Mal waren besonders europäische Nutzer von Turbohud betroffen.

Bereits vor kurzem berichteten wir über eine Bannwelle in Diablo 3. Jetzt hat Blizzard erneut zu einem Rundumschlag ausgeholt und weitere Cheater abgestraft. In der zweiten Bannwelle innerhalb der fünften Season sind nach Angaben von Reddit dieses Mal großflächig europäische Spieler betroffen. Dazu hat Blizzard in China sogar öffentlich den Bannhammer geschwungen: Hier wurden im offiziellen Forum von Diablo 3 die Namen der Cheater preisgegeben – und das ist eine ordentliche Liste.

Durch den Warden Client, der im Februar von Blizzard veröffentlicht wurde, können nun Drittanbieterprogramme identifiziert werden. Nachdem bereits Nutzer von Demonbuddy im Fokus des Clients standen, hatte Blizzard dieses Mal – gerade bei den Europäern – das Tool "Turbohud" auf der Bannliste. Das Programm stellt einen eindeutigen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen von Blizzard dar, denn immerhin ist es keine einfache Verbesserung des Interfaces, sondern beinhaltet Maphack-Funktionen. 

Scheinbar ist Blizzard momentan im Frühjahrsputz-Modus, denn auch bei privaten Servern von World of Warcraft wird aufgeräumt – so hat es MMO-Champion zufolge den Vanilla-Server Nostalrius erwischt. Gerade die Schließungen von privaten Servern werden von der Community häufig kontrovers diskutiert. Was haltet ihr von den aktuellen Bannwellen? 

News & Videos zu Diablo 3

Diablo 3: Für Switch im Test: Höllisch heiß mit nur einem Joy-Con Diablo 3: Erscheint noch 2018 für Nintendo Switch, Zelda-Crossover geplant Diablo 3: Blizzard dementiert Nintendo Switch-Version Diablo 3: Ukrainisches Kriegsdenkmal zeigt Fan-Artwork von Tyrael Diablo 3: Exploit des Totenbeschwörers bricht Ranglisten-Rekorde Diablo 3: Totenbeschwörer offiziell mit Update veröffentlicht
Diablo 3 Action-Rollenspiel PC, PS4, PS3, Xbox 360
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
MontanaBlack PS5 PS5: Weshalb der Streamer MontanaBlack vom Kauf der PlayStation 5 abrät Pokémon Legends Arceus Legenden Pokémon Legends: Arceus – Setting, Gameplay, Release: Alle Infos zum Open-World-Game! Otto PS5 Bundle kaufen PS5 bei Otto kaufen: Zahlreiche Käufer klagen über eine Stornierung RX 6700 XT bei diesen Händlern kaufen AMD Radeon RX 6700 XT ab dem 18. März kaufen! – Liste aller Händler und Custom-Modelle
Pokémon Schwert und Schild Schillerndes Riffes Pikachu Gesang Event Verteilung Pokémon Schwert & Schild: Jetzt Schillerndes Riffex, singendes Pikachu und seltene Items erhalten! Phasmophobia Update Geister Türen Phasmophobia: Neues Update macht Geister klüger und lässt sie Schränke öffnen Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle – Artstyle, Features, Release: Alle Infos zu den Remakes! GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an PS5 kaufen Otto PS5 bei Otto kaufen, das ist der aktuelle Stand um die Verfügbarkeit (Update vom 8. März 2021) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS