PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: Spieler entdeckt gestrichenes Feature, Bahnschienen und Bahnhof gefunden

Von Ben Brüninghaus - News vom 28.12.2020 11:54 Uhr
Cyberpunk 2077 - Zug im Spiel? Trainsystem entdeckt (Bahn) mit Schienen
© CD Projekt

Wie es den Anschein macht, lässt die finale Version von Cyberpunk 2077 ein Feature schmerzlich vermissen. Die Spielerschaft ist nun auf die Überbleibsel von Bahnschienen und sogar einen begehbaren, verlassenen Bahnhof gestoßen. Die Assets werfen insgesamt einige Fragen auf.

Hätte es in Cyberpunk 2077 ein nutzbares Bahnsystem geben sollen?

Was Redditor Sybekul nun entdeckt und mit der Welt geteilt hat, legt nahe, dass wir durchaus davon ausgehen können, dass CD Projekt RED an einem funktionierenden Bahnsystem für Night City gearbeitet hat.

Überbleibsel dieser zugehörigen Bahnschienen lassen sich im Spiel finden, wenn man ganz genau sucht und hinsieht. Aber diese Schienen erfüllen nun in der finalen Version keinen Nutzen.

Hier klicken, um den Inhalt von Reddit anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Reddit.

Sybekul präsentiert die unfertigen Assets im Video, die auf jeden Fall ein Bahnsystem zeigen, das man hätte betreten können. Und zwar den Night City Area Rapid Transit.

Es hätte wohl ein Transitsystem mit Zügen geben sollen, das eine Verwendung für V gehabt hätte. Wir sehen neben den Schienen so etwas wie ein Bahnhof, der immer noch ein Teil der Assets zu sein scheint. Aber innerhalb des Bahnhofs fehlen Objekte und weitere Ausarbeitungen.

Auffällig ist, dass es also besagte Bahnschienen gibt, aber gar keine nutzbaren Züge. Sollte der NCART eher visueller Natur dienen oder sollte V den Zug tatsächlich hätte nehmen können? An einem Punkt in der Entwicklung war dem wohl so gewesen. Selbst in einem Trailer sitzt V in einem Zug.

Die Klausel Rapid-Transit legt jedoch nahe, dass es sich hierbei womöglich um ein alternatives Schnellreisesystem gehandelt haben könnte.

Vielleicht hat sich CDP auf halber Strecke dazu entschieden, dass solch ein System zu viel Arbeit wäre und hat das Schnellreisesystem mit den bekannten Knotenpunkten ersetzt? Mehr zur Schnellreise in Cyberpunk 2077 erfahrt ihr hier:

Cyberpunk 2077Klage gegen Cyberpunk 2077-Entwickler eingereicht

„Cyberpunk 2077“ ist für PC, PS4, Stadia und Xbox One erhältlich, während sich die PS5- and Xbox Series X-Versionen noch in Entwicklung befinden.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Cyberpunk 2077 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Google Stadia
PUBLISHER CD Projekt
ENTWICKLER CD Projekt Red
KAUFEN
Elden Ring - Zweiter Zugang zu Nokron Die Elden Ring Level Map zeigt euch die optimale Reihenfolge aller Gebiete Hippogreif freischalten in Hogwarts Legacy, so gehts! Hogwarts-Legacy-Denkarium Hogwarts Legacy: Was hat es mit den Denkarium-Erinnerungen auf sich? Im Hogwarts Legacy Trailer wird der unverzeihliche Fluch Avada Kedavra verwendet Arena der dunklen Künste freischalten – Hogwarts Legacy
Far Cry Sale im Ubisoft Store Ubisoft: Far Cry 7 und Far Cry Multiplayer offiziell in Entwicklung Dead Space Remake: Spielzeit & Kapitel im Überblick Hogwarts Legacy: Alraunen Hogwarts Legacy: Was sind Alraunen? Dead Space Remake - Trophäen Trophäen in Dead Space Remake: Leitfaden für Platin PS Plus Februar 2022 PS Plus Februar 2023: Wann kommen die Gratis-Spiele für Essential? Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Nebenquests sollen die Hauptkampagne beeinflussen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x