PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 erhält ersten DLC im frühen 2021

Von Ben Brüninghaus - News vom 30.12.2020 09:40 Uhr
Cyberpunk 2077 DLC: Erste Infos
© CD Projekt

Das Sci-Fi-Rollenspiel Cyberpunk 2077 erhält nach dem Release weiteren Content. Der erste DLC erscheint wohl schon sehr früh in 2021. Aus einem Eintrag auf der offiziellen Webseite geht hervor, dass schon bald nähere Details zum 1. DLC folgen.

Demnach sind noch keine weiterführenden Informationen zum 1. DLC bekannt. Lediglich eine Angabe zum Release wurde gemacht.

Alle bekannten Infos zum Cyberpunk 2077-DLC in 2021

Was wird im 1. DLC enthalten sein? Das ist derzeit noch unklar. Es könnte Story-Content wie die eine oder andere Nebenmission sein, aber auch einfach eine neue Waffe, Ausrüstung oder allgemein kosmetische Kleidung.

Es wird aller Voraussicht nach nichts Großes sein, da die Entwickler wohl sicherlich noch immer an der Basis arbeiten, um das Spiel schließlich auf der Current-Gen lauffähig zu bekommen.

Anfang 2021 sollen hier weitere Patches für Cyberpunk 2077 folgen.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: Mod erfüllt Wunsch vieler Fans

Ist der DLC kostenlos? Ja, der DLC, der im „frühen 2021 in Night City eintrifft“, ist in jedem Fall gratis, wie CD Projekt nun offiziell bestätigt hat. Das legt nahe, dass es sich eher um einen kleineren DLC handelt, während die größeren Story-DLCs sicherlich wie bei The Witcher 3 etwas kosten werden.

Wann erscheint der 1. DLC? Mehr als die Angabe „frühes 2021“ gibt es bislang noch nicht. Aber auch hier werden wohl in Kürze neue Infos folgen.

Was wissen wir noch über Cyberpunk 2077-DLCs? Die Story-DLCs werden vollwertige, in sich geschlossene Handlungen darbieten. So sei die Story laut Alvin Liu von CD Projekt abgeschlossen mit dem Hauptspiel.

Wir müssen also nicht fürchten, dass Inhalte künstlich zurückgehalten werden. Wer „Hearts of Stone“ und „Blood and Wine“ kennt, dürfte eine ungefähre Vorstellung davon haben, was ein „Cyberpunk 2077“-Add-on bieten kann.

Wo ist der Multiplayer-Modus?

„Cyberpunk 2077“ wird einen vollumfänglichen Multiplayer-Modus erhalten, der ähnlich wie Los Santons in GTA Online Night City in eine Onlineumgebung verfrachten dürfte. Das wurde bereits offiziell bestätigt, jedoch erscheint dieser Part erst später.

Es klingt so, als könnte dieser Teil dann für sich erscheinen. Es könnte also sein, dass man sich den Multiplayer-Part einzeln kaufen kann. Allerdings ist das Geschäftsmodell bislang noch unklar, es soll ein unabhängiges Projekt darstellen soll, das von Mikrotransaktionen profitiert.

Wann kommt der Multiplayer-Part? Der Multiplayer wird erst dann erscheinen, wenn „Cyberpunk 2077, die Gratis-DLCs und Add-ons abgeschlossen sind“. Danach möchte CD Projekt zum Mehrspieler-Part „einladen“. Letzteres könnte auch bedeuten, dass der Einstieg erst einmal kostenfrei sein wird. Geld verdienen sie dann mit den Mikrotransaktionen, die ebenfalls bereits für den Multiplayer bestätigt wurden.

Laut CEO Adam Kicinski sollen die Mikrotransaktionen die Leute glücklich machen:

 Es ist ein gutes Setting, um Dinge zu verkaufen, aber es wird nicht aggressiv sein. Es wird Spieler nicht nerven, sondern sie glücklich machen – das ist zumindest unser Ziel.

Mehr Infos zum Spiel findet ihr auf unserer Themenseite. Unsere Review lest ihr hier:

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077 – Das neue Spiel der The Witcher-Schöpfer im Test: Alles nur Hype?

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Cyberpunk 2077 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Google Stadia
PUBLISHER CD Projekt
ENTWICKLER CD Projekt Red
KAUFEN
The Last of Us-Serie: Warum euch Nick Offerman als Bill so bekannt vorkommt The Last of Us-Serie: So stark wurde die Geschichte von Bill und Frank verändert The Forest The Forest: Die Kettensäge finden leicht gemacht Crisis Core Final Fantasy VII Reunion Test Aerith Final Fantasy VII Tag als offizieller Feiertag in Japan eingetragen
The Last of Us - Thommy The Last of Us: Serie sorgt dafür, dass 70er-Jahre-Song auf Spotify explodiert GTA 6: Meldung von Rockstar lässt Fans hoffen – ist ein Release in Sicht? The Mandalorian: Ist dies der Grund, für den die Mandalorianer vereint in den Kampf ziehen? The Last of Us Serie HBO Sky WOW Ersteindruck The Last of Us-Serie: Preview-Trailer zu Episode 4 kündigt großen Ärger für Joel und Ellie an The Witcher Staffel 2 Netflix Trailer The Witcher: Netflix soll trotz Cavill-Abgang eine fünfte Staffel planen Dead Space Remake Test Review Dead Space Remake im TEST: Glorreiche Rückkehr eines Horror-Klassikers MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x