PLAYCENTRAL NEWS The Witcher 4

CD Projekt RED: Stellenanzeige könnte auf The Witcher 4 hindeuten

Von David Molke - News vom 19.08.2021 08:05 Uhr
The Witcher 4 ohne Geralt aus The Witcher 3 Ciri
© CD Projekt

CD Projekt RED hat zwar noch genug mit Cyberpunk 2077 zu tun, arbeitet aber vielleicht auch schon an The Witcher 4. Darauf könnte zumindest eine Stellenausschreibung hindeuten. Darin suchen die Macher des Mega-Erfolgs The Witcher 3: Wild Hunt nämlich nach einer Person, die sich mit Third Person-Kameras auskennt. Das heißt zumindest schon mal, dass es wohl kaum für „Cyberpunk 2077“ sein dürfte.

CD Projekt RED arbeitet womöglich schon an The Witcher 4

Worum geht’s? Das Entwicklerstudio CD Projekt RED hat sich spätestens mit „The Witcher 3“ in die Herzen vieler Fans entwickelt. Der Open World-Titel war ein riesiger Erfolg und wurde sowohl von Kritikern als auch Fans gefeiert. Danach kam Cyberpunk 2077, was mit dem desaströsen Launch vor allem auf PS4 und Xbox One ein Thema für sich darstellt. Aber was kommt als nächstes?

Die Chancen stehen nicht schlecht, dass CDPR bereits an The Witcher 4 arbeitet. Gerüchte und Spekulationen darum gibt es schon länger, eine offizielle Ankündigung blieb bisher allerdings noch aus. Aber auch der internationale Erfolg der „The Witcher“-Serie auf Netflix dürfte nahelegen, dass da nochmal ein neuer Teil kommt.

The Witcher 4The Witcher 4: Entwicklung beginnt sofort nach dem Release von Cyberpunk 2077

Stellenausschreibung für das nächste The Witcher? Möglicherweise sucht CDPR auch gerade noch nach neuen Leuten, die an der Entwicklungs des nächsten The Witcher-Spiels mitwirken. Zumindest klingt eine aktuelle Stellenanzeige ziemlich danach, als ginge es dabei um das nächste Spiel des Studios und ein Detail lässt aufhorchen.

Gesucht wird hier nämlich jemand, der sich mit „real-time third-perspective cameras“ auskennt. Also Spielen, in denen wir die gesteuerte Spielfigur aus der Third-Person-Perspektive sehen: Nicht wie beim First Person-Look von „Cyberpunk 2077“, sondern eben wie bei The Witcher 3.

The Witcher 4The Witcher 4 ohne Geralt: Wie kann das überhaupt funktionieren?

Das muss natürlich nicht heißen, dass CDPR wirklich schon an einem Sequel zur Hexer-Saga rund um Geralt von Riva arbeitet, aber es würde zumindest gut dazu passen. Andererseits könnte CD Projekt RED aber natürlich auch an etwas ganz anderem arbeiten und als nächstes kein „The Witcher 4“, sondern vielleicht eine völlig neue Marke entwickeln.

Wenn er nicht gerade im Titan über virtuelle Schlachtfelder stapft, wird der Bauernhof bewirtschaftet, Hyrule gerettet oder Hades sicherer gemacht. Generell für fast alles vom Indie bis Grafik-Highlight zu haben.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Ab sofort erhältlich – Shopping-Guide Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu One Piece Crunchyroll Alle Anime Episoden One Piece: Alle Episoden des Anime-Epos endlich bei Crunchyroll verfügbar! Pokémon Legends: Arceus – Die Top 7 neuen Features im Open-World-Abenteuer Test-Wertungen – Pokémon-Legenden: Arceus kassiert Top-Wertungen
Boba Fett-Serie: BD-Droide aus Star Wars Jedi teasert großes Crossover!? Pokémon Legenden Arceus Legends Pokémon-Legenden: Arceus – Erhaltet Shaymin und witzige Outfits als Bonus Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge RTX 3050 kaufen - Proshop RTX 3050 kaufen: Karte wird bei Proshop schon gelistet, Verkaufsstart heute RTX 3050 kaufen - Mindfactory RTX 3050 ab sofort bei Mindfactory kaufen Star Wars 1313: Neues Gameplay zum eingestampften Action-Adventure aufgetaucht MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x