PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Black Ops 3

Call of Duty: Black Ops 3: Geschmacklose Werbekampagne sorgt für Shitstorm

Von Sascha Scheuß - News vom 30.09.2015 12:06 Uhr

Dass man es mit einer Werbekampagne übertreiben kann, zeigt jetzt Activision. Ihre Werbung zu Call of Duty: Black Ops 3 bringt einen gewaltigen Shitstorm auf Twitter.

Twitter ist eine herrliche Plattform um seine Follower mit kurzen Texten auf dem laufenden zu halten. Auch Activision nutzt Twitter für Infos und Werbung für ihr Franchise Call of Duty. Mit einer neuen Kampagne wollte man die User ein klein wenig schocken und dazu anregen, sich mit dem neusten Ableger, Black Ops 3 auseinanderzusetzen.

Allerdings ging das mehr als nur in die Hose. Der Twitter-Account von Call of Duty postete gefälschte News-Meldungen über einen Terror-Angriff in Singapur. Der Account fungierte für einige Stunden als Live-Ticker der Ausmaße und postete auch bearbeitete Bilder, die eine Stadt im Terror zeigten.

Das wäre alles schnell aufgeflogen und auch gar nicht so schlimm gewesen, wenn man weiter als Call of Duty-Account getwittert hätte. Allerdings änderte man den Account-Namen, das Profilbild und die Beschreibung des Accounts um es so realistisch wie möglich zu gestalten – mit Erfolg.

Viele User hatten Angst, manche riefen ihre Familien in Singapur an und wollten wissen, ob es ihnen gut geht. Nachdem so langsam klar wurde, dass es alles nur Werbung ist, entbrannte eine Shitstorm auf Twitter. Ganz nach dem Motto "Es gibt keine schlechte PR" wird es Activison wohl eher freuen, dass diese Aktion jetzt durch die Medien geht.

 

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty: Black Ops 3

Call of Duty: Black Ops 3: Operation: Swarm bringt Prop Hunt-Modus aus Garry’s Mod Call of Duty: Black Ops 3: Nuketown jetzt kostenlos für alle spielbar Call of Duty: Black Ops 3: Infinity Ward als Entwickler für nächsten Teil bestätigt Call of Duty: Black Ops 3: Automatischer Download von kostenpflichtigen DLCs Call of Duty: Black Ops 3: 570 Millionen Dollar Umsatz durch digitale Güter Call of Duty: Black Ops 3: Ego-Shooter-Reihe verzeichnet 250 Millionen verkaufte Exemplare
Call of Duty: Black Ops 3 First-Person-Shooter PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Treyarch
KAUFEN
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co.
Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden morgen enthüllt Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Xbox oder PlayStation: Studie offenbart, welche Generation welche Konsole bevorzugt WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS