PLAYCENTRAL NEWS Allgemein

Allgemein: Mutmaßlicher Betreiber von Kinox.to im Kosovo gefasst

Von Andre Holt - News vom 13.09.2017 15:04 Uhr

Nach drei Jahren auf der Flucht stellte die Polizei im Kosovo jetzt einen der beiden mutmaßlichen Betreiber der illegalen Streaming-Plattform Kinox.to. Kreshnik S. stellte sich demnach den Behörden, doch sein Bruder befindet sich weiterhin auf der Flucht. Ihnen droht eine lange Haftstrafe.

Bei verschiedenen Streaming-Portalen wurden in der Vergangenheit immer wieder geschützte Filme und Serien zum kostenfreien Anschauen hochgeladen. Während das Ansehen von Streams lange Zeit als Grauzone galt, ist mittlerweile bestätigt worden, dass auch Streams illegal seien, da ebenfalls Daten geladen werden und sich als Buffer indirekt auf dem PC befänden.

AllgemeinAllgemein: kinox.to – Razzia gegen Betreiber des Portals

Mutmaßlicher Betreiber stellt sich freiwillig

Eine der größten Seiten mit einem solchen illegalen Angebot nennt sich Kinox.to und bereits 2014 wurde im Rahmen einer Razzia in Lübeck gegen die Hintermänner vorgegangen. Dabei seien zwei Personen festgenommen und zwei weitere mit einem internationalen Haftbefehl versehen worden. Bei den beiden Flüchtigen handelt es sich um die Brüder Kreshnik und Kastriot S., die als mutmaßliche Gründer und Betreiber der Internetseite angesehen werden. 

Wie das Handelsblatt berichtet, stellte sich der 24-jährige Kreshnik S. nach der dreijährigen Flucht bereits Mitte Juli freiwillig den Behörden im Kosovo und sitze in Auslieferungshaft. Eine Überführung nach Deutschland stünde demanch kurz bevor und die Ermittlungen könnten fortgesetzt werden. Die Generalstaatsanwaltschaft wirft den Brüdern neben dem Betrieb von Kinox.to, noch die Führung weiterer illegaler Internetportale, wie movie4k.to, mygully.com und boerse.sx, vor. Ebenfalls sollen sie an den Filehostern freakshare.com und itshare.com beteiligt sein, die oftmals für den Upload illegaler Inhalte genutzt würden. Auch Verbindungen zu den Gründern des Vorgängers Kino.to soll es gegeben haben – diese wurden mit teils mehrjährigen Haftstraften verurteilen. 

In der Gesamtheit wirft die Generalstaatsanwaltschaft Dresden den Brüdern unter anderem gewerbsmäßige Urheberrechtsverletzung und sogar räuberische Erpressung und Brandstiftung vor. Wenn es neue Informationen zu dem Fall gibt, teilen wir euch diese sofort mit.

News & Videos zu Allgemein

Awards: Das sind die Emmy-Gewinner für 2020 Kostenlos Spiele im August 11 kostenlose Spiele für PS4, Xbox One und PC an diesem Wochenende im August San Diego Comic-Con 2020 Cancelled Comic-Con 2020: Alle Trailer zu neuen Serien und Filmen San Diego Comic-Con 2020 Cancelled Comic-Con 2020: Infos, Zugang und Highlights zur digitalen Comic-Con@Home 2020 im Juli San Diego Comic-Con 2020 Cancelled San Diego Comic-Con 2020 ebenfalls abgesagt (Update) Coronavirus: Alle Absagen und Verschiebungen von Events, Serien und Filmen im Überblick
PS Plus Oktober 2020 PS Plus Oktober 2020: Das sind die Top 3 User-Wünsche unserer Umfrage PS Plus Oktober 2020 Die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 werden morgen enthüllt PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss entpuppt sich als K-Slot PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell!
PS Plus - Oktober 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Oktober 2020? PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Derzeit ausverkauft – So sieht es bei Amazon, MediaMarkt & Otto aus Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! Disney Plus Disney Plus: 5 Serien, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft! One Piece: Manga-Kapitel 991 – Epischer Kampf Kaido vs. Akazaya MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS