PLAYCENTRAL NEWS Allgemein

Allgemein: Deutscher Computerspielpreis 2014: Die Gewinner

Von Dustin Hasberg - News vom 16.05.2014 13:14 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Auch in diesem Jahr wurden wieder die besten Spiele-Entwickler und Publisher innerhalb des Deutschen Computerspielpreises 2014 ausgezeichnet. Dabei konnte sich das Adventure The Inner World gegen den Ego-Shooter Crysis 3 durchsetzen und den Preis als Bestes Deutsches Spiel abräumen.

In jedem Jahr werden verschiedene deutsche Spiele für den Deutschen Computerspielpreis nominiert, wobei zwischen sieben verschiedenen Kategorien unterschieden wird. Am gestrigen Abend war es wieder soweit. In dem Münchener Postpalast wurden die besten Spiele ausgezeichnet und mit Preisgeldern in unterschiedlichen Höhen belohnt. In der Kategorie 'Bestes Deutsches' Spiel konnte sich das Adventure The Inner World unter anderem gegen den Ego-Shooter Crysis 3 durchsetzen.

Das beliebte deutsche Entwicklerstudio Daedalic ging in diesem Jahr leer aus. So konnte das Adventure The Night of the Rabbit nicht Malduell in der Kategorie 'Bestes Kinderspiel' besiegen. Als 'Bestes Jugendspiel' zeichnete sich Beatbuddy: Tale of the Guardians aus, während Anno Online den Preis als 'Bestes Browsergame' erhielt.

Des Weiteren erhielten auch internationale Spiele im Rahmen der Deutschen Game Awards verschiedene Preise. Während Papers, Please als 'Bestes Internationales Computerspiel' ausgezeichnet worden ist, gewann The Last of Us in den Kategorien 'Bestes Internationales Konsolenspiel' und 'Publikumspreis'. Alle weiteren Gewinner könnt ihr der untenstehenden Liste und der offiziellen Webseite entnehmen.

(Die markierten Titel sind die Gewinner der jeweiligen Kategorie)

Bestes Deutsches Spiel

  • Crysis 3 (Crytek, Electronic Arts)
  • Giana Sisters: Twisted Dreams – Rise of the Owlverlord (Black Forrest Games)
  • The Inner World (Studio Fizbin, Headup Games)

Bestes Kinderspiel

  • Giana Sisters: Twisted Dreams – Rise of the Owlverlord (Black Forrest Games)
  • Malduell (Cribster)
  • The Night of the Rabbit (Daedalic Ent., rondomedia)

Bestes Jugendspiel

  • Beatbuddy: Tale of the Guardians (THREAKS)
  • CLARC (Golden Tricycle / Hahn Film AG)
  • Das Schwarze Auge – Memoria (Deadalic Ent., Koch Media)

Bestes mobiles Spiel

  • CLARC (Golden Tricycle / Hahn Film AG)
  • Jelly Splash (wooga)
  • Symmetrain (Black Pants Studio)

Bestes Serious Game

  • The Day the Laughter Stopped (Hypnotic Owl)
  • Evolution: Indian Hunter (Scorpius Forge)
  • Rise of Venice (Kalypso Media)

Bestes Browsergame

  • ANNO Online (Blue Byte, Ubisoft)
  • Rail Nation (Bright Future, Travian Games)
  • Steam Power 1830 (Hexagon Game Labs)

Bestes Nachwuchskonzept

  • The Gaudy Woods (Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle)
  • Lux³ (Games Academy)
  • Scherbenwerk – Bruchteil einer Ewigkeit (HAW Hamburg)

God of War Ragnarök: Fundorte aller Artefakte und Bücher (Guide, Lösung) God of War Ragnarök: Fundorte aller Artefakte im Spiel (Lösung) God of War Ragnarök: Schatzkarten, Schatz, Schätze, Fundort, Location (Guide, Lösung) God of War Ragnarök: Fundorte aller Schatzkarten und Schätze (Lösung) 7 vs. Wild Folge 7 Tropensturm 7 vs. Wild Staffel 2 Folge 7: Gewitter, Starkregen, Sturm. „Wann bricht deine Psyche?“ Pokémon Karmesin Purpur Team Star-Boss Otis Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Team Star-Boss Otis
The Witcher 3 Next Gen: Hässliche Nilfgaard-Rüstungen aus der Netflix-Serie zurück! Xbox 2021 Jahresrückblick Sonys PlayStation hat die besseren Exklusivspiele, sagt Microsoft Elon Musk heuert PlayStation-Hacker an, um Twitter zu reparieren GeForce RTX 4090 kaufen RTX 4090 kaufen: Nvidia-Grafikkarte ab sofort in diesen Händler-Shops bestellen The Witcher 3: Wild Hunt - Geralt, Triss und Yennefer. Wie funktioniert Cross-Progression in Cyberpunk 2077 und The Witcher 3? Life is Strange True Colors Fähigkeit Life is Strange: Entwickelt Deck Nine einen neuen Ableger? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS