PLAYCENTRAL GUIDES The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Zelda: BotW – Inventar vergrößern, 900 Krog-Samen finden, Maronus’ Samen finden – Lösung

Von Heiner Gumprecht - Guide vom 15.07.2022 10:13 Uhr
Zelda: Breath of the Wild - 900 Krog-Samen finden, Maronus finden (Guide)
©Nintendo Entertainment Planning and Development

Obwohl beinahe alle Waffen und Schilde in The Legend of Zelda: Breath of the Wild regelmäßig zu Bruch gehen, kann der beschränkte Inventarplatz in dem Action-Adventure für Frust sorgen, denn nur wer viele verschiedene Waffen bei sich führt, ist auf jeden nur erdenklichen Feind gut vorbereitet. Doch es gibt für dieses Problem eine Lösung.

Diese kommt in Form von Maronus daher, einem übergroßen Krog, der euch eine ganz besondere Aufgabe anvertraut, nämlich die Krog-Samen zu finden, die überall in der offenen Spielwelt gefunden werden können. Mit diesen Samen könnt ihr schließlich euer Inventar erweitern und somit viel mehr Ausrüstung herumtragen.

Dafür müsst ihr sie aber erst einmal finden und da es ganze 900 davon gibt, ist dies mit einer Menge Aufwand verbunden. Doch keine Sorge, ihr braucht lediglich 441 Krog-Samen zu finden, um euer Inventar komplett erweitern zu können. Alle Krog-Samen benötigt ihr nur, wenn ihr im Spiel 100% erreichen und somit Maronus’ Samen erhalten wollt.

Zelda: BotW– So findet ihr Maronus und erweitert euer Inventar

Dieser gigantische Krog in „Breath of the Wild” ist ein ziemlicher Tollpatsch und hat auch einen recht schlechten Orientierungssinn, weswegen er sich gerne mal verläuft. Daher ist er je nach Spielfortschritt an einem von vier verschiedenen Orten anzutreffen. Zuerst begegnet Link ihm auf dem Pfad zu Kakariko, später ist er im Stall des Waldes oder im Stall am Fluss anzutreffen.

Seid ihr dem sanften Giganten begegnet, wird dieser euch bitten, seine Rasseln zu suchen, die ihm von fiesen Bobklins gestohlen wurden. Nehmt diesen Auftrag an und kümmert euch um diese sehr leichten Feinde, damit Maronus seine Rasseln zurückbekommt und euch berichten kann, dass die Samen im Inneren fehlen und die Musikinstrumente daher nicht funktionieren.

Das könnt ihr jedoch ändern, indem ihr Maronus eben diese Krog-Samen bringt, die überall in der Open World gefunden werden können, insgesamt 900 Stück. Im Tausch gegen diese Samen nutzt der Krog seine Kräfte, um Links Inventar zu erweitern. Je nach Wunsch könnt ihr entweder die Waffen-, Bogen-, oder Schildtasche erweitern lassen.

Danach erhöht sich jedoch die Anzahl, die zum Erweitern der jeweiligen Tasche benötigt wird, um jeweils einen Samen. Bedenkt jedoch, dass ihr für die Erweiterung ein Oberteil tragen müsst. Ist Links Oberkörper in „Breath of the Wild” nackt, wird Maronus dies entsprechend kommentieren, bietet aber keine Taschenerweiterung an.

Bereits nach zwei Erweiterungen wird Maronus euch erklären, dass er nun gehen müsse, da Großvater bereits im Wald der Krogs auf ihn wartet. Wollt ihr euer Inventar also noch stärker erweitern, müsst ihr ihn an diesem Ort aufsuchen, der sich in Hyrules Norden befindet, westlich der Region Eldin am Fuß des Todesberges.

Hat Link dem übergroßen Krog alle 441 Krog-Samen überreicht und sein Inventar damit komplett erweitert, wird Maronus vorschlagen, alle 900 Samen zu finden. Tut ihr dies, erhaltet ihr Maronus’ Samen als Zeichen der Freundschaft, dann tanzt Maronus auf Wunsch einen beliebigen seiner drei Tänze.

Zelda: Breath of the Wild - 900 Krog-Samen finden, Maronus finden (Guide)
©Nintendo Entertainment Planning and Development

Zelda: BotW – So findet ihr alle 900 Krog-Samen

Da es mit 900 Samen in „Breath of the Wild” mehr als genug Tauschgegenstände gibt, um Links Inventar komplett zu erweitern, müsst ihr bei eurem Abenteuer eigentlich nur die Augen offen halten, um genügend Krog zu finden und ihre kleinen Rätsel und Aufgaben zu lösen. Dabei gibt es verschiedene Anzeichen dafür, dass vor Ort ein Krog-Samen gefunden werden kann.

Achtet also auf einsame Narzissen, die eine Blumenjagd andeuten, auf Ballons mit aufgemalter Zielscheibe, auf Ansammlungen von Metallwürfeln, auf Muster aus grauen Steinen, die inkomplett wirken, auf ungewöhnliche Objekte, Spuren aus Feenstaub sowie Blättern, auf auffällige Baumstümpfe, Statuen für Opfergaben und einsame Felsbrocken.

Wie ihr die Standorte von Krog-Samen genau erkennt und was ihr dort tun müsst, um die Belohnung zu erhalten, verraten wir euch weiter unten in diesem Guide, doch wache Augen alleine werden nicht ausreichen, um alle 900 Krog-Samen zu finden. Daher solltet ihr vielleicht einen Blick in die interaktive Map von zeldadungeon.net werfen.

In dieser Map könnt ihr euch einfach alles anzeigen lassen, das es in „Zelda: Breath of the Wild“ zu finden gibt. Dazu gehören natürlich auch alle Krog-Samen, was eure Suche nach den Standorten entsprechend deutlich vereinfacht. Solltet ihr also 100% anstreben, ist es beinahe unerlässlich, diese Map zu Rate zu ziehen.

Zelda: BotW – Wie ihr alle Rätsel und Herausforderungen für Krog-Samen löst

Doch es gilt in „Breath of the Wild“ (BotW) eben nicht nur, die 900 Verstecke der Krog zu finden, ihr müsst vor Ort auch immer noch eine Aufgabe oder ein Rätsel lösen, um den Samen zu erhalten. Wie genau ihr das anstellt, verraten wir euch natürlich Schritt für Schritt wie folgt.

Solltet ihr eine Herausforderung übrigens nicht schaffen, müsst ihr den Ort erst einmal komplett verlassen und später zurückkehren. Dafür eignen sich die Türme, die in BotW als Schnellreisepunkte dienen. Nutzt eine solche Teleportationsmöglichkeit und die Aufgabe des entsprechenden Krog-Samens wird automatisch zurückgesetzt.

The Legend of Zelda: Breath of the WildIsolierset finden, dauerhafter Blitzschutz in BotW – Zelda: Breath of the Wild

Bogenschießen

Immer wieder werdet ihr Ballons mit einem Pfeil treffen müssen, auf denen passenderweise eine Zielmarkierung aufgemalt wurde. Seht ihr einen solchen Ballon, schießt darauf und ein Krog wird sich zeigen und euch mit einem Samen belohnen. Diese Ballons können stillstehen, sind meist aber in Bewegung und folgen bestimmten Routen.

Manchmal müsst ihr diese Ballons aber auch erst erscheinen lassen. Sucht in diesem Fall nach einem kleinen Windrädchen, das irgendwo auf dem Boden steht. Stellt euch daneben und euer Ziel wird erscheinen. In seltenen Fällen handelt es sich dabei aber nicht um einen Ballon sondern um andere Gegenstände wie beispielsweise einen Apfel.

Feenstaub- und Blätterspuren

Ein weiterer Krog wird sich Link zeigen und ihn für seine Neugier belohnen, wenn er sich entweder Laubblättern nähert, die sich mit einer glitzernden Spur aus Feenstaub in einer bestimmten Bahn bewegen, oder wenn er neben einer Blätterwolke steht. Diese befinden sich manchmal auch an ungewöhnlichen Orten, wie beispielsweise hoch oben in einem Baum.

Felsbrocken

Ihr werdet in Breath of the Wild immer mal wieder einzelne oder sogar ganze Gruppen aus Felsbrocken finden, die in ein dazu passendes Ziel gerollt werden müssen. Nicht selten stehen diese Brocken oberhalb von Abhängen oder abschüssigen Gelände und müssen mit einem Schlag lediglich in Bewegung gesetzt werden.

Manchmal ist es aber auch nötig, dass ihr den oder die Felsbrocken mit dem Stasismodul fixiert und mit mehrmaligen Schlägen soweit aufladet, dass sie in das besagte Ziel fliegen. Dies erfordert manchmal mehrere Anläufe. Selten müsst ihr als Alternative Metallbrocken mit dem Magnetmodul auf eine bestimmte Weise anordnen.

The Legend of Zelda: Breath of the WildAlle 13 Erinnerungen finden in Zelda: Breath of the Wild (BotW)

Krog-Verstecke

Krogs verstecken sich in „Breath of the Wild“ gerne in, hinter und unter allerlei verschiedenen Objekten, die ihr in der Open World finden könnt. Dann ist es eure Aufgabe, mit dem entsprechenden Objekt auf eine bestimmte Weise zu interagieren, um den Krog zu finden und den Samen abzustauben. Dabei gibt es eine Vielzahl an Objekten, die als Versteck dienen können.

  • Brüchige Wand: Kann weggesprengt werden
  • Eisblock: Muss mit einer Flammenwaffe geschmolzen werden
  • Laubhaufen: Muss mit einer Bombe zerstört werden
  • Stein: Hebt einsame Steine einmal an, um zu schauen, ob ein Krog darunter steckt
  • Steinplatte: Hebt solche Platten mit einem Oktorok-Ballon an
  • Tonkrug: Einsame Tonkrüge werden zerschlagen

Merkwürdige Muster

Eine der schwierigsten Herausforderungen ist es, Muster in Objekten wie beispielsweise Bäumen zu entdecken. So kann es sein, dass drei Bäume in einer Reihe stehen und einer davon deutlich mehr Äpfel hat als die anderen beiden. Passt die Zahl der Äpfel an und das Rätsel ist gelöst und der gesuchte Krog erscheint.

Diese merkwürdigen Muster lassen sich immer mal wieder entdecken und erfordern, dass ihr die Welt stets sehr genau betrachtet. Wenn ihr also mal drei Fackeln seht, von der nur eine nicht entzündet ist, dann zündet diese doch mal an, es ist sehr wahrscheinlich, dass ihr auf diese Weise noch einen Krog-Samen findet.

Muster aus Steinen

Manchmal entdeckt ihr Muster aus kleinen bis mittelgroßen Steinen, bei denen mindestens ein Stein fehlt. Sucht jegliche fehlende Steine in der näheren Umgebung und vollendet das Symbol, beispielsweise einen Kreis, eine Spirale, ein Kreuz und so weiter. Die fehlenden Steine liegen meist in der gleichen Richtung wie die entsprechende Lücke im Symbol.

Narzissenjagd

Seht ihr in „Zelda: Breath of the Wild“ eine einzelne Narzisse, die irgendwo in der Gegend herumsteht, müsst ihr versuchen, diese zu fangen. Sobald sich Link nähert, verschwindet die Blume und taucht an einem nahen Ort erneut auf. Jagt sie solange, bis der dazugehörige Krog aufgibt und euch zur Belohnung einen Krog-Samen überreicht.

The Legend of Zelda: Breath of the WildInteraktive Map für Zelda: Breath of the Wild (BotW) – Alle Missionen, Krog-Samen, Erinnerungen und mehr!

Opfergaben

Hin und wieder werdet ihr Statuen entdecken, vor denen eine Opferschale steht. Diese muss mit einem bestimmten Gegenstand gefüllt werden, damit der Krog erscheint. Meist handelt es sich dabei um Früchte, so müsst ihr im Gebiet der Yiga-Bande beispielsweise eine Schwertbanane opfern, die Lieblingsspeise dieser Banditen.

Oft handelt es sich bei der gesuchten Opfergabe jedoch um einen oder mehrere Äpfel. Selten sind aber auch Gegenstände wie Eier oder ein rostiger Schild gesucht, in diesem Fall enthällt aber mindestens eine der gefüllten Opferschalen bereits einen solchen Gegenstand, um euch einen Hinweis auf des Rätsels Lösung zu geben.

Rennen und Springreiten

Seht ihr einen Baumstumpf, auf dem sich das Symbol von einem Blatt befindet, werdet ihr hier zu einem Rennen herausgefordert. Stellt euch auf den Stumpf und ein Countdown beginnt, mit ihm erscheint ein Zielring, den ihr vor Ablauf des Countdowns erreichen müsst. Dies erfordert manchmal den geschickten Einsatz von Hilfsmitteln.

Eine seltene aber durchaus existierende Abwandlung dieser Herausforderung in „Breath of the Wild” erfordert weder rennen, gleiten, schwimmen oder klettern, sondern ein Pferd, mit dem ihr beispielsweise eine Reihe von Zäunen oder andere Hindernisse überspringen müsst, um das erforderliche Ziel zu erreichen. Ein paar Reitübungen wären hier als Vorbereitung nicht schlecht.

Zelda: Breath of the Wild - 900 Krog-Samen finden, Maronus finden (Guide)
©Nintendo Entertainment Planning and Development

Unnatürliche Kreise

Ein unnatürlicher Kreis aus Gegenständen wie Steinen oder Seerosen ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass ihr hier etwas in die Mitte des Kreises werfen sollt. So könnt ihr an Klippen oft Steinkreise im Wasser ausmachen, die erfordern, dass ihr einen Stein von der Klippe und genau in die Mitte des Kreises werft.

Manchmal finden sich solche Kreise aber auch in Seen oder Teichen. In diesem Fall ist Link selbst das fehlende Puzzleteil. Sucht nach einer Erhöhung, von der aus ihr mit dem Parasegel in den Kreis gleiten könnt. Trefft ihr die Mitte, sollte ein weiterer Krog erscheinen und euch einen der begehrten Samen überreichen.

Würfel-Herausforderung

Findet ihr zwei kleine Haufen aus Metallwürfeln in Zelda: BotW müsst ihr diese so anordnen, dass sie identisch sind. Dafür benutzt ihr das Magnetmodul, um Würfel von einem der Muster bei dem jeweils anderen einzuordnen, sodass beide Muster sich gleichen. Meist hat ein Muster einen Würfel zu viel und das andere entsprechend einen zu wenig.

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC Streamer - Valorant - Twitch Frauenfeindlichkeit & Hass-Talk: Streamer IShowSpeed in Valorant gesperrt, folgt YouTube-Bann? Probleme mit Disney Plus? Diese 7 hilfreichen Tipps und Tricks helfen beim Streamen
One Piece Anime Deutsch Stream One Piece: Wo kann der Anime-Hit auf Deutsch im Stream geschaut werden? Disney Plus Fehlercodes Disney Plus: Lösung für Fehlercode 39 – alle Fehlercodes & Störungen im Überblick One Piece Film: Red 2022 in deutschen Kinos Bestätigt! One Piece Film: Red erscheint noch 2022 in deutschen Kinos – Update PS Plus: 8 Gründe, warum sich die Premium-Mitgliedschaft für mich richtig lohnt! PS Plus Collection PlayStation Plus PS Plus Premium & Extra: Liste aller Spiele im neuen PlayStation-Service GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Sons of the Forest Multiplayer Erscheint The Forest 2: Sons of the Forest auch für PS4 und PS5? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x