PLAYCENTRAL NEWS YouTube

YouTube: Ströer übernimmt Webvideopreis

Von Wladislav Sidorov - News vom 18.01.2016 12:20 Uhr

Der Vermarkter Ströer übernimmt mit sofortiger Wirkung den Webvideopreis. Bereits seit längerem besitzt man Anteile am YouTube-Netzwerk TubeOne und GIGA.

Wer den Namen Ströer hört, der wird zu Beginn nicht viel damit anfangen können – dabei müsste so gut wie jeder das Unternehmen kennen, da ein Großteil der Außenwerbungen an Straßen, Bahnhöfen und Autobahnen von Ströer vermarktet wird.

Die in Köln sitzende Ströer Media SE hat dem Branchendienst Broadmark nun offiziell bestätigt, dass man mit sofortiger Wirkung den Veranstalter des Webvideopreis übernimmt. Die European Web Video Academy GmbH will zusammen mit Ströer die Preisverleihung weiter ausbauen und auch ins Ausland expandieren.

Bisherige Geschäftsführer verbleiben im Unternehmen

Geschäftsführer bleiben weiterhin Markus Hündgen und Dimitrios Argirakos, die das Unternehmen 2011 gründeten und bis zuletzt als Gesellschafter aktiv waren. Diesen Status werde man beibehalten, wie man im Gespräch mit Broadmark erläutert.

Wir, das heißt Dr. Dimitrios Argirakos und Markus Hündgen als Gründer des Unternehmens, bleiben nunmehr als einzige Gesellschafter neben Ströer an Bord, stellen weiterhin die Geschäftsführung und werden die EWVA und das Webvideopreis-Universum leiten, weiterentwickeln und ausbauen. Vielmehr ist es so: Der Webvideopreis hat nun nicht nur zwei Väter, sondern auch eine Mutter.

Der Firmensitz der EWVA GmbH bleibt in Düsseldorf, auch inhaltlich soll sich vorerst nichts ändern. Die Unabhängigkeit der eigentlichen Preisvergabe werde weiterhin bestehen bleiben.

TubeOne gehört ebenfalls zu Ströer – verbleibt die Unabhängigkeit?

Über die Vergabe des Preises soll weiterhin die Academy entscheiden, die unabhängig von der EWVA operieren soll. Geschäft und Auszeichnung sollen so getrennt bleiben.

Seit längerem setzt der Vermarktungsriese auch auf Online-Inhalte, so übernahm man nach und nach die Portale GIGA.DE, Spielaffe, Spieletipps und Gamona. 2014 erwarb man zudem Anteile am YouTube-Netzwerk TubeOne, zu dem unter anderem Dner, Dagi Bee und ApeCrime gehören.

Bildquelle: EWVA GmbH

News & Videos zu YouTube

Ninja auf YouTube Nach dem Ende von Mixer: Ninja streamt wieder auf YouTube YouTube-Videos im Hintergrund YouTube: Mit diesem Trick können iPhone-User Videos im Hintergrund abspielen YouTube Down YouTube down, Internet eskaliert #YouTubeDOWN Nach Netflix reduziert auch YouTube die Datenübertragung in Europa wegen Corona YouTube: PewDiePie ist zurück und belächelt den aktuellen Ninja-Shitstorm YouTube: Das sind die 10 bestbezahlten YouTuber 2019
PS Plus August 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für August 2020? The Last of Us 2 Rattenkönig The Last of Us 2 bindet für die Darstellung des Rattenkönigs drei Schauspieler zusammen Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 Games Spielehüllen Wie findest du die Spielehüllen der PS5? Umfrage vor Auswertung
Far Cry 6 Anton Far Cry 6 wird bei der Ubisoft Forward offiziell vorgestellt: Erster Teaser erschienen Ubisoft Forward Liveticker Ubisoft Forward im Liveticker: Alle Infos live mitverfolgen! Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 The Last of Us Part II Guide Bloater The Last of Us 2: So kämpft ihr erfolgreich gegen Bloater – Guide Far Cry 6 - Cover Art Far Cry 6 ist im PlayStation Store geleakt worden, Giancarlo Esposito als Oberschurke PS5 PS5: Sony enthüllt Design der Spiele-Cover! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS