PLAYCENTRAL NEWS WoW: Mists of Pandaria

WoW: Mists of Pandaria: Verknüpfte Realms im Detail

Von Christian Liebert - News vom 06.08.2013 13:17 Uhr

Auf der offiziellen Webseite von World of Warcraft (WoW) veröffentlichte Entwickler Blizzard heute ein F.A.Q., welches sich mit dem neuen Feature „Verknüpfte Realms“ beschäftigt.

Was haben sich die Entwickler von World of Warcraft denn da wieder ausgedacht? Auf jeden Fall nichts Schlechtes, wie sich für viele Spieler herausstellen wird. Seit Jahr und Tag herrscht auf den Servern des Online-Rollenspiels ein reges Kommen und Gehen. Spieler wollen zu ihren Freunden, in bessere Gilden oder einfach nur dahin, wo mehr los ist und wo man auch Teil eines Schlachtzugs werden kann. Der Serverwechsel kostet im Schnitt 20 Euro und wird gerne genutzt. Leider ergab es sich dadurch eben auch, dass es immer wieder Server gibt und gab, die dünner besiedelt sind und diverse Inhalte daher nicht gespielt werden können. Auch der Rückgang der Abonnenten spielt hier eine Rolle. Aus diesem Grund bot Blizzard bisher kostenlose Transfers von stark auf dünn besiedelte Server an. Dies schien aber nicht den gewünschten Effekt zu haben, denn das Problem besteht immer noch. Um dem entgegenzuwirken, beschloss Blizzard nun kleinere Server miteinander zu verknüpfen.

Ungleich einer ganzen Zusammenlegung bleiben alle Spieler auf ihrem alten Realm, haben nun aber weitere Spieler mit in der Welt, die von anderen Servern gespiegelt werden. Somit besteht auch nicht die Gefahr, dass die Charaktere die gleichen Namen haben oder Ähnliches. Möglich ist dies durch die schon seit Jahren verfeinerte Cross-Realm-Technologie. Exakt so wird dann auch das Zusammenspiel aussehen. Jeder Spieler hat seinen Ursprungsserver als Vermerk neben seinen Namen stehen. Im Gegensatz zum regulären Cross-Realm-Spiel kann so auch problemlos das Auktionshaus zwischen den Servern verwendet, Gilden gegründet oder Gegenstände ausgetauscht werden. Erscheinen soll dieses Feature nach dem Start von Patch 5.4 auf den Liveservern. Eine Liste der betroffenen Relams gibt es noch nicht. Auf der offiziellen Webseite findet sich aber ein F.A.Q. dazu.

News & Videos zu WoW: Mists of Pandaria

WoW: Mists of Pandaria: Blizzards Bonuswurf-Aufklärungsaktion WoW: Mists of Pandaria: Erbstück-Waffen von Garrosh auch über Bonuswürfe erhältlich? WoW: Mists of Pandaria: Bosse im Orgrimmar-Schlachtzug leicht vereinfacht WoW: Mists of Pandaria: Ankündigung der 15. PvP-Saison WoW: Mists of Pandaria: Fraktionsloser Pandare erreicht Stufe 80 WoW: Mists of Pandaria: Todesritter solot den härtesten Boss im Spiel
Dead by Daylight Trickster Yun-Jin Lee Dead by Daylight: Der neue Killer sieht aus wie aus Cyberpunk 2077, ist aber ein K-Pop-Star Dead by Daylight neuer Killer Chapter 14 Dead by Daylight kündigt neuen Killer an: Das wissen wir bisher! PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide)
Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Platin Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle besitzen Platin-Inhalte Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle: So sehen die Remakes im Vergleich zum Original aus Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle – Es gibt Hinweise für die Rückehr von Mega-Entwicklungen Pokémon Legends Arceus Legenden Pokeball Pokémon Legends: Arceus – Die Pokébälle sind aus Holz & stoßen Rauch aus Pokémon Legends Arceus Zelda: Breath of the Wild Pokémon Legends: Arceus orientiert sich an Zelda: Breath of the Wild – warum reizt das besonders? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS