PLAYCENTRAL NEWS World of Warcraft

World of Warcraft: Blizzard erhält weiter Kritik wegen Echtgeld-Mounts

Von Christian Liebert - News vom 22.05.2015 10:33 Uhr

Der Mystische Runensäbler sorgt weiterhin für viel Kritik unter den Spielern von World of Warcraft. Community Manager Bashiok meldet sich erneut zu Wort und versucht zu beschwichtigen.

„Blizzard, wir wollen diese Art von Inhalten nicht!“ hallt es derzeit durch die offiziellen Foren von World of Warcraft. Der Grund dahinter ist der Mystische Runensäbler, der vor kurzer Zeit für das MMORPG erschienen ist und nur im Echtgeld-Shop für 20 Euro gekauft werden kann. Okay, die lila Reitkatze ist nur eines von mittlerweile vielen Shop-Mounts, wobei es Hunderte ebenso coole Reittiere auch kostenlos im Spiel gibt. Doch die Tatsache, dass Blizzard diesen Content anbietet, sorgt für viel Kritik.

So erhielt das offizielle Video zum Runensäbler über 10.000 Downvotes auf YouTube, bei gerade einmal 1.500 Upvotes. Knapp 140.000 Mal wurde das Video dabei aufgerufen.

Viele Spieler sehen darin den Versuch der Entwickler, die sinkenden Spielerzahlen und die damit verbundenen Umsatzausfälle mit solchen kosmetischen Gegenständen wieder auszugleichen. Andere fühlen sich von Blizzard genötigt, zusätzliches Geld auszugeben, damit sie die „schönsten Mounts“ besitzen können.

Community Manager Bashiok meldete sich einige Male zu Wort und versuchte die Lage zu klären. Natürlich sei es Sinn und Zweck dieser Mounts, dass sie verkauft werden. Dies begründet er damit, dass es eine Vielzahl an Spielern gibt, die gerne auf diese Methode zurückgreifen. Ebenso gibt es eine große Anzahl Spieler, die sich spezielle Mounts, wie eben das von Raid-Endboss Schwarzfaust, erspielen möchten. Die große Bandbreite der Möglichkeiten, an verschiedene Reittiere zu kommen, sei hier wichtig. Außerdem sollen Shop-Mounts auch klar als Shop-Mounts zu erkennen sein und keine frei zugänglichen Reittiere ersetzen.

Die dritte große Kritik ist der Release-Zeitpunkt des Runensäblers. Zwar wurde dieser schon vor vielen Monaten von Dataminern im Client gefunden, doch er erschien erst jetzt, nachdem Blizzard den Rückgang der Spielerzahlen um rund 30 Prozent bekannt gegeben hatte. Die lange Wartezeit begründet Bashiok mit dem Arbeitsaufwand, der hinter so einem Mount stünde und damit, dass es bisher kein freies Releasezeitfenster gab, da zuvor die Veröffentlichung der WoW-Marke anstand.

Zur Kritik, dass es sich bei einigen Shop-Mounts nur um gefärbte Versionen generell verfügbarer Reittiere handelt, entgegnet er, dass die Mounts für Echtgeld mit einer eigenen Geometrie und eigenem Gameplay entwickelt werden.

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft: Shadowlands World of Warcraft: Dataminer findet Hinweise auf Controller-Support und PS4/PS5-Version World of Warcraft: Neu: Ethnische Anpassungen für Charaktere – aber warum dauerte es so lang? World of Warcraft: Blizzard kündigt die neue Erweiterung Shadowlands mit Cinematic-Trailer an World of Warcraft: Shadowlands: Neue Erweiterung vor der BlizzCon 2019 geleakt World of Warcraft: Classic erhält eine 2. Content-Phase World of Warcraft: Erster Spieler erreicht in Classic Level 60
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli PlayStation 5 und PlayStation 5 Digital PS5: Umfrage zeigt, welche Version ihr bevorzugt – Ergebnis
Animal Crossing New Horizons Taucherbrille und Schnorchel Animal Crossing: New Horizons – Tauchanzug, Brille und Schnorchel freischalten, so geht’s! Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 MediaMarkt Gaming Angebote Switch Oculus MediaMarkt: Hammer Gaming-Angebote mit Nintendo Switch zum Tiefpreis! Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen Star Wars Obi-Wan Kenobi Star Wars-Regisseurin Deborah Chow: Was die Obi-Wan Kenobi-Serie von The Mandalorian unterscheidet The Last of Us 2 Tagebuch The Last of Us 2: Diese Objekte braucht ihr für die beiden Trophäen MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS