PLAYCENTRAL NEWS Twitch

Twitch: Streamerin wird während einer Übertragung „geswattet“

Von Jasmin Peukert - News vom 25.09.2019 09:07 Uhr
© Twitch / Pokimane

Twitch-Streamerin Pokimane erlebte den Schock ihres Lebens, als sie während einer ihrer Übertragungen vermeintlich geswattet wurde.

Pokimane ist mit über 3,4 Millionen Followern eine der bekanntesten Streamerinnen auf Twitch. Oft werden Internetberühmtheiten zu Opfern von Übergriffen, Stalking oder eben Swatting. So war der gesendete „Übergriff“ zunächst durchaus glaubwürdig …

The Last of Us 2The Last of Us 2: Ab sofort könnt ihr die Special Edition vorbestellen

Die Streamerin befand sich gerade in einer Übertragung, als sie von vermeintlichen Polizisten überrascht wurde, die sich Zutritt zu ihrer Wohnung verschafften. „Guten Abend. Wir erhielten Beschwerden wegen Lärmbelästigung“, hieß es. Die geschockte Streamerin wusste gar nicht so recht, wie ihr geschah und entschuldigte sich augenblicklich.

Alles nur ein Spaß

Pokimane brauchte kurz, um zu realisieren, dass es sich nur um einen Scherz handelte. Aufgedeckt wurde alles schnell von einem Freund, der das Zimmer mit einem Megafon betrat und die Sache am Ende auflöste. Obwohl die Streamerin und die uniformierten Scherzkekse am Ende über die Aktion lachten, konnte man Pokimane den Schock immer noch ansehen.

Hier klicken, um den Inhalt von clips.twitch.tv anzuzeigen

Swatting kann ernst und gefährlich werden

Bei Twitch-Streamerin Pokimane handelte es sich ausschließlich um einen Streich von Freunden, die Sache kann allerdings sehr ernst werden.

Ein Swatting-Fall sorgte Ende 2017 in den USA für Schlagzeilen. Grund dafür war ein Anruf bei den Behörden, bei denen der Anrufer auf eine vermeintliche Geiselnahme hinwies. Das Opfer dieses „Scherzes“ wurde von den Behörden erschossen.

Fortnite-Weltmeister „Bugha“ Giersdorf wurde am 10. August ebenfalls Opfer von „Swatting“:

The Last of Us 2The Last of Us 2: Collector’s Edition kann jetzt wieder vorbestellt werden

In den letzten Jahren entwickelt sich mit dem „Swatting“ ein gefährlicher Trend, der durch kleine Streitereien in Spielen ausgelöst werden kann. Ziel ist es, ein gewaltsames Eindringen der Polizei im Livestream mitzuverfolgen. Es handelt sich hierbei keinesfalls um einen Kavaliersdelikt, sondern kann mit jahrelanger Gefängnisstrafe geahndet werden.

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

The Last of Us - Thommy The Last of Us: Serie sorgt dafür, dass 70er-Jahre-Song auf Spotify explodiert GTA 6: Meldung von Rockstar lässt Fans hoffen – ist ein Release in Sicht? The Mandalorian: Ist dies der Grund, für den die Mandalorianer vereint in den Kampf ziehen? The Last of Us Serie HBO Sky WOW Ersteindruck The Last of Us-Serie: Preview-Trailer zu Episode 4 kündigt großen Ärger für Joel und Ellie an
The Witcher Staffel 2 Netflix Trailer The Witcher: Netflix soll trotz Cavill-Abgang eine fünfte Staffel planen Dead Space Remake Test Review Dead Space Remake im TEST: Glorreiche Rückkehr eines Horror-Klassikers Naturensöhne Grubenhaus abgebrannt Brandstiftung Brandstiftung: Ermittlung wegen Feuer im Grubenhaus der Naturensöhne Dead Space Remake - Trophäen Trophäen in Dead Space Remake: Leitfaden für Platin Start der The Last of Us-Serie The Last of Us-Serie: Wann kommt Folge 4? Episoden-Guide Dead Space: Unmöglich, härtesten Schwierigkeitsgrad freischalten im Remake MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter