PLAYCENTRAL NEWS The Order: 1886

The Order: 1886: Entwickler bezeichnen Internet als Spielplatz des Mobbings

Von Patrik Hasberg - News vom 19.02.2015 09:25 Uhr

Das Actionspiel The Order 1886 ist noch nicht einmal erschienen und schon entflammen hitzige Diskussionen über den Titel. Hauptpunkt der Debatte ist die angeblich sehr kurze Spielzeit in Kombination mit einer hohen Anzahl an Zwischensequenzen, die immer wieder aus dem Spiel reißen würden.

Das Entwicklerstudio Ready at Dawn sieht sich bereits vor dem offiziellen Launch ihres Actionspiels The Order 1886 mit massig Kritik konfrontiert. Im Fokus steht dabei hauptsächlich die angebliche Spielzeit von lediglich fünf Stunden. Beim Entwickler zeigte man sich verwundert und sprach von einem hohen Wiederspielwert. Nun übt man selber Kritik gegenüber anderen Kritikern und bezeichnet die momentan stattfindende Debatte als einen "fahrenden Zug der Negativität", auf den ständig neue "Mitläufer" aufspringen würden.

Laut Game Director Dana Jan sei das Internet mittlerweile zu einem Spielplatz von Mobbing mutiert.

"Es ist einfach schockierend, dass ein noch nicht einmal veröffentlichtes Spiel und ein völlig neuer Franchise derart viel Negativität auf sich zu ziehen. Ich habe einfach das Gefühl, dass es heutzutage so einfach ist, negativ zu sein. Das Internet ist der neue Spielplatz des Mobbings."

Weiterhin vergleicht der Entwickler die derzeitige Situation mit der Bewertung eines Restaurants. Schließlich würden die wenigsten Besucher nach einem Restaurantbesuch ein positives Fazit abgeben, wenn sie zufrieden gewesen sind. Sei man allerdings unzufrieden und möchte seine Mitmenschen warnen, falle es deutlich einfacher sich der Negativität hinzugeben.

"Wenn man in ein Restaurant geht und dort eine gute Zeit verbringt, geht man dann online und schreibt etwas darüber? Wenn man aber eine schlechte Erfahrung macht, dann erhebt man seine Stimme, weil man die Leute davor warnen möchte, richtig? Es bedeutet sehr viel mehr Aufwand, etwas Nettes zu sagen als sich der Negativität hinzugeben. Und ich denke, dass die Leute teilweise nur darauf warten, auf einen fahrenden Zug der Negativität aufzuspringen."

Allerdings sollen nun laut Jan nicht alle Spieler in Lobeshymnen verfallen, sondern sich erst einmal ein eigenes Bild von The Order 1886 machen, bevor sie urteilen und womöglich der Meinung anderer Spieler hinterherlaufen.

The Order 1886 erscheint am 20. Februar 2015 exklusiv für Sonys PlayStation 4.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Ab dem 17. September vorbestellen – Preorder-Guide M.2-SSD AORUS Gen4 7000s PS5 SSD: Das sind die besten M.2-Festplatten Nintendo Switch Update 13.0.0 Neues Nintendo Switch-Update 13.0.0 fügt lange gewünschtes Feature hinzu HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K
WD_Black SN850 NVMe SSD PS5 SSD kaufen: WD_Black SN850 NVMe SSD – Diese SSD nutzt Architekt Mark Cerny Hideo Kojima möchte ein Spiel entwickeln, das sich in Echtzeit verändert PS5 Controller DualSense Test Review Praxis Erfahrung PS5: Wascht bitte eure Hände vor Benutzung des DualSense-Controllers! Life is Strange True Colors Spielzeit Länge Stunden Spielzeit von Life is Strange: True Colors – Wie lange braucht ihr für alle Kapitel? Battlefield 2042 Battlefield 2042: Open Beta findet im Oktober 2021 statt (Update) Tomb Raider: Marvel-Heldin wird zu Lara Croft in neuer Anime-Serie von Netflix MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS