PLAYCENTRAL NEWS Star Wars

The Mandalorian Staffel 2 – Tusken-Räuber und Kraytdrache: Was hat es mit der Perle auf sich?

Von Ben Brüninghaus - News vom 31.10.2020 13:50 Uhr
Tusken-Räuber und Kraytdrache - Perle
© Disney

Am 30. Oktober 2020 ist The Mandalorian mit der 2. Staffel durchgestartet. In der 1. Folge, die auch als Kapitel 9 bezeichnet wird und den Namen The Marshal trägt, gibt es unzählige Details, die einigen Zuschauern womöglich verborgen geblieben sind.

Wir erklären euch nach und nach, was es mit einigen Schlüsselszenen auf sich hat und wie wir sie deuten können.

Unter anderem erklären wir euch hier, wer der neue Charakter Cobb Vanth ist oder werfen an anderer Stelle einen Blick auf die mysteriöse Figur, die am Ende der Folge in Erscheinung tritt. Wie immer gilt, dass ihr diese Beiträge nur lesen solltet, wenn ihr die Episode bereits gesehen habt. Eine obligatorische Spoiler-Warnung sprechen wir dennoch aus.

Spoiler Warnung

Tusken-Räuber und Kraytdrache: Was hat es mit der Perle auf sich?

Was ist passiert? In den letzten Minuten von The Mandalorian: Staffel 2 – Kapitel 9: The Marshal konnten Mando (Din Djarin) und Cob Vanth mit der vereinten Kraft der Tusken-Räuber und den Bewohnern der Wüstenstadt Mos Pelgo einen lebendigen Kraytdrachen besiegen. Warum das ein echtes Déjà-vu bei den Zuschauern ausgelöst hat, erfahrt ihr hier:

Star WarsThe Mandalorian Staffel 2, Folge 1 – Déjà-vu oder nur eine Täuschung, habe ich das nicht schon erlebt?

Die größte Spezies (bis zu 30 Meter lang) auf Tattooine ist gefährlich, da sie alle Arten von Landtieren verspeist. In dieser Episode dreht sich deshalb im Grunde alles darum, den bedrohlichen Drachen zu besiegen, damit die Bewohner von Mos Pelgo dauerhaft in Sicherheit sind und Mando im Gegenzug die mandalorianische Rüstung von Cobb Vanth erhält, die augenscheinlich dem Antlitz des Kopfgeldjägers Boba Fett entspricht.

Was ist das für eine ominöse Perle? Euer wachsames Auge durfte nach dem Sieg über den Kraytdrachen ein kleines Detail bemerken. Die Tusken-Räuber haben den Kadaver des Krayts unter die Luppe genommen, ja buchstäblich auseinandergenommen. Der Freudenschrei ist groß, als einer der Tusken-Räuber eine runde Kugel im Kadaver findet. Es ist eine blutverschmierte, mysteriöse Perle.

Nun dürften sich einige von euch womöglich gefragt haben, wieso die Freude der Tusken-Räuber so groß war, diese Kugel zu finden. Warum haben sie sich also so sehr über diese Perle gefreut?

Es handelt sich bei dem Fund um eine seltene Drachenperle.

Was ist eine Drachenperle? Die Perle im Magen eines Kraytdrachens ähnelt stets einer perfekten Kugel, da sie unter anderem die Magensäure der Drachen und verschluckte Gegenstände zu einer vollendeten Kugel formen.

Kraytdrachen sind generell eine seltene Spezies und werden noch seltener erlegt. Deshalb ist diese Drachenperle ungemein wertvoll im „Star Wars“-Universum.

Eine Drachenperle des Kraytdrachens
Eine Drachenperle des Kraytdrachens/ © Disney

Wie viel kostet eine Drachenperle? Insbesondere der Preis dürfte dies noch einmal unterstreichen. So bezahlen die Bewohner der weit, weit entfernten Galaxis rund 100.000 Credits für solch eine Drachenperle. Das ist für SW-Verhältnisse ein stattliches Sümmchen. Sogar Jabba der Hutte befand sich einmal auf der Suche nach einer solchen Perle.

Was stellen die Jedi mit Drachenperlen an? Ihr habt richtig gehört: Sogar die Jedi haben eine Verwendung für diese Drachenperlen gefunden. Sie scheinen einen physikalischen Effekt und Stärke zu besitzen. Sie können sie nämlich in ihr Lichtschwert einbauen und die Macht des Lichtstrahls somit verstärken.

Nun wisst ihr, warum sich die Tusken-Räuber so sehr über diesen Fund gefreut haben. Sie haben nicht nur Ruhe vor dem tödlichen Kraytdrachen, sie haben obendrein noch einen kleinen Goldschatz gefunden, womit sie ein Vermögen machen können – also eine Win-win-Situation. Mehr zum Thema Star Wars erfahrt ihr hier auf unserer Themenseite zum Franchise.

Star WarsThe Mandalorian: Staffel 2 -Disney Plus bestätigt Rosario Dawson als Ahsoka

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Game Awards 2022: Alle Spielneuheiten und Gameplay-Trailer in der Übersicht Judas erinnert stark an BioShock. Judas: Das neue Spiel vom Studio des BioShock-Machers Ken Levine hat einen Trailer One Piece: Marineoffizier wechselt in Manga-Kapitel 1069 die Seiten One Piece: Dieser Marineoffizier wechselt für die Strohhüte die Seiten (Manga-Kapitel 1069) Elden Ring - Bandai Namco The Game Awards 2022 geht an Elden Ring – Liste aller Preisträger
One Piece: Manga-Kapitel 1069 verrät mehr über den Ursprung der Teufelsfrüchte One Piece: Manga-Kapitel 1069 verrät neue Infos über den Ursprung der Teufelsfrüchte Dune: Awakening – Erster Gameplay-Trailer zu Funcoms neuen Survival-MMO Final Fantasy 16 - Clive Rosefield ist der Protagonist Final Fantasy 16 – Releasetermin und neuer Trailer mit gewaltigen Esper-Kämpfen Supergiant Games kündigte bei den Game Awards 2022 Hades 2 an! Hades 2: Supergiant Games stellt Nachfolger vor – Wer ist die geheimnisvolle Heldin? Cyberpunk 2077: Phantom Liberty – Filmlegende Idris Elba ist an Bord Star Wars Jedi: Survivor – Releasetermin steht fest, erstes Gameplay im Enthüllungstrailer MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x