PLAYCENTRAL NEWS Steam

Steam: Höhe der Direct-Gebühr festgelegt

Von Cynthia Weißflog - News vom 03.06.2017 11:05 Uhr

Bereits im Februar dieses Jahres wurde von Valve angekündigt, dass die für Entwickler bestehende Veröffentlichungsmöglichkeit Steam Greenlight durch das neue System Steam Direct ersetzt werden soll. Hierbei sollen Entwickler demnächst eine Veröffentlichungsgebühr zahlen, deren Höhe nun festgelegt wurde. Gleichzeitig wurden einige Änderungen für den Steam-Shop angekündigt.

Das aktuell bestehende System Steam Greenlight, das Entwicklern zur Veröffentlichung ihrer Spiele auf Steam zur Verfügung steht, wurde schon des Öfteren kritisiert. Einer der Gründe war, dass das bloße Mobilisieren von Freunden, Bekannten und Verwandten genügte, um eine Vielzahl an Spielen per Voting in den Steam-Shop zu integrieren. So füllte sich der Shop zunehmend und damit auch die Wünsche zur Verbesserung des Veröffentlichungssystems auf Steam.

SteamSteam: Greenlight wird ersetzt, Steam Direct eingeführt

Steam Direct als neues Veröffentlichungssystem

Vor einigen Monaten kündigte Steam dann an, dass Steam Greenlight durch das neue System Steam Direct ersetzt werden soll. Dabei werden die Entwickler demnächst dazu verpflichtet sein, für die Aufnahme ihrer Spiele in den Steam-Katalog, eine Veröffentlichungsgebühr zu entrichten. Dementsprechend wird die Community nicht länger die Möglichkeit haben, für die neuen Spiele abzustimmen. Nach langandauernden Rücksprachen mit Entwicklern und Steam-Community, hat man sich nun auf eine Gebühr in Höhe von 100 Dollar festgelegt, wie in einem detaillierten Blogeintrag von Valve berichtet wird:

„Es gab auf beiden Seiten des genannten 100-5.000 US-Dollar Spektrums vernünftige und überzeugende Argumente. Wir dachten zuvor, dass eine Gebühr von 500 US-Dollar angebracht wäre, aber die Community-Diskussionen haben uns ins Grübeln gebracht, warum wir die Gebühr nicht so niedrig wie möglich halten sollten und wie wir diese dann auch umsetzen könnten.
Letztendlich haben wir uns dazu entschieden, mit einer ersetzbaren Veröffentlichungsgebühr von 100 US-Dollar pro Spiel die niedrigst mögliche Grenze für Entwickler anzustreben.“

Verbesserungen für den Steam-Shop

Zur gleichen Zeit arbeitet Valve an einer Verbesserung des Steam-Algorithmus. Dieser soll die Suche nach passenden Spielen demnächst noch einfacher gestalten und eine individuellere und flexiblere Anpassung an den Nutzer ermöglichen. Außerdem sollen einige Steam-Features genauer überprüft werden, die betrügerische Aktivitäten begünstigen und Manipulationen im Algorithmus des Steam-Shops zulassen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Steam

Steam: Der große Soundtrack-Sale ist gestartet! Steam: Neuer Rekord: Noch nie waren so viele Spieler gleichzeitig online Steam: Diese Spiele gibt es günstiger im Rahmen des Lunar Sale 2020 Steam: Neues System erleichtert das Herunterladen von Soundtracks Steam: Das sind die Gewinner der Steam Awards 2019 Steam: Heute Abend startet der große Winter Sale!
Netflix: Neu im März 2020: Alle Serien und Filme bekannt! The Witcher-Star Henry Cavill beschenkt seine Kollegen und zeigt sich mit Plötze Stargate: Origins: Regisseur Roland Emmerich hat wenig Hoffnung auf neue Stargate-Filme und -Serien Disney Plus in Deutschland: Alle Infos zum Start des neuen Streaming-Dienstes
GTA 5: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und der Ocelot R88 in der Übersicht Disney veröffentlicht Timeline sämtlicher Star Wars-Filme und -Serien Serien-Macher von Star Wars: The Clone Wars äußert sich zu Ahsokas Auftritt in Star Wars 9 Minecraft: Über 9 Jahre Arbeit: Die gesamte Welt von Mittelerde mit Klötzchen nachgebaut Selbst ist der Baumeister: In Animal Crossing New Horizons könnt ihr Terraforming betreiben Der Dinka Blista Kanjo ist ab heute in GTA Online verfügbar MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS