PLAYCENTRAL NEWS Steam

Steam: Valve rät, wie ihr Bandbreite und Downloads während Coronakrise optimal verwaltet

Von Ben Brüninghaus - News vom 31.03.2020 12:46 Uhr
Steam-Corona
© Valve

Wie Valve nun erklärt, bleiben viele während der Corona-Pandemie zu Hause und machen Gebrauch vom Internet. Darunter fallen selbstverständlich auch Entertainment-Beschäftigungen wie Games auf Steam. Das geht ganz schön auf die Leitung, weshalb sich das Unternehmen nun einige Gedanken zur aktuellen Lage gemacht hat und ein paar Tipps mit auf den Weg geben möchte. 

Download-Einstellungen auf Steam richtig verwalten

Mit den nachfolgenden Empfehlungen von Valve könnt ihr die Download-Einstellungen eurer Steam-Clients ideal nutzen und an die gegenwärtige Situation anpassen.

SteamSpiele auf Steam einfacher finden, diese Features sind neu im Shop

Automatische Updates verschieben: Wenn ihr einige Games nicht mehr zockt und sie immer noch aktualisiert werden, könntet ihr sie auch dann updaten, wenn nicht gerade Stoßzeiten vorherrschen. Steam verteilt diese Updates nun ab sofort über mehrere Tage hinweg. 

Lediglich Games, die ihr in den letzten drei Tagen gespielt habt, werden dann sofort aktualisiert. Wenn ihr eines startet, wird es selbstverständlich sofort mit einem Update versehen. 

Wichtig ist, dass ihr die Updates im Download-Manager selbst starten oder pausieren könnt. Schaut also hier vorbei und entscheidet, was wichtig wäre und was nicht. 

Kontrolle über Einstellungen: Nutzt die Drosselungs-Funktionen von Steam! Dafür hat Valve eine Reihe von Tipps vorbereitet, die wir euch hier übersichtlich auflisten:

  • Zeitfenster für automatische Updates selber festlegen, sodass Steam nicht während der Arbeitszeit im Homeoffice die Downloads startet. 
  • Das automatische Update bei heruntergeladenen Spielen ganz deaktivieren. 
  • Verbindungsgeschwindigkeit zu Steam drosseln.
  • Bibliotheksordner nutzen, um so selten gespielte Games von einer SSD auf HDD zu verschieben. So könnt ihr Games optimal zwischenlagern und müsst sie nicht vorerst löschen, um sie später wieder installieren zu müssen. 

Wenn ihr noch mehr Tipps und Tricks für die aktuelle Situation habt, scheut euch nicht, diese weiter unten in den Kommentaren mit der PlayCentral-Community zu teilen. Ich denke, dass jede Hilfe willkommen ist, mag sie auch noch so klein sein. Aber schließlich stecken wir alle in derselben Situation. 

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
M.2-SSD AORUS Gen4 7000s PS5 SSD: Das sind die besten M.2-Festplatten Nintendo Switch Update 13.0.0 Neues Nintendo Switch-Update 13.0.0 fügt lange gewünschtes Feature hinzu Dragon Ball Super Vegeta Ultra Ego Dragon Ball Super: Was ist Vegetas neues Ultra Ego eigentlich genau? WD_Black SN850 NVMe SSD PS5 SSD kaufen: WD_Black SN850 NVMe SSD – Diese SSD nutzt Architekt Mark Cerny
Tomb Raider: Marvel-Heldin wird zu Lara Croft in neuer Anime-Serie von Netflix PS5 Controller DualSense Test Review Praxis Erfahrung PS5: Wascht bitte eure Hände vor Benutzung des DualSense-Controllers! Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Seagate FireCuda 530 PS5 SSD kaufen: Seagate FireCuda 530 NVMe SSD bei diesen Händlern bestellen PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im September 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? Hideo Kojima möchte ein Spiel entwickeln, das sich in Echtzeit verändert MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS