PLAYCENTRAL NEWS Star Trek

Star Trek: Starttermin für 2. Staffel Lower Decks plus neue Serie mit Voyager-Captain Janeway

Von Vera Tidona - News vom 07.04.2021 16:36 Uhr
© CBS/Star Trek

Im Rahmen des First Contact Day kündigt Paramount und CBS eine Fülle an Neuigkeiten aus dem Star Trek-Universum an. Neben ersten Trailern und Startterminen zur 4. Staffel Discovery und der 2. Staffel Picard, stehen auch die neuen Animationsserien Lower Decks und Prodigy aus dem Franchise im Mittelpunkt des Online-Events.

Lower Decks erhält gleich 2 neue Staffeln

Die neue, animierte Serie „Star Trek: Lower Decks“ von Rick and Morty-Autor Mike McMahan, die einen witzigen, schwarzhumorigen und satirischen Blick auf das gesamte Franchise wirft, erfreut sich scheinbar einer großen Fangemeinde und wurde zum regelrechten Publikumshit auf CBS – in Deutschland auf Amazon Prime Video. So dürfte es keine große Überraschung sein, dass die Serie um gleich zwei Staffeln verlängert wurde.

Demnach gibt es schon bald ein Wiedersehen mit der USS Cerritos und den jungen Ensigns, Beckett Mariner, Brad Boimler, Tendi und Rutherford, die an Bord des eher unbedeutenden Raumschiffs der Sternenflotte ihren dienstlichen Pflichten nachgehen sowie ihren sozialen Alltag bewältigen – oft während das Schiff von einer Vielzahl von Anomalien erschüttert wird. Denn im Gegensatz zur Enterprise oder der Voyager steht in der neuen Serie nicht etwa der Captain im Mittelpunkt. Vielmehr wird die Besatzung irgendwo an Bord des Schiffs und ihren ganz normalen Tätigkeiten ins Zentrum des Geschehens gerückt. Schließlich sorgen sie dafür, dass alles reibungslos funktioniert.

Zur 2. Staffel ist jetzt ein Preview-Trailer erschienen, der ein Starttermin für den 12. August auf dem US-Sender CBS ankündigt. Wann die neuen Folgen auch hierzulande auf Prime Video gezeigt werden, ist noch nicht bekannt. Darüber hinaus bestätigen die Serienmacher die Arbeit an einer 3. Staffel, die wohl 2022 folgen wird.

Neue Animationsserie Prodigy mit Captain Janeway

Gleichzeitig wird eine weitere Animationsserie namens „Star Trek: Prodigy“ angekündigt. Im Gegensatz zum Weltraumspaß Lower Decks, die sich in erster Linie an ein erwachsenes Publikum richtet, handelt es sich bei Prodigy um eine erste, animierte Serie für ein jüngeres Publikum.

Dennoch stellt die Serie eine direkte Verbindung zu einer der beliebten „Star Trek“-Serien im Franchise dar: Niemand Geringeres als Captain Kathryn Janeway aus Star Trek: Voyager kündigt ihre Rückkehr an – wenn auch in animierter Form und als Hologramm.

Die jungen Helden der neuen Animationsserie Star Trek: Prodigy © CBS/Star Trek

Worum geht es in der neuen Serie Prodigy? Im Jahr 2383 finden sich sechs junge und sehr unterschiedliche außerirdische Spezies an Bord eines verlassenen Raumschiffs. Gemeinsam müssen sie zum einen miteinander auskommen und sich den Herausforderungen des Weltraums stellen.

Bei ihren Abenteuern werden die Jugendlichen an Bord von einem Janeway-Hologramm unterstützt. Jedoch haben sie noch nie zuvor von der Sternenflotte oder der Föderation gehört. Schließlich befindet sich das besagte Raumschiff im Delta-Quadranten, das knapp 70.000 Lichtjahre von der Erde und dem bekannten Alpha-Quadranten unserer Galaxis entfernt ist. Dabei handelt es sich also um genau jenen Quadranten, wo es schon die Crew der U.S.S. Voyager mit Captain Janeway in der Kultserie verschlagen hat, die (von 2371 bis 2378) verzweifelt einen Weg wieder nach Hause gesucht haben.

Gezeigt wird die neue Serie noch in diesem Jahr auf dem US-Streaminganbieter Paramount+ (vormals CBS All Access). Wo sie auch in Deutschland an den Start gehen wird, ist noch nicht bekannt. Es bleibt spannend, ob sich Netflix oder Amazon Prime Video die Rechte sichern wird.

In einem kurzen Preview-Video stellt Janeway-Darstellerin Kate Mulgrew schon jetzt die neue Serie Prodigy vor:

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer mit Guybrush Threepwood oder den Klötzchen-Helden der Lego-Spiele bereit.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Enigma-Fragmente schneller finden für Legendary-Platten Guillermo del Toro dreht Netflix-Horrorserie mit Harry Potter-Star Rupert Grint & Co. HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Poké-Radar finden, um effektiv nach Shinys zu jagen
Quiz: Bist du ein echter The Last of Us-Experte? Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Diamant & Perle: So löscht ihr euren Spielstand im Switch-Remake Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Den Untergrund freischalten und Starter-Pokémon finden Minecraft Caves and Cliff Release Minecraft-Update 1.18 ist da: Das bringt Caves & Cliffs Part 2 PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im November 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
1
0
Kommentar hinterlassen!x