PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

PS5 Pro: Display-Hersteller geht von Release in naher Zukunft aus

Von Jonas Herrmann - News vom 27.05.2022 10:42 Uhr
Astro's Playroom
© PlayStation Interactive Entertainment

Die PS5 ist mittlerweile eineinhalb Jahre auf dem Markt, bis heute aber immer noch schwer zu bekommen. Lieferschwierigkeiten und Hardware-Engpässe verhindern, dass die Next-Gen-Konsole von Sony richtig Fahrt aufnimmt. Ähnlich sieht es bei der Konkurrenz von Microsoft aus, auch wenn das Top-Modell Xbox Series X zumindest in letzter Zeit etwas besser verfügbar ist.

Bei den entwickelnden Unternehmen dürfte der Blick dennoch in die Zukunft gerichtet sein. Immer wieder kommen Gerüchte auf, dass hinter den Kulissen schon an verbesserten Versionen der Heimkonsolen gearbeitet wird. Ein TV-Hersteller hat jetzt veröffentlicht, wann sie mit den Pro-Varianten rechnen.

PS5 Pro: Release 2023/24?

Der Fernseher-Hersteller TCL Technology hat in einer Präsentation seine neuesten Modelle vorgestellt. Dabei ging es auch um die Anforderungen, die die jeweiligen Konsolen-Generationen an die TV-Technik stellen. Neben der aktuellen Generation, die dort als Gen 9.0 bezeichnet wird, wird auch eine Gen 9.5 erwähnt. Inklusive möglichem Releasedatum 2023/24.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Die PS5 Pro und die verbesserte Version der Xbox Series X|S würden demnach auf eine AMD X7700XT GPU setzen und 8K-UHD-Auflösung bei 60-120 FPS ausgeben können. Dabei handelt es sich allerdings aller Wahrscheinlichkeit nach nicht um offizielle Informationen. Viel mehr geht es hier um Annahmen, die direkt von TCL Technology stammen.

Wie realistisch sind die Annahmen?

Rein zeitlich würden die Annahmen durchaus Sinn ergeben. Auch die PS4 hat schon drei Jahre nach dem Launch mit der PS4 Pro eine Verbesserung erhalten. Diese kürzeren Phasen zwischen den Generationen haben vor allem mit der schnelleren Entwicklung der Hardware zu tun. Ähnlich wie Gaming-PCs sind auch die Konsolen nicht mehr in der Lage, über mehrere Jahre hinweg auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

PlayStation VR2PS VR2: Über 20 Spiele sollen zum Launch verfügbar sein

Auch die Einschätzung der Leistungsfähigkeit könnte passen. Immerhin wäre das der nächste logische Schritt für die Konsolen. Dagegen sprechen könnte allerdings die geringe Verfügbarkeit von PS5 und Xbox Series X|S.

Die neue Generation ist dadurch einfach noch nicht so etabliert, wie es etwa die PS4 zum selben Zeitpunkt nach dem Release war. Bis Sony und Microsoft offizielle Angaben zu neuen Konsolen machen, tappen wir also ebenso im Dunkeln wie TCL.

Kickt gerade Kickflips in OlliOlli World, kämpft sich durch Sifu und wartet auf Titanfall 3. Wurde noch nie im selben Raum wie Spider-Man gesehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? Teil 2 von Stranger Things Staffel 4: Wann kommt das große Finale? Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS