PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Go

Pokémon Go wird noch leichter und noch kostengünstiger

Von Cynthia Weißflog - News vom 24.03.2020 10:23 Uhr
© The Pokémon Company/Niantic

Momentan verbietet uns der Coronavirus weitestgehend nach draußen zu gehen und damit auch das Fangen von Pokémon in Pokémon Go – zumindest in der von uns gewohnten Form. Aus diesem Grund haben sich die Entwickler des AR-Spiels vor kurzem bereits zu einigen erleichternden Maßnahmen entschlossen, die uns das Spielen trotz lokaler Einschränkungen weiterhin ermöglichen soll.

Nun wurden diese neuen Mechaniken um weitere Annehmlichkeiten erweitert, um noch mehr Spieler dazu zu motivieren, sich trotz Quarantäne und Selbstisolation mit „Pokémon Go“ zu beschäftigen.

Pokémon GoPokémon GO: So einfach ist das Fangen von Pokémon derzeit

Pokémon Go: Easy und günstig Pokémon fangen

Da es derzeit nicht ohne weiteres möglich ist, nach draußen zu gehen und seinen Aktivitäten als Pokémon-Trainer zu frönen, ermöglicht uns Niantic das Spielen in unmittelbarer Umgebung. Dafür werden unter anderem Pokémon Go-Shop-Einkäufe um einiges günstiger, mehr Erfahrungspunkte geliefert und ein komfortables PokéCoin-Bundle eingeführt:

  • 3× so viel Sternenstaub und EP für den ersten Pokémon-Fang des Tages
  • Anzahl der Geschenke, die täglich geöffnet werden können, erhöht sich auf 30
  • Anzahl der Geschenke, die im Inventar aufbewahrt werden kann, erhöht sich auf 20
  • Geschenke enthalten mehr Pokébälle
  • 1 PokéCoin-Bundle kann im Shop gedreht werden: Jede Woche wird 1 neues PokéCoin-Paket als einmalige Kaufoption im Shop erhältlich sein, der Inhalt dieser Pakete ändert sich wöchentlich. Aktuell erhaltet ihr so 100 Pokébälle für nur 1 PokéCoin.

Das Paket mit den 100 Pokébällen könnt ihr bis zum 30. März 2020 abstauben. Danach wird das Angebot durch ein neues Bundle ersetzt.

Pokémon GoPokémon Go: Legendäres Pokémon Demeteros ist nächster Neuzugang

Keine Events bei Pokémon Go

Es ist kaum verwunderlich, dass die geplanten Events durch die Corona-Pandemie nun ebenfalls nicht stattfinden werden. So wurde die Raid-Stunde und auch die Lugia Raid-Woche vorsorglich abgesagt. Cobalion kann allerdings als Belohnung für die Go Battle League bis zum 31. März 2020 freigeschaltet werden.

Auch in Zukunft werden wir wohl auf so einige Events verzichten müssen, die das Hinausgehen in die reale Welt erfordern. Realistisch ist deshalb eher, dass Niantic noch einige weitere Erleichterungen einführt, die das „Pokémon Go“-Spielen in heimischer Nähe erlauben.

Eigentlich Elbennymphe der Unsterblichen Landen, die sich bei PlayCentral.de als Videospiel- und Buchliebhaberin tarnt. Löffelt beim Artikeltippen exzessiv Nussmus und führt eine Dreiecksbeziehung mit Geralt und Yennefer. Rollenspiel-Enthusiastin, die in CS:GO grundsätzlich keine Hühner tötet.
Pokémon Go Augmented Reality RPG Android, iOS
ENTWICKLER Niantic, Inc.
KAUFEN
Disney-Plus Juni 2022 Disney Plus: Das sind die neuen Filme und Serien im Juni 2022 One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC PS Plus Juni 2022 PS Plus Juni 2022: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung
Elden Ring - Godricks Axt Elden Ring: Echos der Halbgötter gegen mächtige Boss-Waffen eintauschen, so geht’s Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Elden Ring Elden Ring: Die sechs bekannten Enden im Spiel und wie ihr sie erreichen könnt – Lösung Sniper Elite 5 Sniper Elite 5: Designer verrät Spielzeit und Waffenanzahl Sniper Elite 5 Sniper Elite 5: Leitfaden aller Trophäen – Alle Erfolge für die Platin-Trophy MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS