PLAYCENTRAL NEWS Pokémon

Pokémon: Der wahre Ursprung von Relaxo

Von Patrik Hasberg - News vom 02.06.2018 09:29 Uhr

Das beliebte Pokémon Relaxo erinnert auf den ersten Blick an einen großen, rundlichen Bären. Nun ist allerdings bekannt geworden, woran sich der zuständige Entwickler von Game Freak tatsächlich orientiert hat.

Jeder Fan, der sich auch nur ein wenig mit dem bekannten Franchise beschäftigt hat, wird sicherlich das gemütliche Pokémon Relaxo kennen. Dabei handelt es sich um ein großes, massiges Pokémon, das ein wenig an einen rundlichen Bären erinnert.

Pokémon Gold und SilberPokémon Gold und Silber: Sensationsfund: Alte Version enthüllt gestrichene Pokémon!

Innerhalb der Community wird Relaxo aufgrund seiner sympathischen und stets trägen Art gefeiert, bislang war allerdings der genaue Ursprung des beliebten Taschenmonsters unklar. Nun ist innerhalb eines Interviews mit der japanischen Zeitschrift Yomiuri (via Kotaku) bekannt geworden, dass tatsächlich ein Entwickler von Game Freak als Vorbild für das Pokémon diente. Dabei handelt es sich um Koji Nishino, der bereits seit der ersten Generation als Entwickler tätig ist und unter anderem an Pokémon Rot und Blau, Stadium und Gold und Silber mitgearbeitet hat. Durch seine kräftige Statur habe Nishino seinen Kollegen Ken Sugimori inspiriert, wodurch am Ende Relaxo entstanden ist.

Eine weitere Gemeinsamkeit

Interessant ist außerdem das Gerücht, dass Kabigon, so der japanische Name von Relaxo, der Spitzname des Entwicklers gewesen sein soll. Das Wort "Kabi" bedeutet übersetzt "Schimmel". Wie es heißt habe Nishino früher diesen Spitznamen erhalten, da er keine großen Probleme damit hat, bereits abgelaufene Lebensmittel zu essen. Das könnte also, neben dem Aussehen, eine weitere Parallele zu Relaxo sein. Das Pokémon macht sich nämlich ebenso wenig aus Schimmel oder abgelaufenen Lebensmitteln.

"Dabei bevorzugt es keine spezielle Nahrung, denn es kann sogar verdorbene Lebensmittel fressen, ohne Bauchschmerzen zu bekommen", so die Beschreibung von Relaxo auf der Webseite PokeWiki.de.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Pokémon Wii U, N3DS, Wii, NDS, GC, GBA, N64, GB, GBC, NEW N3DS, Virtual Console
PUBLISHER Nintendo
ENTWICKLER Game Freak
KAUFEN
One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Herr der Ringe_Die Ringe der Macht Herr der Ringe-Serie: Das Wanderlied von Ringe der Macht wird zum viralen Hit Cheats in GTA 5 GTA 5 Cheats PS5: Liste mit allen Cheats auf der PlayStation
Green Hell: Anfänger-Tipps: So überlebt ihr die grüne Hölle Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Cyberpunk 2077 Schönheit Cyberpunk 2077 – Guide: Alle folgenreichen Entscheidungen & alle einmaligen Gelegenheiten (Lösung) GTA Online: Fundorte aller Sammelgegenstände – Tipps Horizon Forbidden West Horizon Forbidden West: So verarbeitet ihr den Sturmvogel zu Schrott Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Enigma-Fragmente schneller finden für Legendary-Platten MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS