PLAYCENTRAL NEWS No Man’s Sky

No Man’s Sky: Sean Murray bekam Morddrohungen wegen Schmetterlingen

Von Patrik Hasberg - News vom 23.07.2018 15:37 Uhr

Enttäuschte und unzufriedene Spieler schickten Sean Murray laut eigener Aussage sogar Todesdrohungen. Dies verriet der Chefentwickler in einem aktuellen Interview. Noch in diesem Monat wird der Titel durch den lang ersehnten Koop-Modus deutlich erweitert.

Die Geschichte hinter dem Weltraum-Erkundungstitel No Man's Sky ist lang und nicht immer positiv. Doch während der Titel von Hello Games und Sony zum Release nicht alle versprochenen Inhalte bieten konnte, waren die Reaktionen von einigen enttäuschten Fans einfach nur fassungslos.

Innerhalb eines Interviews mit The Guardian hat Chefentwickler Sean Murray über die teils erschreckenden Reaktionen unzufriedener Spieler gesprochen. Laut ihm haben er und sein Team sogar Todesdrohungen erhalten.

"Ich erinnere mich daran, dass ich eine Todesdrohung erhalten habe, weil es im originalen Trailer Schmetterlinge zu sehen gab, die es im finalen Spiel aber nicht gab. Ich weiß noch, wie ich dachte: 'Vielleicht bist du nicht der Bösewicht, wenn du Morddrohungen aufgrund von Schmetterlingen im Spiel bekommst.'"

Aufgrund der, sicherlich nicht ernst gemeineinten Drohungen, blieben die Entwickler während dieser Zeit eng mit der Polizei in Kontakt.

[inline_video_apexx id=41143]

Die Zukunft von No Man's Sky

Mittlerweile hat Hello Games unzählige sehr umfangreiche Updates zu No Man's Sky veröffentlicht, die den Titel teilweise grundlegend verändert haben. Am 24. Juli 2018 wird zudem das große Next-Update für PS4 und PC erscheinen, das unter anderem einen umfangreichen Multiplayer-Modus im Gepäck hat. 

Dadurch könnt ihr ab Juli gemeinsam mit Freunden das Universum erkunden und zufällige Reisende treffen. Ihr könnt Freunden helfen, am Leben zu bleiben, oder andere Überlebende berauben. Kleine Unterstände oder komplexe Kolonien können von allen Spielern genutzt werden. Außerdem ist es möglich im Weltraum epische Schlachten mit Freunden und Feinden zu bestreiten.

Die lang erwartete Xbox One-Fassung wird ebenfalls mit dem Update erscheinen und eine 4K-Auflösung sowie HDR-Unterstützung mit sich bringen.

No Man’s SkyNo Man’s Sky: Größte Aktualisierung bringt Koop-Modus, Termin bekannt

News & Videos zu No Man’s Sky

No Man’s Sky: Beyond-Update: Im Sommer mit PlayStation VR-Unterstützung No Man’s Sky: Beyond: Nächstes Update bringt neuen Online-Multiplayer No Man’s Sky: Eure Meinung ist gefragt! No Man’s Sky: Fan bedankt sich mit einem riesigen Bild von Sean Murray No Man’s Sky: Update-Angebot: Jetzt 50 Prozent günstiger No Man’s Sky: GOG-Version ohne Multiplayer, Betreiber bieten erweitertes Rückgaberecht an
No Man’s Sky Action-Adventure Xbox One, PS4, PC
PUBLISHER Hello Games
ENTWICKLER Hello Games
KAUFEN
Resident Evil 8 - Alle Schätze Resident Evil 8: Alle acht Schätze und wie ihr sie erreichen könnt (Fundorte) – Lösung Zelda: Breath of the Wild 2 Collector's Edition The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 – Insider hat schlechte Nachrichten Resident Evil 8 - Alle Waffen Resident Evil 8: Alle Waffen und Waffenzubehör – Fundorte und Voraussetzungen (Lösung) GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide)
Resident Evil 8 Village Komplettlösung Resident Evil 8: Komplettlösung – Hilfe: Alle Rätsel komplett gelöst Resident Evil 8 - Granatwerfer mit unendlich Munition Resident Evil 8: Cheats – So schaltet ihr unendlich Munition frei (Guide) Horizon Forbidden West Horizon Forbidden West: DualSense lässt euch sogar die Grashalme spüren Resident Evil 8: Varcolag Alfa (Lösung) Resident Evil 8 – Werwolfbändiger: Varcolac Alfa finden und besiegen (Guide) Resident Evil 9 Resident Evil 9 – Steht die Hauptfigur schon fest? Resident Evil 8 Village Granatwerfer Wolfsbane Resident Evil 8: Waffen-Fundort von Granatwerfer und Magnum-Revolver – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS