PLAYCENTRAL NEWS Netflix

Red Notice: Ryan Reynolds verrät, warum der Netflix-Actionhit mit Dwayne Johnson und Gal Gadot so teuer wurde

Von Vera Tidona - News vom 18.11.2021 14:47 Uhr
© Netflix

Netflix hat mit der Actionkomödie „Red Notice“ einen neuen Publikumshit geschaffen, der bereits kurz nach dem Start vor wenigen Tagen ein Millionenpublikum begeisterte und die Top 10 anführt. Das liegt zweifelsfrei an der Star-Besetzung mit „Deadpool“-Star Ryan Reynolds, Tausendsassa Dwayne ‚The Rock‘ Johnson („Jumanji“) und „Wonder Woman“-Darstellerin Gal Gadot, die ein spritziges Dreamteam darstellen, so dass sich Fans schon jetzt eine baldige Fortsetzung wünschen.

Der Netflix-Film „Red Notice“ feierte nicht nur einen rekordverdächtigen Start auf dem Streamingdienst mit über 150 Millionen Stunden in den ersten drei Tagen. Auch gehört der neue Film von Regisseur Rawson Marshall Thurber („Skyscraper“) zu einer der teuersten Produktionen des Streamingdienstes. Satte 160 Millionen US-Dollar verschlang die Produktion des Films, Gerüchten nach sollen es gar bis zu 200 Millionen sein.

Das liegt zum einen natürlich an den stolzen Gagen der drei Superstars, die für ihre Besetzung einige Millionen einkassiert haben. Laut dem US-Magazin Deadline soll allein The Rock rund 20 Millionen erhalten haben. Da jedoch die drei Superstars dafür sorgen, dass sich Millionen Fans den Film anschauen, dürfte für Netflix die Rechnung aufgegangen sein.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Red Notice-Stars hatten eine Menge Spaß beim Dreh

Doch das ist nicht der einzige Grund für die hohen Budgetkosten, die auch für einen (normalen) Kinofilm an der oberen Grenze liegt. Während die Produktion des Films wegen der Corona-Pandemie zeitweise pausieren musste, was ebenso unnötig viel Geld verschlang, gibt es noch einen anderen, eher witzigen Grund.

Denn wie Ryan Reynolds jetzt in einem Interview verrät, hatten die drei Hauptdarsteller so viel Spaß bei den Filmarbeiten, dass sie beim Dreh sehr viel herumgealbert haben, weshalb viele Takes nicht verwendbar waren.

„Wir haben so viele Takes kaputt gemacht. [Ryan Reynolds] hat an der Ecke gewartet, um uns abzulenken“, meint Gal Gadot und Reynolds fügt hinzu: „Wir haben Millionen von Netflix-Dollar mit Lachen und Rumalbern am Set verschwendet.“

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Worum geht es in Red Notice?

In „Red Notice“ sorgt ein von Interpol globaler Aufruf zur Suche nach den weltweit meistgesuchten Verbrecher für einen aberwitzigen Wettstreit. Der Spitzenprofiler des FBI (Dwayne Johnson) begibt sich auf die Jagd nach dem meistgesuchten Kunsträuber (Ryan Reynolds) und macht ihn sich zum Partner, um eine Verbrecherin (Gal Gadot) zu schnappen, die den beiden immer einen Schritt voraus ist. Ein rasantes und aberwitziges Katz-und-Maus-Spiel mit wilden Verfolgungsjagden und spektakulären Diebstählen, bei dem so ziemlich alles passieren kann.

NetflixNetflix überarbeitet Top 10 Liste der erfolgreichsten Filme und Serien

Wie stehen die Chancen für Red Notice 2

Ursprünglich war der Film für die Kinos geplant, doch wegen Corona kam es zu massiven Verzögerungen, so dass Netflix einsprang und sich schließlich die Rechte sichern konnte, um die Actionkomödie direkt auf dem Streamingdienst zu veröffentlichen. Der enorme Erfolg beim Publikum hat die Entscheidung bestätigt.

„Red Notice“ hat inzwischen auf dem Bewertungsportal Rotten Tomatoes einen Zuschauer-Wert von 91 Prozent positiver Reaktionen erreicht. Die Chancen für eine Fortsetzung sehen also ziemlich gut aus. Eine Bestätigung dürfte nicht allzu lang auf sich warten.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer bereit, sei es in Hogwarts, Monkey Island oder in der Welt der Lego-Klötzchen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Dead Space Remake: Z-Baller Trophäe/Erfolg freischalten (Lösung, Guide) Dead Space Remake: Z-Baller – So schafft ihr Level 6 im Zero-G-Basketball (Lösung) Dead Space Remake: So findet ihr die Peng-Trophäe (Guide, Fundort, Lösung) Dead Space Remake: Es gibt immer Peng! – So findet ihr den versteckten Peng-Schatz (Fundort) One Piece auf Netflix: Das erste Poster und ein beeindruckendes Bild sind da Master-Sicherheitsfreigabe in Dead Space Remake freischalten, so gehts!
The Last of Us The Last of Us sollte mal einen DLC über Ellies Mutter bekommen Zentrifuge schnell gelöst im Dead Space Remake, so leicht geht es! Naruto – 7 starke Fakten über Ino Yamanaka Dead Space Remake Dead Space Remake auf Metacritic – Wertungsübersicht: Das sagt die Presse zur Sci-Fi-Horror-Neuauflage Elden Ring: 9 Legendäre Waffen (Fundorte, Werte, Beschreibung), Lösung, Guide Elden Ring: Alle 9 Legendäre Waffen – Ihre Fundorte, ihre Werte (Lösung) The Last of Us Tess The Last of Us-Community trauert: Annie Wersching, Stimme und Vorbild zu Tess, stirbt an Krebsfolgen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x