PLAYCENTRAL NEWS Naughty Dog

Naughty Dog: Ehemaliger Entwickler beschuldigt Unternehmen der sexuellen Belästigung

Von Patrik Hasberg - News vom 15.10.2017 21:25 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Der ehemalige Naughty Dog-Designer David Ballard beschuldigt das Unternehmen der sexuellen Belästigung. Angeblich sei der Täter jemand aus der Führungsetage.

Naughty Dog, der verantwortliche Entwickler hinter The Last of Us sowie der Uncharted-Reihe, ist an diesem Wochenende innerhalb der sozialen Medien von einem ehemaligen Entwickler der sexuellen Belästigung beschuldigt worden.

Ehemaliger Entwickler beschuldigt Unternehmen der sexuellen Belästigung

David Ballard, ein Designer, der nicht länger für das Studio tätig ist, behauptete am vergangenen Samstag in mehreren Tweets, dass er im Februar 2016 gekündigt worden sei, nachdem er das Studio und die Personalabteilung von Sony Interactive Entertainment über die Belästigungsvorwürfe informiert hatte. Er sagte, dass ihm eine Abfindung in Höhe von 20.000 US-Dollar angeboten wurde, unter der Bedingung, dass er über seine Zeit im Studio schweigt. Ballard sagte, er lehnte ab.

Ballard arbeitete bis zum Februar 2016 bei Naughty Dog. Die entsprechenden Vorfälle sollen sich bereits Ende 2015 abgespielt haben. Laut des Entwicklers sei der Täter jemand aus der Führungsetage. David Ballard arbeitete von 2009 bis 2014 für Naughty Dog und im Anschluss noch einmal von Mai 2015 bis zu seiner Kündigung. Er war unter anderem an der Produktion von Uncharted 2 sowie Uncharted 4 und auch an The Last of Us beteiligt.

In einer heute veröffentlichten Stellungnahme meldete sich Naughty Dog zu Wort und betonte: "Wir haben keinen Beweis dafür gefunden, dass Mr. Ballard in irgendeiner Weise bei Naughty Dog oder Sony Interactive Entertainment belästigt wurde."

Laut Ballard habe er sich nun zu diesem Schritt entschlossen, da er jetzt die Stärke habe, da sich in letzter Zeit einige Menschen in der TV- und Filmindustrie über angebliche sexuelle Belästigungen durch den Produzenten Harvey Weinstein geäußert haben. Dadurch fühlten sich immer mehr scheinbar belästigte Opfer ermutigt, auch von ihren negativen Erfahrungen zu berichten.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Dragon Ball Super Neu Manga-Arc Dragon Ball Super: Der neue Manga-Arc wurde endlich offiziell angekündigt! Dragon Ball Neues Anime-Projekt SDBH Dragon Ball: Steht die Enthüllung eines neuen Anime-Projekts kurz bevor? Twitch-Streamer fällt wohl vor lauter Freude live in Ohnmacht One Piece - Logo - Realfilm - Serie One Piece (Netflix): Schaut genau, denn es gibt Easter Eggs aus dem Manga und Anime
Nintendo cancelt Smash World Tour 2022/2023 – Smash-Szene ist erschüttert Die-Sims-4-Update Die Sims 4: Obszönitätsfilter entfernt Adult-Content aus der Galerie Pokémon Karmesin Purpur Arenaleiter Grusha Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen Arenaleiter Grusha – Eis-Orden Pokémon Karmesin Purpur Arenaleiterin Tulia Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen Arenaleiterin Tulia – Psycho-Orden Nier: Automata Anime-Serie stellt in Videos die neuen Charakteren vor Super Mario Bros. Film: Neuer Trailer verspricht ein Wiedersehen mit Prinzessin Peach und Donkey Kong MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS