PLAYCENTRAL NEWS Marvel

Moon Knight: Zu welchem Zeitpunkt spielt die Serie im MCU?

Von Dina Manevich - News vom 06.04.2022 09:16 Uhr
Moon Knight MCU-Serie Marvel Ersteindruck
© Marvel Studios/ Disney

Phase 4 der Marvel-Studios hat uns schon mit so einigen neuen Superheld*innen bekannt gemacht. Seien es der Ringe-schwenkende Shang-Chi oder die mystischen Eternals, sie alle haben ihren Platz in der Zeitlinie des MCU. Ein neuer Held wurde erst vor kurzem in diese bunte Welt eingeführt: Moon Knight.

Dieser kommt als Serie auf Disney Plus und der Rächer im weißen Gewand macht einen guten ersten Eindruck. Unklar war aber bisher, wie sich seine Geschichte zeitlich in die des MCU einordnet. Darauf hatte Disney nun eine Antwort.

Losgelöst vom MCU

Der Antiheld, der ein bisschen an Batman erinnert, ist der nächste Superheld, der sich in die Reihen seiner Vorgänger*innen im MCU eingliedern wird. Die gleichnamige Serie läuft seit kurzem auf dem Streaming-Dienst der „Mickey Mouse“-Firma und begeistert MCU-Fans auf der ganzen Welt. Interessanterweise scheint die Serie anders als ihre Vorgänger losgelöster von der MCU-Welt zu sein und für sich allein zu stehen.

Diese Wahl scheint von den Macher*innen der Show absichtlich so getätigt worden zu sein, denn laut einem Bericht von The Direct wollten die Produzent*innen die Serie einem neuen Publikum eröffnen. Deshalb gibt es in den ersten Folgen kaum Hinweise auf das MCU. Das heißt aber nicht, dass „Moon Knight“ nicht dazugehört. Erst kürzlich haben die Verantwortlichen den Fans eröffnet, in welcher Zeitlinie die neue Serie einzuordnen ist.

Wann spielt Moon Knight in der MCU-Zeitlinie?

Laut den Angaben der Streaming-Plattform Disney Plus spielt die Serie von „Moon Knight“ nach den Vorkommnissen der Serie Hawkeye. Da „Hawkeye“ etwa ein Jahr nach Endgame spielt, ist die neue Serie mit dem Antihelden irgendwann nach Dezember 2024 angesiedelt, was bedeutet, dass sie das erste MCU-Projekt sein könnte, das im weit entfernten Jahr 2025 spielt.

Das könnte auch der Grund dafür sein, warum „Moon Knight“ keine Verbindungen zum Rest der Superheldenwelt hat, da sich die Nachrichten über die Auswirkungen von „Endgame“ beruhigt haben könnten. Das bedeutet auch, dass der Protagonist Steven Grant/Marc Spector in einer Zeit existiert, in der das Multiversum offiziell in vollem Gange ist, da die Serie nach Loki und Spider-Man: No Way Home spielt.

MarvelMorbius: Diese 7 Easter Eggs sind euch im neuen Marvel-Kinofilm vielleicht entgangen

Hat ein Faible fürs House-Flipping und führt ein erfolgreiches Power-Wash-Unternehmen. Sieht in Gotham nach dem Rechten und besucht gerne Zauberschulen. Freut sich schon, bald wieder in den Verbotenen Westen zurückzukehren.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x