PLAYCENTRAL NEWS Marvel

Moon Knight: Wer ist der düstere neue MCU-Antiheld?

Von Sven Raabe - News vom 28.01.2022 13:07 Uhr
Moon Knight Antiheld Marvel Disney Plus
© Marvel Studios/Disney

Im März 2022 erhält das Marvel Cinematic Universe wieder Zuwachs und zwar in Form von Moon Knight. Der düstere Antiheld bekommt seine eigene Disney Plus-Serie spendiert und wird darin gegen finstere Mächte antreten. Wir stellen euch den neuen Charakter, dessen erster Trailer die Fans schon begeistern konnte, nachfolgend vor.

Vor dem MCU: Moon Knight in den Comics

Seine Premiere feierte der Charakter, der von Doug Moench und Don Perlin geschaffen wurde, in Werewolf by Night #32 von 1975. Bei vielen anderen Marvel-Figuren würden wir euch an dieser Stelle noch den wahren Namen des Helden/der Heldin nennen, allerdings ist das in diesem Fall nicht ganz so einfach. Der Grund dafür ist, dass der Antiheld gleich drei beziehungsweise vier verschiedene Persönlichkeiten in sich vereint.

Diese sind Marc Spector, Steven Grant, Jake Lockley und Moon Knight. Die Geschichte beginnt in den Comics mit Marc, der in den 1930ern als Sohn eines Rabbis in Chicago geboren wurde. Seine Eltern waren wegen des Holocausts aus Europa in die Vereinigten Staaten geflohen. Ein Umstand, den ihr Sohn nie wirklich nachvollziehen konnte. Für ihn war sein Vater ein Feigling, der sich gegen seine Verfolger hätte auflehnen und sie bekämpfen sollen.

Diese Haltung prägte sein späteres Leben, denn er trat den U.S. Marines bei und wurde aufgrund seiner Fähigkeiten letztendlich von der CIA rekrutiert. Irgendwann hatte Marc von seinem neuen Arbeitgeber jedoch die Nase voll und machte sich daraufhin einen Namen als Söldner. Er arbeitete für jeden, der seine Dienste bezahlen konnte, so auch für den Terroristen Raoul Bushman. Das grausame Verhalten seines Auftraggebers beunruhigte Marc allerdings zusehends und zum ersten Mal meldete sich sowas wie ein Gewissen in ihm zu Wort.

Moon Knight in der Comic-Vorlage © Marvel Comics

Während eines Einsatzes im Sudan stieß das Duo auf einen Archäologen, der ein altes Pharaonengrab untersuchte. Da Bushman glaubte, in der Grabstätte würden sich Reichtümer befinden, ermordete er den Wissenschaftler. Marc versuchte später, die Tochter des Archäologen zu retten, wurde von Bushman aber erwischt und zum Sterben in der Wüste zurückgelassen. Es gelang unserem Protagonisten jedoch, zur Ausgrabungsstelle zurückzukehren, wo er vor der Statue des ägyptischen Gottes Khonshu starb – und wieder zum Leben erwachte: Die Geburt des Moon Knight.

Wie er später erklärte, sei er von der Gottheit gerettet und wiederbelebt worden. Bereits in den ersten Comics wurde etabliert, dass Marc Spector zwei Pseudonyme hatte, Steven Grant und Jake Lockley. Doch erst in den 1980ern spielten die Comics mit der Idee von Marcs geistiger Instabilität. In diesen Geschichten wurde beispielsweise angedeutet, dass sich der Hauptcharakter das Treffen mit Khonshu nur eingebildet habe; eine Wahnvorstellung an der Schwelle des Todes. Nachfolgende Comicreihen rückten diesen Aspekt des Charakters wieder in den Hintergrund, bis Mitte der 2000er neue Storys erschienen, die sich wieder mehr auf Marcs geistige Labilität fokussierten.

Moon Knight ist ein brutaler Kämpfer © Marvel Comics

Moon Knight war im Laufe der Jahre immer ein Marvel-Charakter aus der zweiten oder dritten Reihe. Er traf zwar auf die Avengers oder schloss sich mit anderen übernatürlichen Helden zu den Midnight Sons zusammen, allerdings musste er sich seinen Platz im Rampenlicht hart erarbeiten. Glücklicherweise konnte er dafür auf seine enormen kämpferischen Fähigkeiten zurückgreifen. Er ist ein ausgezeichneter Nah- und Fernkämpfer mit einem extrem starken Willen und äußerst brutalen Kampfstil. Er blockt nur selten und kämpft selbst mit schweren Verletzungen noch weiter. Zudem ist er versiert im Umgang mit diversen Waffen.

Im MCU: Moon Knight in seiner eigenen Serie

Marvel Studios haben sich für ihre kommende „Moon Knight“-Serie wohl für eine eher vage Adaption der Comic-Vorlage entschieden. Im ersten Trailer lernen wir unseren Hauptcharakter (Oscar Isaac) als Steven kennen und erfahren, dass er unter Schlafstörungen und Halluzinationen leidet. Auch Khonshu erscheint ihm in einer Szene, was am Ende wohl zu seiner Verwandlung in den düsteren Antihelden führen wird.

Zudem deutet das Video an, dass diese Version des Charakters ebenfalls mehrere Persönlichkeiten besitzt, die nichts voneinander wissen. Am Handy wird er von jemandem als „Marc“ angesprochen. Damit hätten wir im Trailer bereits drei seiner vier Persönlichkeiten gesehen.

https://www.youtube.com/watch?v=vRkrIq6rz4k

Wie all dies letztendlich zusammenpassen wird und wie sehr die Verantwortlichen sich trauen werden, die brutale und finstere Seite des Marvel-Antihelden zu zeigen, bleibt abzuwarten. Ausgehend vom ersten Trailer scheinen sich die Macher an den Comics zu orientieren, die den Charakter als übernatürliche Figur interpretierten. So oder so scheint uns mit der kommenden Serie ein MCU-Held zu erwarten, wie wir ihn bisher noch nicht gesehen haben dürften.

„Moon Knight“ startet im März 2022 exklusiv bei Disney Plus.

Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Star Wars Jedi: Fallen Order Test Review Star Wars Jedi: Fallen Order 2 – Releasezeitraum steht: Wie lange müssen wir warten? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide
Elden Ring - Godricks Axt Elden Ring: Echos der Halbgötter gegen mächtige Boss-Waffen eintauschen, so geht’s One Piece Joy Boy Ruffy Manga One Piece: Wer ist die legendäre Figur Joy Boy im Piraten-Epos? Disney Plus Umfrage höhere Kosten Werbung trotz Abo? Netflix und Disney Plus wollen künftig Werbung einsetzen Silent Hill-Bilder geleakt, aber sind die wirklich echt? Obi-Wan Kenobi: Episoden-Guide zur neuen Star Wars-Serie bei Disney+ Elden Ring - Platin Elden Ring: Leitfaden aller Trophäen – Alle Erfolge für die Platin-Trophy MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS