PLAYCENTRAL PREVIEW League of Legends

League of Legends: Patch-Vorschau: Lulu, die Zauberin der Fae

Von Redaktion PlayCentral - Preview vom 18.03.2012 15:01 Uhr

Alle zwei Wochen erweitert Riot Games die kostenlose MOBA League of Legends um einen weiteren Champion. Nächste Woche betritt Lulu, die Zauberin der Fae, erstmals die Richtfelder. Der letzte Supporter, den Riot der Community vorstellte, war Karma. Über ein Jahr ist nun seit dem Release von Karma vergangen und alle stellen sich nur eine Frage: Hat sich das Warten auf den neuen Supporter wirklich gelohnt oder wird es ein ähnlicher Flop wie schon Karma?

Eigenen Angaben zufolge hat Riot sehr hart und intensiv an Lulu gearbeitet, um der Community einen spürbaren und vor allem zufriedenstellenden Support-Champion bieten zu können. Riots letzter Versuch, einen neuen Support-Champion, Karma, zu etablieren, scheiterte bereits wenige Tage nach Release des Champions. Ein Großteil der Community empfand Karma im direkten Vergleich zu anderen Support-Champions wie Sona, Janna, Soraka und Taric als zu schwach. Schnell wurde der Champion von vielen als „nutzlos“ abgestempelt und so wird er auch heute noch, über ein Jahr nach Release, kaum gespielt. Die Spieler haben enorm hohe Erwartungen an den neuen Supporter und, auf den ersten Blick, sehen Lulus Fähigkeiten sehr vielversprechend aus.

Lulu – Support-Power im Doppelpack

Lulus Passiv ist ihr Begleiter Pix, eine kleine Fee, die nicht von ihrer Seite weicht. Mit der Q-Fähigkeit nehmen Lulu und Pix gemeinsam ihre Gegner in die Mangel und fügen ihnen Schaden zu. Die W- und E-Fähigkeiten sind vor allem deshalb interessant, weil sie sowohl auf Gegner als auch auf Verbündete gewirkt werden können. Effektiv verfügt Lulu also nicht über vier, sondern über sechs Fähigkeiten. Lulu verwandelt mit ihrer W-Fähigkeit gefährliche Gegner kurzzeitig in harmlose kleine Tierchen und macht sie somit kampfunfähig. Wirkt sie diese Fähigkeit auf einen verbündeten Champion, werden dessen Bewegungsgeschwindigkeit sowie die Fähigkeitsstärke für kurze Zeit erhöht. Mit der E-Fähigkeit verwandelt sich Pix zu einem Schutzschild und beschützt einen verbündeten Mitspieler. Wirkt Lulu diesen Zauber auf einen Gegner, verfolgt Pix diesen und gewährt, auch in Büschen, Sicht auf ihn. Besonders in der Laning-Phase des Spiels kann dies für den Gegner extrem nervig werden. Verstecken in Büschen? Gegen Lulu und Pix mit Sicherheit zwecklos! Die ultimative Fähigkeit von Lulu erinnert stark an die von Janna. Der große Unterschied: Lulu kann diese Fähigkeit einem anderen Spieler geben. Dieser wird beachtlich geheilt, stößt alle Gegner von sich weg und verlangsamt diese zusätzlich.  Alles in allem strotzt Lulu nur so von Werkzeugen, um ihren Gegnern gehörig auf die Nerven zu gehen. Ein wirklich sehr interessanter Champion, der hoffentlich frischen Wind in die Rolle des Supporters bringen wird. Wir hoffen jedoch, dass Riot sich nicht noch einmal ein Jahr Zeit nimmt, um einen weiteren Supporter ins Spiel zu bringen, denn die sind wirklich Mangelware.

Lulus Fähigkeiten

  • Pix, Feenbegleiter (passiv) – Pix feuert magische Stöße aus Energie ab, wenn sein Besitzer eine gegnerische Einheit angreift. Diese Stöße verfolgen ihr Ziel, können aber von anderen Einheiten abgefangen werden.
  • Glitterlanze (Q) – Pix und Lulu feuern jeweils einen Stoß magischer Energie ab, der getroffene Gegner stark verlangsamt. Ein Gegner kann nur von jeweils einem Stoß getroffen werden.
  • Laune (W) – Auf einen Verbündeten gewirkt, erhöhen sich kurzzeitig dessen Lauftempo und Fähigkeitsstärke. Auf einen Gegner gewirkt verwandelt sich dieser in ein niedliches Tierchen, das weder angreifen, noch Zauber wirken kann.
  • Hilf, Pix! (E) – Auf einen Verbündeten gewirkt, springt Pix zu diesem und beschützt ihn. Er folgt diesem dann und verstärkt dessen Angriffe. Auf einen Gegner gewirkt, springt Pix zu diesem und fügt ihm Schaden zu. Pix folgt dem Gegner und gewährt Sicht.
  • Wildwuchs (R) – Lulu vergrößert einen Verbündeten, was nahe Gegner wegstößt und sein Leben äußerst stark erhöht. Einige Sekunden lang erhält der Verbündete zudem eine Aura, die nahe Gegner verlangsamt.

Riot schwingt die Nerf-Keule

Die Champions Shen, Irelia und Shyvanna liest man in den League of Legends Foren meist im Zusammenhang mit der Bitte, dass Riot diese doch endlich abschwächen ("nerfen") solle. Für Irelia nichts wirklich Neues. Im Grunde wurde sie, seit ihrem Release im November 2010, immer und immer wieder generft. Nichts desto trotz zählt sie nach wie vor zu den beliebtesten Top-Lane Champions im Spiel und auch dieses Mal liest sich der Nerf schlimmer als er im Endeffekt sein wird. Ihre passive Lebensregeneration wird um die Hälfte gesenkt, was sich im ersten Moment nach sehr viel anhört, jedoch verdoppelt sich die Regeneration sobald Irelia ihre W-Fähigkeit aktiviert. Im entscheidendem Moment heilt sich Irelia also nach wie vor um einen beträchtlichen Betrag und wird wohl auch in Zukunft noch einer der Top-Picks für die Top-Lane bleiben. Bei Shen wird seine Q-Fähigkeit „Vorpal Blade“ auf höchster Stufe (Rang 5) um 20 Schaden reduziert. Auch diese Änderung wird kaum etwas an der aktuellen Beliebtheit von Shen ändern. Wirklich hart trifft ihn dieser Nerf nicht. Shyvannas Drachenform bekommt mit dem kommenden Patch die Nerf-Keule zu spüren. Auf höchster Stufe gewährt die Drachenform zukünftig fünf Rüstung und Magieresistenz weniger. Diese Änderung wirkt auf dem Papier erst einmal sehr harmlos, hier muss sich jedoch erst noch zeigen, ob es sich nur um eine kleine Anpassung handelt oder Shyvanna damit wirklich schwächer wird als sie es bisher ist.

Hextrinker bekommt ein Upgrade!

Der Gegenstand Hextrinker wurde in den letzten Wochen immer beliebter bei den Spielern und wird mittlerweile, vor allem von Top-Lane Spielern, häufig gekauft. Mit dem kommenden Patch wird der Hextrinker selbst leicht abgeschwächt, kann jedoch zukünftig zum Gegenstand „Schlund von Malmortius“ aufgewertet werden. Der neue Gegenstand setzt sich zusammen aus einer Spitzhacke (975 Gold) und einem Hextrinker (1400 Gold). Um aus den beiden Gegenständen den „Schlund von Malmortius“ zu fertigen, verlangt der Händler von Euch noch eine Gebühr von 925 Gold. Insgesamt schlägt der neue Gegenstand mit 3300 Gold zu Buche.

Hextrinker (1400 Gold)
+25 Angriffsschaden
+30 Magieresistenz
EINMALIG-Passiv: Wenn du magischen Schaden erleiden würdest, durch den dein Leben unter 30% fällt, erhältst du zuvor einen Schild, der 3 Sekunden lang 250 magischen Schaden abfängt (60 Sekunden Abklingzeit).

Schlund von Malmortius (3300 Gold)
+55 Angriffsschaden
+36 Magieresistenz
EINMALIG-Passiv: Wenn du magischen Schaden erleiden würdest, durch den dein Leben unter 30 % fällt, erhältst du zuvor einen Schild, der 5 Sekunden lang 400 magischen Schaden abfängt (60 Sekunden Abklingzeit).
EINMALIG-Passiv: +1 Angriffsschaden für jede 2,5% Lebenspunkte, die vom maximalen Leben fehlen.

Fazit

Wir sind gespannt, wie sich der neue Champion in die Liga einfügt und wie sich die vorgenommenen Balancing-Änderungen auf das Spiel auswirken werden. In den ersten Tagen nach dem Patch wird man mit Sicherheit in nahezu jedem Match eine Lulu antreffen, doch ob sich Lulu wirklich langfristig als solider und gern gespielter Supporter etablieren kann, wird sich erst noch zeigen. Die Skins „Mafia Graves“ und „Jurassic Kog'Maw“ lassen mit Sicherheit einige Herzen höher schlagen und trösten eventuell auch über den ein oder anderen Nerf hinweg. Alles in allem freuen wir uns auf nächste Woche und erwarten gespannt, wie sich der Patch auf das Kräftemessen, auf den Richtfeldern von League of Legends, auswirken wird. 

News & Videos zu League of Legends

League of Legends: Legends of Runeterra: Einige Kartensets und weitere Modi in Arbeit League of Legends: TFT Mobile und mehr: Diese Inhalte kommen in nächster Zeit auf uns zu League of Legends: Episches Musikvideo läutet 10. Saison ein League of Legends: Riot läutet neue Saison ein und stellt neuen Champ vor League of Legends: Realistische Grafik: Sieht in der Unreal Engine unfassbar gut aus! League of Legends: Mit Ruined King kündigt Riot Forge sein erstes Singleplayer-Spiel an
PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss entpuppt sich als K-Slot PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell! The Witcher-Serie mit Henry Cavill verliert neuen Hexer für Staffel 2 PS Plus Oktober 2020 Die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 werden wohl übermorgen enthüllt
Always Home, Überwachungsdrohne von Amazon Always Home: Amazon stellt fliegende Überwachungskamera für Zuhause vor PS5 bei MediaMarkt PS5 vorbestellen bei MediaMarkt, neues Kontingent jetzt erhältlich! PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Vorbestellungen jetzt live! PlayStation 5 PS Plus - Oktober 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Oktober 2020? Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS