PLAYCENTRAL NEWS Project L

Project L: Neue Infos zum Fighting Game aus dem LoL-Universum

Von Annika Menzel - News vom 23.11.2021 12:58 Uhr
Project L
© Riot Games

Es bleibt weiterhin spannend im Hause Riot. Nachdem am Samstag der dritte und letzte Akt der LoL-Serie Arcane veröffentlicht wurde, gibt es nun neue Infos zu einem weiteren Spiel: Project L, ein 2D Fighting Game, das in der Welt von Runeterra angesiedelt ist.

Project L: Riot meldet sich mit neuen Infos zurück

In einem Video sprechen der Produzent Tom Cannon und die technische Leitung Tony Cannon über den aktuellen Stand des neuen Titels. Nach der Ankündigung vor zwei Jahren wurde es darum erstmal still, allerdings schreite die Entwicklung gut voran.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Mit Jinx, Ekko, Darius und Ahri sind einige beliebte Champions mit von der Partie. Und sie müssen sich nicht allein durchschlagen: In „Project L“ wählt ihr ein Team aus zwei Charakteren, wodurch das Spiel eine weitere taktische Ebene bekommt. Sie bringen außerdem ihre Angriffe aus „League of Legends“ mit, die an die neuen Mechaniken angepasst wurden.

Als Beispiel stellen sie das Moveset von Ekko näher vor. Durch seine Fähigkeit, die Zeit zurückzudrehen, eröffnen sich ihm diverse Möglichkeiten, eine Angriffskombo zu gestalten.

Kampfsystem mit Potenzial

Der Fokus liegt trotz der zwei Charaktere weiterhin auf dem genretypischen Kampfsystem. Hier wird nach dem Prinzip „easy to learn, hard to master“ gearbeitet. Die unterschiedlichen Figuren sind also für neue oder wechselnde Spieler*innen zugänglich, bieten aber genug Tiefe, um bestimmte Champions zu meistern und einen individuellen Stil zu entwickeln.

Damit wolle man für das bestmögliche Spielerlebnis ungeachtet des persönlichen Skill Levels sorgen. Das zeigt sich auch beim Onlinespiel: Riot nutzt ihr eigenes Netzwerk für eine bessere Verbindung. Sollte ein Gegner das Match mittendrin verlassen, wird außerdem ermittelt, wer den Kampf gewinnt und wer eine Strafe erhält.

Und wann erscheint „Project L“? Da müssen Fans noch etwas Geduld mitbringen. Das Spiel befindet sich noch so tief in der Entwicklung, dass man sich nicht auf einen Releasetermin festlegen wolle. Laut Tom Cannon werden sie sich dieses Mal aber früher zu Wort melden, wenn es größere Neuigkeiten gibt.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hexe, Superheldin und Pokémon-Trainerin, die ihre Zeit am liebsten mit Videospielen und Lesen verbringt. Von Astral Chain bis Zelda, fasziniert vom Land der aufgehenden Sonne. Gelobt sei sie! Dabei wandert sie stets auf dem schmalen Grat zwischen Frust und Euphorie.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Hogwarts Legacy Switch Erste Hardware für Nintendo Switch 2? Fans sind sicher! Erstes Spiel unterstützt scheinbar schon die PS5 Pro Star Wars Outlaws: Größte Marketing-Kampagne in der Geschichte von Ubisoft JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter