PLAYCENTRAL NEWS League of Legends

League of Legends: Großer Fernsehsender BBC überträgt die Worlds live

Von Pierre Magel - News vom 08.10.2015 12:44 Uhr

Dass der eSport wächst wie noch nie zuvor, muss man wohl niemandem mehr erzählen, der einen Funken Interesse am Gaming besitzt. Mittlerweile führt das sogar dazu, dass die klassischen Medien auf den Zug aufspringen und über große Turniere berichten. Wenn die Gruppenphase der Weltmeisterschaften zu League of Legends ab dem 15. Oktober in England spielen, übernimmt BBC die Coverage.

Noch vor wenigen Jahren war es undenkbar, dass etablierte Fernsehsender auch nur einen kurzen Blick in Richtung eSport werfen – besonders die älteren Generationen tun sich schwer mit dem Gedanken, dass der digitale Sport wirklich mal eine riesige Branche werden könnte. Mittlerweile ist der eSport, wie hinlänglich bekannt, zu eben jener riesigen Branche gewachsen und lockt in beeindruckender Regelmäßigkeit abertausende Zuschauer vor die Livestreams und in die Hallen.

Eines dieser gewaltigen Events findet momentan statt – die Gruppenphase der Weltmeisterschaften von League of Legends. Die kostenlose MOBA ist in aller Munde und wann immer ein Spiel der professionellen Szene abgehalten wird, schauen mehrere hunderttausend Zuschauer auf Livestreamplattform wie Twitch zu.

Aktuell läuft die Gruppenphase noch in Paris – ab dem 15. Oktober finden die Spiele jedoch im Wembley Stadion in England statt. Im Zuge dessen hat der Fernsehsender BBC angekündigt, auf seiner Plattform BBC Three Streams zu League of Legends anzubieten. Es wird fachkundige Kommentatoren geben, man spricht vor und nach den Spielen über die Details, Videos on Demand fassen Highlights zusammen und auf der Internetpräsenz bekommt man auf einen Blick alle Informationen, die man zu Spielern und Teams braucht. Damit wollen BBC und BBC Three ihren Anteil an jungen Zuschauern steigern und zeigen, dass man mit der Zeit gehen möchte.

Die Frage ist nun natürlich, ob das Fernsehen – selbst als Internetstream – eine Chance gegen die üblichen Portal der Streams besitzt. Wahrscheinlich werden viele "Stammzuschauer" bei ihren Lieblingskommentatoren auf Twitch zuschauen. Seit jeher sind sich viele Experten einig, dass der eSport gar keine Presenz im Fernsehen braucht, da der TV schlicht kein Medium für eSport-interessierte Fans ist. Was meint ihr?

News & Videos zu League of Legends

Netflix kündigt animierte League of Legends-Serie Arcane mit erstem Trailer an Ruined King Runined King: A League of Legends Story – Erster Gameplay-Trailer veröffentlicht League of Legends: Legends of Runeterra: Einige Kartensets und weitere Modi in Arbeit League of Legends: TFT Mobile und mehr: Diese Inhalte kommen in nächster Zeit auf uns zu League of Legends: Episches Musikvideo läutet 10. Saison ein League of Legends: Riot läutet neue Saison ein und stellt neuen Champ vor
Assassin's Creed Valhalla Sigrblot-Fest Assassin’s Creed Valhalla: Alle Infos zum Sigrblot-Fest – So bekommt ihr das Einhandschwert Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Seagate FireCuda 530 PS5 SSD kaufen: Seagate FireCuda 530 NVMe SSD bei diesen Händlern bestellen Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide)
GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Steam Deck Nintendo Switch Warum ich der Switch jetzt dank Steam Deck den Rücken kehre GTA 6 - Wallpaper, Screenshots, Bilder GTA 6: Alle bekannten Infos und Leaks zum Spiel – Release, Map & Protagonisten Uncharted-Film: Nathan Fillion bricht sein Schweigen über Nathan Drake-Besetzung HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Diese Spiele erscheinen 2021 Neue Spiele 2021: Games-Release für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS