PLAYCENTRAL NEWS Hogwarts Legacy

Hogwarts Legacy wird nicht in Zusammenarbeit mit J.K. Rowling entstehen

Von Cynthia Weißflog - News vom 20.09.2020 08:16 Uhr
Hogwarts Legacy Zauberer
© Warner Bros.

Für alle, die sich nun schon gefreut haben, dass ihre liebste Buchreihe endlich in ein größeres Rollenspiel umgesetzt wird: Die Autorin selbst wird an der Entwicklung von Hogwarts Legacy nicht beteiligt sein.

Nachdem sich J.K. Rowling in der Vergangenheit durch diverse transphobe Äußerungen bei einigen ihrer Leser ausgesprochen unbeliebt gemacht hat, möchte sich das zuständige Studio offenbar von der Zauberweltschöpferin distanzieren. Wohl aber nicht von der Vorlage an sich.

J.K. Rowling nicht beteiligt an Hogwarts Legacy

Warner Bros. widmete sich in einem FAQ im Anschluss des großen PS5-Showcase einigen Fragen zu dem kommenden Harry Potter-Spiel. Hierbei äußerten sie sich zur Beteiligung der Autorin wie folgt:

„JK Rowling ist nicht direkt an der Entwicklung des Spiels beteiligt, ihre außergewöhnliche Schrift ist jedoch die Grundlage aller Projekte in der Zaubererwelt. Dies ist keine neue Geschichte von JK Rowling“.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Inwieweit für das Action-RPG jedoch Lizenzierungen erfolgt sind und Zahlungen an Rowling geleistet werden mussten, ist jedoch nicht bekannt.

Die zuständigen Entwickler von Avalanche äußerten jedoch bereits im Frühsommer Bedenken zu den Äußerungen der Autorin und scheinen in Konsequenz nun eine gewisse Distanzhaltung zu der Harry Potter-Erfinderin eingenommen zu haben. Vermutlich nicht zuletzt aus gewissen Marketing-Gründen.

„Hogwarts Legacy“ soll im Jahr 2021 für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X veröffentlicht werden und uns erstmalig in einem Rollenspiel in die magische Welt 100 Jahre vor Harry Potter eintauchen lassen.

Warum hat sich J.K. Rowling kürzlich so unbeliebt gemacht? In einigen ihrer Twitter-Posts hat die Britin ziemlich deutlich transphobische Aussagen getroffen und diese in einem nachträglich veröffentlichten Blog-Post noch einmal deutlicher hervorgestellt. Darin bestätigt sie auch ihre Unterstützung von sogenannten TERF-Aktivistinnen (Trans-Exclusionary Radical Feminist), denen nachgesagt wird, trans Personen nicht zu akzeptieren, ihre Identität anzuzweifeln und weitestgehend aus ihrem Weltbild auszuschließen.

Eigentlich Elbennymphe der Unsterblichen Landen, die sich bei PlayCentral.de als Videospiel- und Buchliebhaberin tarnt. Löffelt beim Artikeltippen exzessiv Nussmus und führt eine Dreiecksbeziehung mit Geralt und Yennefer. Rollenspiel-Enthusiastin, die in CS:GO grundsätzlich keine Hühner tötet.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Hogwarts Legacy Harry Potter
Hogwarts Legacy Action-Rollenspiel Xbox Series X, PC, PS4, Xbox One, PS5
KAUFEN
7 vs. Wild - Bewerbung 7 vs. Wild Staffel 2: Bitterer Beigeschmack bei Wildcard-Bewerbung, Nazi-Symbolik & Wehrmachtsuniform – Update Pokémon GO Kumpel-Abenteuer Kämpfe Guide Pokémon GO: Wie funktionieren Kumpel-Abenteuer und -Kämpfe? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin?
Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Lassal der Flammenumwobene (Diablo Immortal) Diablo Immortal: Season 1 Ende – Wann startet Season 2? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? Stranger Things 4: Wer ist Vecna? One Piece Film: Red 2022 in deutschen Kinos Bestätigt! One Piece Film: Red erscheint noch 2022 in deutschen Kinos The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x