PLAYCENTRAL NEWS Heroes of the Storm

Heroes of the Storm: Was ihr vom neuen Artefaktsystem erwarten könnt

Von Redaktion PlayCentral - News vom 22.07.2014 08:45 Uhr

Letzte Woche hatte Blizzard bereits seine nicht ganz unumstrittenen Pläne für Neuerungen am Stufensystem des Spiels bekanntgegeben. Nun wird tiefer in ein wesentliches Detail dieser Features eingetaucht: Artefakte. Die bisherige Reaktion der Community ist dabei größtenteils negativ.

Das neue Artefaktsystem in Heroes of the Storm funktioniert folgendermaßen: Wenn ihr als Spieler Level 15 erreicht, schaltet ihr einen von drei Artefaktsplätzen frei. Die anderen beiden können mit Gold freigeschaltet werden. Edelsteine, Relikte und Schmuckstücke können dann auf ihren speziellen Slots platziert werden, um eurem Helden Boni zu spendieren. Das neue System ist dem von League of Legends also nicht ganz unähnlich. Der Edelstein-Artefaktplatz wird derjenige sein, den ihr mit Level 15 automatisch freischaltet, während der Relikt- und Schmuckstück-Slot jeweils 2000 Gold von euch verlangen.

Neue Artefakte können auch über Ingame-Währung erworben werden und alle Items sind ebenfalls upgradefähig, was sie nochmal deutlich mächtiger macht, aber auch große Mengen Gold erfordert, je nachdem wie stark ihr sie schon verbessert habt. Die erste Stufe eines Artefakts wird euch 100 Gold kosten und jede folgende Stufe wird den Preis um nochmal 100 Gold erhöhen, sodass ihr für die letzte Stufe 10 1000 Gold braucht. Die Boni, die ihr durch die Artefakte erhaltet werden ganz schön beträchtlich sein, was aber nicht verwunderlich ist, da die Artefakte wohl ein zentrales Spielelement in Heroes of the Storm werden, um euren Helden anzupassen.

So wird zum Beispiel der Edelstein "Gewaltiger Amethyst" die maximalen Lebenspunkte eures Helden um 1,5 % pro Rang bis zu einem Maximum von ganzen 15 % auf Rang 10 erhöhen. In gleicher Weise funktioniert auch das Schmuckstück "Khaydarin-Amulett", das jedoch EInfluss auf euer maximales Mana nimmt und es im höchsten Rang 10 auf durchaus spielentscheidende 40 % steigert. Blizzard hat zunächst 14 dieser Artefakte angekündigt, die während der technischen Alphaphase (nach dem kommenden Patch) zur Verfügung stehen. Auf sechs Edelsteine, vier Relikte und vier Schmuckstücke, die jeweils ganz unterschiedliche Werte eures Helden beeinflussen und verschiedenste Boni gewähren, darf in der Alpha schon ein Blick geworfen werden. Die Palette der Boni reicht dabei von verkürzten Todestimern bis hin zu verbesserten Schadenswerten der Standardangriffe.

Die Ankündigung ist in der Kommentarsektion auf der offiziellen Seite eingeschlagen wie eine Bombe, wobei die Repräsentativität für die gesamte Community natürlich fraglich ist. Einen ersten Eindruck liefert sie aber auf alle Fälle und der ist überwiegend stark negativ, gespickt von Kritik und Bedenken. Ein oft vertrener Vorwurf ist zum Beispiel, dass Blizzard nun versuche, anstatt die eigene Marke Heroes of the Storm abzugrenzen, dem Genreprimus League of Legends zu sehr nachzueifern. Auch den Einfluss, den ein so mächtiges Spielelement wie die Artefakte auf die Spielbalance haben werden, ist Ziel von Kritik. Spieler, die stundenlang Gold farmen hätten am Ende natürlich einen offensichtlichen Vorteil gegenüber denjenigen, die weniger Zeit investieren wollen oder können.

Blizzard selbst hat jedoch in der Ankündigung erstmal kein Wort zur Balance verloren, sondern sich einfach auf eine Vorstellung der neuen Artefakte konzentriert. Möglicherweise wird es dazu also noch ein Update geben, das die Wogen wieder etwas glätten könnte. So ist es zum Beispiel gut denkbar, dass das Matchmaking auch die Artefakte der jeweiligen Spieler berücksichtigt und so keine Spieler mit niedriger Artefaktstufe gegen solche antreten lässt, die sich schon mit Stufe-10 Artefakten eingedeckt haben. Was haltet ihr denn vom neuen Artefaktsystem? Sinnvolle Neuerung oder liebloser League of Legends-Abklatsch?

News & Videos zu Heroes of the Storm

Heroes of the Storm: Todesschwinge betritt den Nexus – das kann der brandneue Held Heroes of the Storm: Warum das Moba in den Augen des Ex-Blizzard-Chefs gescheitert ist Heroes of the Storm: Blizzard streicht alle Events, zieht Entwickler ab Heroes of the Storm: Im Rework: Hanamura-Map kehrt zurück + Ausblick auf Helden-Reworks Heroes of the Storm: Gedanken und Potenziale: Unser Kurzinterview zum Neuzugang Mephisto Heroes of the Storm: Echos von Alterac, Inhalte aus WoW bald verfügbar!
Final Fantasy VII - Ever Crisis Final Fantasy VII: Ever Crisis vereint alle FF7-Spiele in einer Vision – Advent Children das 1. Mal spielbar! PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an FF7 - The First Soldier Final Fantasy VII: The First Soldier – 1. Teaser-Trailer enttäuscht Fans GTA 5 für PS5 mit neuer Engine? Fans hoffen auf eine Ankündigung im Rahmen der State of Play
FF7R Intergrade Final Fantasy 7 Remake: Intergrade für PS5 angekündigt – was ist neu? State of Play - Livestream - Liveticker 2021 Alle Infos aus der State of Play im Liveticker! PS Plus im März 2021 PS Plus-Spiele für März 2021 heute nicht enthüllt? MSI RTX 3060 GeForce RTX 3060 ab dem 25. Februar kaufen! Liste aller Händler und Custom-Modelle Animal Crossing New Horizons Update 1.8.0 Super Mario Animal Crossing: Super-Mario-Update 1.8.0 ist da – Alle neuen Inhalte und Events Gigabyte RTX 3060 im Proshop kaufen Proshop: GeForce RTX 3060 jetzt kaufen! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS