PLAYCENTRAL NEWS Harry Potter: Wizards Unite

Harry Potter: Wizards Unite: Zauberer können Pokémon nicht das Wasser reichen

Von Franziska Behner - News vom 27.07.2019 07:17 Uhr
© Niantic

Niantic hat den Start von „Harry Potter: Wizards Unite" lange vorbereitet. Über Monate hinweg gab es kleine Teaser, bis letztlich Trailer mehr über das Gameplay verraten haben und das Spiel schließlich am 21. Juni 2019 erschien. Aber war es die Mühe wert?

Im Gegensatz zum Vorzeigespiel der Firma, Pokémon GO, hat die Smartphone-Applikation rund um Harry Potter und magische Wesen nur mäßigen Erfolg feiern können. Während „Pokémon GO“ im ersten Monat gut 300 Millionen US-Dollar einnahm, spülte das Zaubererspiel nach den ersten Wochen „nur“ 12 Millionen US-Dollar in die Kassen. Mittlerweile hat die App mit den Taschenmonstern ganze 2,6 Billionen US-Dollar erwirtschaftet.

Harry Potter: Wizards UniteHarry Potter: Wizards Unite: Kann lange nicht die Zahlen von Pokémon GO erreichen

Harry Potter ist das größere Franchise

Auf der offiziellen Seite der Guiness World Records ist „Pokémon GO“ mit einem Downloadvolumen von 130 Millionen im ersten Monat hinterlegt. Dagegen sehen die 15 Millionen Downloads von Harry Potter: Wizards Unite eher gering aus. Trotzdem gibt es immer noch Seiten, die der Meinung sind, dass der Zauberschüler eine größere Marke darstellt, als die kleinen Taschenmonster. Dazu passt auch die Aussage von John Hanke, CEO bei Niantic:

„Harry Potter ist ein größeres Franchise in Sachen weltweites Bewusstsein und hinsichtlich der Fanbase. Deswegen sehen wir hier ein großes Potential und es ist zudem eines der wenigen großen Franchise, die mehr weibliche als männliche Fans haben.“

Niantic selbst sieht also ebenso großes Potential in der Marke. Das ist aber nicht verwunderlich, wenn ihr euch die ganzen aufwendig produzierten Trailer zum Spiel anseht. Trotzdem ist es dem anderen Spiel des Herstellers in vielen Aspekten ähnlich, was schnell Langeweile aufkommen lässt.

Harry Potter: Wizards UniteHarry Potter: Wizards Unite: 7 Tipps für fortgeschrittene Spieler

Pokémon verbindet Generationen

Die Google Trends liefern Zahlen zu der Beliebtheit der beiden Spiele. Demnach ist bekannt, dass Pokémon ein gut zweieinhalb Mal größeres Suchvolumen als Harry Potter hatte. Dass „Pokémon GO“ den Zahn der Zeit getroffen hat und Generationen verbindet, ist wohl der große Clou. Das Spiel holt jüngere Fans ebenso ab wie alte Hasen, die Pokémon schon aus ihrer Kindheit kennen und lieben gelernt haben.

KOMMENTARE

News & Videos zu Harry Potter: Wizards Unite

Harry Potter: Wizards Unite: Alle Events und Commuity Days im Überblick Harry Potter: Wizards Unite: 7 Tipps für fortgeschrittene Spieler Harry Potter: Wizards Unite: Tipps und Tricks: Was bedeuten die verschiedenen Gasthäuser? Harry Potter: Wizards Unite: Portschatullen und Schlüssel richtig benutzen – so geht’s Harry Potter: Wizards Unite: Der Termin für das erste Fan-Fest steht bereits Harry Potter: Wizards Unite: Wir erklären euch, wie euer Smartphone-Akku länger hält
Bist du ein Zelda-Experte? Teste dein Breath of the Wild-Wissen! PS5: Sony kündigt Systemvorstellung der PlayStation 5 für morgen an Mit Humor gegen Corona: Die 25 besten Memes zur Pandemie Xbox Series X: Microsoft stellt den Controller offiziell vor
Nintendo Switch: eShop down – Fehler-Code: 2811-7503 Animal Crossing: New Horizons erhält von der Presse sehr gute Wertungen Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt Heißt GTA 6 wirklich GTA VICE? Schauplatz-Theorie verdichtet sich PlayStation Plus: Welche Spiele erscheinen 2020 für PS Plus-Abonnenten? Unser Ticker verrät es CS:GO – 20 Fragen zum Taktik-Shooter: Das Quiz für echte Kenner MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS