PLAYCENTRAL NEWS H1Z1

H1Z1: Nach nur zwei Monaten: Eine Million Exemplare auf Steam verkauft

Von Pierre Magel - News vom 24.03.2015 09:33 Uhr

Der Präsident des Entwicklerstudios Daybreak Games, John Smedley, konnte in der Nacht voller Stolz verkünden, dass das Zombie-MMO H1Z1 bereits im Early Access die Marke von einer Million Verkäufe erreicht hat.

Damit hätte nach dem schwierigen Beginn wohl kaum einer gerechnet: H1Z1 wurde schon jetzt über eine Million Mal verkauft und kann sich daher zurecht als überaus erfolgreich bezeichnen. Obwohl es besonders zum Anfang viel Kritik gab und nicht wenige Magazine nur über den Titel im Early Access schimpften, hält sich das Zombie-MMO konstant und kann sich nicht über zahlreiche Spieler freuen. Nach gut zwei Monaten haben die Entwickler viel im Spiel erreicht – Verbesserungen kommen jede Woche per Patch auf die Server.

So hat man erst vor kurzer Zeit auf Reddit einen Post veröffentlicht, der die jüngsten Änderungen am Spiel präsentiert. Darin heißt es, dass man den Spawn der Zombies verbessert hat – an Orten, die von vielen Spielern gleichzeitig frequentiert werden, können nun mehr untote Gegner erscheinen, die für eine höhere Gefahr sorgen. Außerdem gibt es neue Belohnungen für Teilnehmer des Deathmatches Battle Royale – inklusive ganz frisch eingeführter Inhalte.

H1Z1 wurde vom Entwicklerstudio Daybreak Games (damals noch Sony Online Entertainment) direkt als kleines Nischenprodukt kommuniziert, das entstanden ist, weil es zahlreiche Zombie-Fans unter den Entwicklern gab, die DayZ oder The Walking Dead besonders gut leiden konnten. Aufgrund der hauseigenen PlanetSide 2-Engine war schnell ein Grundgerüst geschaffen, das durch die Hilfe der Community zu dem Produkt herangereift ist, das man heute spielen darf. Für die Zukunft sind viele Inhalte geplant, die das Spielerlebnis steigern werden. Sollten die Entwickler ihr hohes Tempo halten können, dann wird sich H1Z1 vermutlich noch lange gut verkaufen.

News & Videos zu H1Z1

H1Z1: Neuer Entwickler gibt Z1 Battle Royale auf und gibt es Daybreak Games zurück H1Z1: Shooter erscheint im Mai als F2P-Spiel für die PS4 H1Z1: Ab heute Wechsel zu Free-2-Play H1Z1: Verlässt Early Access nach zwei Jahren, neuer Modus mit Fahrzeugen H1Z1: Spielerschaft um 91 Prozent gesunken H1Z1: Spielerzahl sinkt rapide
Dr Disrespect auf Twitch gebannt Twitch-Star Dr. Disrespect meldet sich nach Bann erstmals zu Wort Pokemon Schwert und Schild DLC Insel der Rüstung Pokémon Schwert und Schild: Die Insel der Rüstung im Check – Wenig Umfang und technisch ein Graus Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Netflix Juli 2020 Programm Netflix: Die Liste aller neuen Inhalte im Juli 2020 PS5 kann seitlich hingestellt werden Release-Termin der PS5: Leaker nennt jetzt dieses Datum! PS5 im Cyberpunk 2077-Design: So cool würde die Next-Gen-Konsole aussehen Facebook App erhält Dark Mode Facebook-App wird mit Dark Mode ausgestattet Amazon Prime Monatsrechnung Amazon Prime: Monatsrechnung via Prime erhält neue Funktion MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS