PLAYCENTRAL NEWS Ghostwire: Tokyo

GhostWire: Tokyo – Shinji Mikami enthüllt wichtigste Detail für Tierfreunde

Von Ben Brüninghaus - News vom 08.08.2020 14:21 Uhr
GhostWire Tokyo Pet the Dog
© Bethesda

Shinji Mikami, der Gründer von Tango Gameworks und Großmeister des Horrors, dessen Name seit dem Release von Resident Evil in aller Munde ist, hat während der QuakeCon At Home ein kleines, aber nicht minder wichtiges Detail zu GhostWire: Tokyo enthüllt, das sich insbesondere für Tierliebhaber als eine große Freunde entpuppen dürfte.

Die Nachricht ist so relevant, dass die Enthüllung sogar einen eigenen Trailer spendiert bekommen hat! Nun ja, zumindest indirekt.

Ghostwire: TokyoGhostWire: Tokyo – Erster verstörender Gameplay-Trailer zeigt fiesen Psycho-Horror

GhostWire: Tokyo – Pet the Dog, der Trailer!

Ihr habt richtig gehört. Im neusten Trailer von „GhostWire: Tokyo“ haben die Verantwortlichen hinter dem Action-Horror-Titel eine wichtige Botschaft verkündet. Hier seht ihr den Trailer:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Shinji Mikami wundert sich allem voran, warum alles so anstrengend geworden ist in letzter Zeit, bis er feststellt, dass er schon seit über 30 Jahren in der Videospielindustrie arbeite. Doch bevor er tatsächlich zu einem Fossil werde, möchte er lieber sein Bestes geben und ein lebendes, atmendes Fossil bleiben.

Mit ein wenig Selstironie geht es dann auch schon weiter zum Trailer, bevor die große Ankündigung erfolgt:

„Danke für das aufregende Feedback, das unser letzter Gameplay-Trailer erhalten durfte. In der Zwischenzeit arbeiten wir hart daran, das Spiel noch cooler und einzigartiger zu gestalten.

Zum Abschluss seines kleinen Monologs zündet er dann die große Announcement-Bombe:

Ich habe zum Schluss noch eine wichtige Ankündigung zu GhostWire: Tokyo zu machen.“

„In GhostWire: Tokyo könnt ihr …“

„Einen Hund streicheln.“

Wie wir im Trailer sehen, können wir tatsächlich einen Hund streicheln und er ist verdammt knuffig! Wenn es schon keine Menschen im virtuellen Tokyo von GhostWire mehr gibt, dann doch wenigstens einen Hund, der ein wenig Natürlichkeit in dieser absurden, paranormalen Kulisse suggeriert.

Ob da noch mehr dahinter steckt, bleibt vorerst ein Geheimnis. GhostWire: Tokyo erscheint 2021 für die PS5 und den PC.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Ghostwire Tokyo Produkt
Ghostwire: Tokyo Action/Horror PC, PS5
PUBLISHER Bethesda
ENTWICKLER Tango Gameworks
KAUFEN
God of War Ragnarök: Phalanx, Fundorte aller Schilde (Lösung, Guide) Phalanx: Erhalte alle 5 Schilde in God of War Ragnarök – Fundorte aller 12 Schildzusätze The Callisto Protocol The Callisto Protocol: Das sind die minimalen PC-Systemanforderungen Star Wars Andor: Ebnet Post-Credit-Szene den Weg für diesen Charakter? God of War Ragnarök: Fundort 14 Reliquien und Schwerthefte (Lösung, Guide) Alle 14 Reliquien und Schwerthefte in God of War Ragnarök (Lösung)
Pokémon Karmesin Purpur Team Star-Boss Rioba Guide Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Team Star-Boss Rioba God of War Ragnarök: Den Boss Nidhogg in Vanaheim besiegen, Boss-Guide (Lösung) God of War Ragnarök: In Vanaheim den Boss Nidhöggr besiegen, so schafft ihr es (Lösung) Nintendo Switch OLED - Bilder für Aufmacher Nintendo Switch OLED und Lite günstiger am Cyber Monday Black Friday 2022 - Amazon Cyber Monday bei Amazon: Black Friday-Angebote verlängert! Wednesday-Netflix Wednesday: Das passiert im Staffelfinale des Netflix-Hits – Ende erklärt 7 vs Wild Fritz bewertet Teilnehmer Fritz Meinecke bewertet Kandidaten: Wer ist der Beste bei 7 vs. Wild? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x