PLAYCENTRAL NEWS Games

Games: Ridge Racer: Driftopia wird vor Beta-Ende eingestellt

Von Christian Liebert - News vom 23.06.2014 11:00 Uhr

Wie Namco Bandai bekannt gibt, wird Ridge Racer: Driftopia mit dem Ende der Beta am 15. August 2014 eingestellt. Das Spiel hat von seinen Testern vernichtende Kritiken erhalten und so zieht der Publisher nun die Notbremse.

Und wieder reiht sich ein tot geborenes Kind in die Hallen der ehemaligen Videospiele ein: Ridge Racer: Driftopia wird das Ende seiner Beta wohl niemals lebend erreichen. Wie Namco Bandai bekannt gibt, werden die Server des kostenlosen Online-Racers zum 15. August hin heruntergefahren. Der Traum vom Free2Play-Ridge Racer ist damit ausgeträumt. Bereits seit September 2013 befand sich das Spiel für PC und PlayStation 3 in der Beta, allerdings war die Kritik der Spieler vernichtend. So vernichtend, dass Namco hier keine Zukunft mehr sieht. Hauptkritik ist wohl der sehr aggressive Echtgeld-Shop, der den Spielern sauer aufstößt.

Auswahl an Kritiken auf Steam:

„Da steht zwar Free to Play,aber in wirklichkeit handelt es sich um ein Pay to win Spiel.Das Driftverhalten ist unkontrollierbar und frustet schon in den ersten 10 Spielminuten.Das ist die absolute Frechheit so ein Spiel zu veröffentlichen,zudem es kaum unterschiede zum davor erschienenen Unbounded gibt“

„This free2play (better pay2play) model is far of what i'm willing to support. Sorry not like that!“

„Für Free2Play-Spieler ist dieses Spiel völlig uninteressant. Wer nicht bereit ist Geld auszugeben, hat hier nach kurzer Zeit keinen Spaß mehr. Der Dreh und Angelpunkt sind hier die "Repairkits". Sind die aufgebraucht, steht man auf dem Schlauch und das Spiel ist im Prinzip vorbei. Man könnte zwar weiter spielen und es erneut probieren, um vlt. wieder erfolgreich aufzusteigen, doch hat man spätestens ab da an keine Lust mehr.“

Ridge Racer: Driftopia ist erneut ein negatives Beispiel dafür, wie ein stark ins Spiel integrierter Item-Shop den Spaß vermiesen kann. Die Fahrphysik, die für schnelle Crashs sorgte, und die zur Reparatur benötigten Kits, die es im Shop zu kaufen gibt, haben dem Online-Racer wohl letztendlich die Beine weggezogen. Entwickler Bugbear Entertainment, der auch bereits für Ridge Racer: Unbounded verantwortlich war, will das erhaltene Feedback mit in sein nächstes Spiel einfließen lassen.

News & Videos zu Games

Best Games in 2020 Welches ist dein Lieblingsspiel aus 2020 bis jetzt? The Last of Us 2 Ellie Auto verstecken Ausgaben für Videospiele auf dem höchsten Stand seit 10 Jahren Worms Armageddon Update Worms Armageddon erhält 21 Jahre nach Release ein Update Die 50 größten Spielwelten: Witcher 3, GTA 5 und Co. im Vergleich E3 2020: Die wichtigsten Alternativen zur abgesagten Spielemesse im Überblick Daedalic Entertainment: Gründer Fichtelmann kauft 41 Prozent der Anteile an eigenem Studio zurück
PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell! The Witcher-Serie mit Henry Cavill verliert neuen Hexer für Staffel 2 Keine All-Digital-PS5 Amazon PS5 wieder ausverkauft: Vorerst wohl keine weiteren Vorbestellungen mehr PS5 bei MediaMarkt PS5 vorbestellen bei MediaMarkt, neues Kontingent jetzt erhältlich!
Netflix Oktober 2020 Netflix: Alle Neuheiten im Oktober 2020 im Überblick – Serien, Filme, Dokus PS Plus Oktober 2020 Die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 werden wohl Mittwoch enthüllt Twitch: MontanaBlack für einen Monat gebannt PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Vorbestellungen jetzt live! PlayStation 5 MotanaBlack - Bann Bann wegen Sexismus: MontanaBlack wird auf Twitch erneut gesperrt PS Plus - Oktober 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Oktober 2020? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS