PLAYCENTRAL GUIDES FIFA 20

FIFA 20: Guide: Die Offensive – So meistert ihr den Angriff

Von Philipp Briel - Guide vom 26.09.2019 07:44 Uhr
© Electronic Arts

Es gibt in „FIFA 20“ viele Möglichkeiten, um zum Torerfolg zu kommen. In unserem Guide liefern wir euch nützliche Tipps zur Offensive und verraten euch, wie ihr eure Stürmer und Mittelfeldspieler optimal einsetzt, um in Führung zu gehen.

FIFA 20 ist endlich erhältlich und sorgt mit brandneuen oder überarbeiteten Mechaniken für ein Umdenken bei langjährigen Fans. Was es im Angriff zu beachten gilt und wie ihr als Neuling erste Erfolge feiern könnt, verraten wir euch in unserem Guide.

FIFA 20FIFA 20: Guide: Die Defensive – So verteidigt ihr richtig

Das perfekte Angriffsspiel in FIFA 20

Nachdem wir euch zuletzt bereits mit der Defensive vertraut gemacht haben, kümmern wir uns heute darum, selbst Tore zu schießen. Hierbei gilt: Viele Wege führen zum Tor, allerdings solltet ihr dabei möglichst variantenreich vorgehen.

Ihr könnt es durch die Mitte probieren, auf Konter lauern, euch an Distanzschüsse wagen oder über die Außenbahn angreifen – immerhin sind die Hereingaben durch Flanken in „FIFA 20“ endlich wieder deutlich stärker geworden. Für welche Variante ihr euch letztlich entscheidet, hängt vom jeweiligen Spielverlauf und euren Vorlieben ab. Erfolgsversprechend sind sie jedenfalls allesamt, zumindest, wenn ihr wisst wie ihr dabei vorgehen solltet.

Das Wichtigste ist allerdings, dass ihr euch nicht auf eine der Optionen konzentriert, sondern mehrere Lösungswege in petto habt. Logisch: Wenn ihr immer nur durch das Zentrum angreift oder Konter um Konter auf der Außenbahn aneinander reiht, stellt sich euer Gegner schnell darauf ein.

Über die Außenbahn: So greift ihr richtig an

Konzentrieren wir uns zunächst einmal auf die Angriffe über Außen, da diese in „FIFA 20“ endlich wieder ein probates Mittel sind, um zum Torerfolg zu gelangen. Das funktioniert vor allem dann, wenn ihr auf eine Formation setzt, die über äußere Mittelfeldspieler (LM und RM) oder Flügelstürmer (LF und RF) verfügt.

Oftmals habt ihr über die Flügel deutlich mehr Platz als bei einem Angriff durch die Mitte. Vor dem Strafraum müsst ihr euch dann aber entscheiden, ob ihr das Spielgeschehen ins Zentrum verlagern oder an der Seitenlinie Flanken hereinschlagen und euren Stürmern Kopfbälle ermöglichen wollt.

Flanken sind meist dann von Erfolg gekrönt, wenn euer Stürmer besonders kopfballstark ist und ziemlich frei im Strafraum steht. Ist das nicht gegeben, solltet ihr darüber nachdenken, in die Mitte zu ziehen und selbst in den Strafraum vorzudringen.

Das gelingt euch beispielsweise mit einem wuchtigen Kurzpass (X + R1 auf der PlayStation 4, A + RB auf der Xbox One) oder mit einem Solo samt Skillmoves, mit denen ihr die Verteidiger ausspielt. Letzteres ist allerdings ziemlich schwierig und eher für Profis geeignet.

Angriff durch die Mitte und Distanzschüsse

Alternativ zieht ihr euer Angriffsspiel durch die Mitte auf. Da das Mittelfeld eures Gegners allerdings kompakt steht, müsst ihr so auf engem Raum agieren und in kürzester Zeit möglichst schnelle Entscheidungen treffen.

Hier empfehlen sich vor allem schnelle Kurzpässe und Doppelpässe (L1 + X auf der PlayStation 4, LB + A auf der Xbox One), bei denen der ballführende Spieler zu einem Mitspieler passt und dann in Position rennt. In Kombination mit einem tödlichen Pass (Dreieck beziehungsweise Y) könnt ihr so entstandene Lücken nutzen.

Bei den Pässen gilt es zudem zu beachten, diese nicht überhastet zu spielen. Spielt ihr einen Pass zu hektisch, fällt er ungenau aus. Hier solltet ihr stets darauf achten, dass die Blickrichtung des ballführenden Spielers der Richtung entspricht, in die das Zuspiel gehen soll. Die Sekunde, um euren Akteur korrekt auszurichten, habt ihr garantiert. Ein präzises, mitunter tödliches Zuspiel, ist oft Gold wert.

Die Distanzschüsse sind in „FIFA 20“ ebenfalls eine Spur stärker geworden. Statt zu versuchen, möglichst nah an den gegnerischen Kasten heranzukommen, solltet ihr also ruhig mal aus der Entfernung draufhalten.

FIFA 20FIFA 20: Stillstand trifft Abwechslung: Die Prollo-Inszenierung im Test

Achtet dabei allerdings darauf, dass euer Spieler möglichst frei zum Schuss kommt und den Ball mit seinem starken Fuß kicken kann. Das Timed Finishing ist hierbei entscheidend, das wir euch bereits in einem anderen Guide vorgestellt haben. Zieht ihr mit perfektem Timing in aussichtsreicher Position ab, hat der Ball eine hohe Chance, ins Tor zu gehen. Ob ihr euch dabei für den angeschnittenen Finesse Shot, den normalen Torabschluss oder den flachen, harten Driven Shot entscheidet, ist ganz alleine euch überlassen.

Liebt Games und Serien auf allen Plattformen. Klemmt sich bevorzugt hinter das Lenkrad virtueller Rennwagen oder erholt sich an den Gewässern offener Spielwelten. Fühlt sich im Auenland aber genauso heimisch, wie in Battle-Royale-Shootern oder der nordischen Mythologie.
iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Ab dem 17. September vorbestellen – Preorder-Guide M.2-SSD AORUS Gen4 7000s PS5 SSD: Das sind die besten M.2-Festplatten Nintendo Switch Update 13.0.0 Neues Nintendo Switch-Update 13.0.0 fügt lange gewünschtes Feature hinzu HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K
WD_Black SN850 NVMe SSD PS5 SSD kaufen: WD_Black SN850 NVMe SSD – Diese SSD nutzt Architekt Mark Cerny Hideo Kojima möchte ein Spiel entwickeln, das sich in Echtzeit verändert PS5 Controller DualSense Test Review Praxis Erfahrung PS5: Wascht bitte eure Hände vor Benutzung des DualSense-Controllers! Life is Strange True Colors Spielzeit Länge Stunden Spielzeit von Life is Strange: True Colors – Wie lange braucht ihr für alle Kapitel? Battlefield 2042 Battlefield 2042: Open Beta findet im Oktober 2021 statt (Update) Tomb Raider: Marvel-Heldin wird zu Lara Croft in neuer Anime-Serie von Netflix MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS