PLAYCENTRAL NEWS Diablo 4

Diablo 4: Verbesserter Couch-Koop, Controller-Support und Familien vorgestellt

Von Ben Brüninghaus - News vom 27.02.2020 09:59 Uhr
Diablo 4 Barbaren Monster Familie Kannibalen
© Blizzard

Wie die Entwickler versprochen haben, wird es einmal im Quartal ein Update im Entwicklungsstand geben, das sie mit der wartenden Community teilen möchten. So haben sie nun erneut kommuniziert, was uns unter anderem mit Diablo 4 erwartet. Das allererste Quarter-Update bezieht sich auf die Entwicklung des Benutzerinterfaces, PC-Controller-Support, verbesserter Couch-Koop und die feindlichen Begegnungen im Spiel.

Zwischen Maus und Controller wechseln

Die leitende UI-Designerin Angela Del Priore erklärt, dass die PC-Version von „Diablo 4“ mit einem Controller gespielt werden kann. In Hinsicht auf das User-Interface wird es diverse Anpassungsmöglichkeiten für Spieler geben, die zwischen Maus und Tastatur hin- und herwechseln möchten.

Ein wichtiger Punkt sei zudem der 2-Spieler-Koop, den man auf der heimischen Couch spielen könne. Dieser sei bei Diablo 3 äußerst beliebt gewesen, doch in „Diablo 4“ soll er noch besser werden. Im Detail bedeutet das, dass die Spieler gleichzeitig das Menü aufrufen können, was vorher so nicht ging. Ihr könnt also gemeinsam auswählen, welche Ausrüstung ihr eurem Charakter verpasst oder welche Fähigkeiten ihr benötigt. Einer kann auch weiterkämpfen und der andere ins Menü gehen zum Beispiel.

Was sind Familien in Diablo 4?

Senior Encounter Designer Candace Thomas erklärt parallel dazu, was eine Monster-Familie ist. Solche Familien sind thematisch ähnliche Typen Monster, die in einzigartiger Weise zusammenarbeiten, um den „Diablo 4“ -Spielern das Leben zur Hölle zu machen. Zum Beispiel haben die Ertrunkenen fünf Typen:

  • Bruiser
  • DPS-Fernkämpfer
  • DPS-Nahkämpfer
  • Swarmer
  • Dungeon Boss

So gebe es neben den Ertrunkenen und den Gefallenen, die wir aus vergangenen Diablo-Spielen kennen zudem die neuen Kannibalen. Sie erinnern ein wenig an Barbaren im Exil, die in trockenen Steppen leben. Wenig überraschend essen sie ihre Beute. Diese Gegnerfamilie hat zum Beispiel keine DPS-Fernkämpfer. Sie rushen ihre Feinde mit Äxten und Schwertern.

Abschließend spricht der Game Director des Spiels, Luis Barriga, noch einmal über die kommenden Quarter-Updates. Diese sollen ein umfangreiches Feld an Themen abdecken. Von der Story über Gameplay bis hin zu der Musik soll alles enthalten sein. Wir werden also gut vorbereitet auf das neue Hack-’n‘-Slay von Blizzard, bevor es eines Tages voraussichtlich für den PC, die PS5 und Xbox Series X erscheint.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Diablo 4 Produkt-Bild
Diablo 4 Hack 'n' Slash PC
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest? The Walking Dead: Jeffrey Dean Morgans Sohn wird zum Zombie
Death Stranding Director's Cut Directors Test Review Death Stranding Director’s Cut im Test: Auf PS5 die beste Spielversion, aber lohnt sich das Upgrade? iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Ab heute bei diesen Händlern möglich Kena: Brigde of Spirits Foto-Modus Kena: Bridge of Spirits – Physische Version angekündigt und mehr Details zum Foto-Modus Nintendo Switch OLED Nintendo Switch OLED: So sieht die Konsole in echt aus, erstes Unboxing ist da Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Mario Party Superstars Mario Party Superstars: Alle Spielbretter und neue Modi enthüllt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS