PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare: Skillbased Matchmaking (SBMM) endlich enttarnt?

Von Mike Wichmann - News vom 22.11.2019 07:54 Uhr
© Activision/Infinitiy Ward

Das Skillbased Matchmaking (SBMM) ist die urbane Legende von „Call of Duty: Modern Warfare“. Niemand weiß, ob es das rätselhafte System gibt, doch alle wollen seinen kalten Atem schon im Nacken gespürt haben. Zwei bekannte Youtuber haben sich nun mit den X-Akten beschäftigt und Verblüffendes zu Tage befördert: Nichts ist, wie es scheint!

Trotz des immensen Erfolges von Call of Duty: Modern Warfare schafft es der Entwickler Infinity Ward nicht, alle Spieler vollends zufrieden zu stellen. Während sich alteingesessene Hasen fragen, ob sie schon zu alt für den Sch*** sind oder die schlimmsten Momente des Multiplayer zusammenfassen, freuen sich viele andere über die Neuerfindung des Franchise. Selten polarisierte ein Call of Duty mehr, doch kein Thema schafft es die Gemüter so konstant zu erhitzen, wie das Skillbased Matchmaking (SBMM)

Call of Duty: Modern WarfareCall of Duty: Modern Warfare: Das Skillbased Matchmaking bekommt den Hass der Community zu spüren

Die SBMM-Untersuchung

Die bekannten Youtuber Drift0r und TheXclusiveAce hatten genug von den endlosen Diskussionen innerhalb der Foren und wollten der Community endlich die lang ersehnte Klarheit bringen: Gibt es ein skillbasiertes Matchmaking-System in „Call of Duty: Modern Warfare“ und wenn ja, wie funktioniert es?

Um endlich stichfeste Beweise ins Feld führen zu können, fuhren die zwei Hobby-Analysten schwere Geschütze auf. Insgesamt erschufen sie sechs verschiedene Accounts, alle mit unterschiedlichen durchschnittlichen K/Ds (Kill-Death-Verhältnis) und sammelten mit speziellen Routern Daten über Pings sowie Serverstandorte.

Des Weiteren rechneten sie die durchschnittliche K/D der jeweiligen Lobby aus und verglichen diese mit der eigenen. Heraus kam eine stattliche Datenansammlung, welche der Community für weitere Untersuchungen zur Verfügung gestellt wurde.

Die Ergebnisse zum Skillbased Matchmaking

Nach der bisher tiefgreifensten Untersuchung des Mysteriums rund um das Skillbased Matchmaking (SBMM) konnten die beiden Youtuber eine Reihe von interessanten Ergebnissen vorweisen und sogar zwei in der Community weitverbreitete Annahmen widerlegen. Wir fassen die wichtigsten Ergebnisse für euch zusammen:

1. Gibt es ein SBMM?

„Yes, Sir!“ Die Daten belegen eindeutig, dass „Call of Duty: Modern Warfare“ ein verstecktes Matchmakingsystem besitzt und die Spieler nach gewissen Kriterien zuordnet.

2. Wie funktioniert das System?

Laut Drift0r und TheXclusiveAce gibt es keine allgemeine Einordnung nach dem durchschnittlichen Skilllevel des Spielers. Vielmehr scheint das System die durchschnittliche K/D der letzten Spiele (blau) zu erfassen und einer Lobby mit ähnlichem K/D-Durchschnitt (rot) zuzuordnen.

3. Wird der Skill über den Ping gestellt?

Nein, Ping ist King! Die endlose Beschwerdekette, dass das SBMM bei guten Spielern aufgrund des verringerten Spieler-Pools für eine schlechtere Verbindung sorgen würde, wurde nun endlich durchbrochen. Die Daten belegen keinen solchen Zusammenhang.

Welche Fragen bleiben offen?

Trotz des großen Aufwands und einiger Klarstellungen bleiben für uns noch einige Fragen übrig:

  • Wie viele zurückliegende Spiele werden gezählt?
  • Zählen die angehäuften Spielstunden und das Level für das SBMM?
  • Welche Daten sind relevant?
  • Wie verhält es sich, wenn man als Noob mit Progamer-Freunden die Gruppe teilt?

Da Entwickler Infinity Ward sowie Publisher Activision vermutlich weiterhin das Thema ausschweigen werden, bedarf es noch mehr Daten, um auch diese Fragen mit Sicherheit beantworten zu können. 

Möchtet ihr euch das gesamte Video und alle Aussagen anschauen, so habt ihr hier die Möglichkeit:

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty: Warzone erreicht in nur 10 Tagen 30 Millionen Spieler Call of Duty: Warzone erhält endlich den Solo-Modus Duo gewinnt Runde indem es sich in der Todeszone gegenseitig immer wieder reanimiert So funktioniert der Plunder-Modus in Call of Duty: Warzone PS Plus erforderlich? Ihr müsst 25 Cent bezahlen, um Call of Duty: Warzone auf der PS4 spielen zu können CoD Warzone Call of Duty: Warzone – Release-Uhrzeit, Battle-Pass und Downloadgröße
Beobachtet in Animal Crossing: New Horizons Sternschnuppen und findet die Sternensplitter Animal Crossing: New Horizons – Heute ist der letzte Tag, um diese Fische und Käfer zu fangen Animal Crossing New Horizons: Das sind die Unterschiede auf der Nord- und Südhalbkugel Friendly Fire 5: Die endgültige Spendensumme steht fest!
Die PS Plus-Spiele für April 2020 werden heute enthüllt Amazon: Zahlreiche Games reduziert im Sale! Animal Crossing New Horizons: So verdient ihr Sternis an Geldbäumen Disney Plus: Diese neuen Inhalte gibt es im April 2020 Jill Valentine im Zug Resident Evil 3: Wie viel Spielzeit benötige ich für einen Durchgang? GTA 6: The Mexican – Erster Charakter scheint bestätigt MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS