PLAYCENTRAL NEWS Assassin’s Creed Unity

Assassin’s Creed Unity: Verfügt möglicherweise über übertriebene Systemanforderungen

Von Wladislav Sidorov - News vom 23.10.2014 16:08 Uhr

Der koreanische Vertriebspartner von Ubisoft hat möglicherweise die Systemanforderungen für Assassin's Creed: Unity bekannt gegeben. Die minimalen PC-Voraussetzungen könnten ersten Meinungen zufolge übertrieben hoch sein.

Update, 24.10.2014, 14:43 Uhr:

Ubisoft hat die offiziellen Systemanforderungen bekannt gegeben. Diese findet ihr hier.

Ursprüngliche News:

Immer noch ist unklar, auf welche Systemanforderungen sich Spieler einlassen müssen, damit das bereits in Kürze erscheinende Assassin's Creed: Unity auf ihren heimischen Rechnern flüssig läuft. Nun könnten jedoch erste Details ans Licht gekommen sein.

Intra Games, der koreanische Vertriebspartner aller Spiele aus dem Hause Ubisoft, gab Informationen zu den Voraussetzungen bekannt. So sollen Spieler mindestens, die Betonung liegt auf "mindestens", über eine GTX 680 mit 2 GB VRAM, einem Prozessor wie dem Intel Core i5-2500K mit einer Taktrate von 3,3 GHz oder der AMD FX-8350 mit 4,0 GHz sowie 6 GB Arbeitsspeicher verfügen.

Empfohlen wird eine GTX 780 oder etwas Vergleichbares mit 3 GB VRAM, eine CPU wie der Intel Core i7-3770 mit 3,4 GHz oder AMD FX-8350 mit 4,0 GHz sowie 8 GB RAM. Ob diese Informationen der Wahrheit entsprechen, ist jedoch noch unklar – wir informieren euch, sobald uns neue vorliegen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Assassin’s Creed Unity

Assassin’s Creed Unity: Komplett gratis: Kostenlos zur Unterstützung der Notre-Dame Assassin’s Creed Unity: Das Kuchen-Easter-Egg Assassin’s Creed Unity: PC-Patch verspätet sich laut Ubisoft Assassin’s Creed Unity: Fünftes Update behebt Absturzursachen und verbessert allgemeine Stabilität Assassin’s Creed Unity: Man werde aus begangenen Fehlern lernen Assassin’s Creed Unity: Sarazar spielt den Dead-Kings-DLC im Let’s Play
Assassin’s Creed Unity Action PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Ubisoft
ENTWICKLER Ubisoft Montreal
KAUFEN
Stardew Valley bekommt brandneue Inhalte Umfrage: Meine Lieblings-Pokémon-Edition ist … GTA 6: Rockstar schürt mit einem Bild Spekulationen um baldige Enthüllung Netflix: Diese Filme und Serien verschwinden im Februar 2020 aus dem Programm
The Witcher-Serie hat ihren Vesemir-Darsteller gefunden Animal Crossing: New Horizons – Viele Neuerungen auf der PAX East enthüllt Pokémon Go: Die Gedenkstätte von Etika ist nun ein PokéStop Matrix 4: San Francisco beschwert sich über die explosiven Dreharbeiten The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co. PS Plus im März 2020: Das sind die kostenlosen Spiele! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS