PLAYCENTRAL NEWS Assassin’s Creed Unity

Assassin’s Creed Unity: Ubisoft denkt über Änderungen bei Embargo-Terminen nach

Von Patrik Hasberg - News vom 17.11.2014 08:16 Uhr

Ubisoft sieht sich momentan mit reichlich Vorwürfen konfrontiert, da Assassin's Creed Unity noch mit zahlreichen Problemen zu kämpfen hat. Laut dem Publisher sollen Embargos in Zukunft nicht mehr mit dem Release-Tag zusammenfallen. Somit können Reviews zu neuen Titeln vor deren Release veröffentlicht werden.

Publisher Ubisoft sieht sich momentan mit allerhand Vorwürfen bezüglich des neusten Assassin's Creed-Ablegers Unity konfrontiert. Besonders auf dem PC klagen viele Spieler über zahlreiche Bugs und Performance-Einbrüche, die dem Spielvergnügen im Weg stehen. Besonders ärgerlich zeigen sich Spieler in den USA, da hier der Release bereits am 11. November 2014 stattgefunden hat und das Embargo für Tests und Reviews erst am Abend desselben Tages fiel. Nun wird dem Publisher vorgeworfen, dass dieser die Verkäufe des Titels durch ein späteres Embargo steigern wollte, da die mangelnde Qualität von Unity offenbar bekannt war.

Nun meldete sich Ubisoft und dementierte diese Aussage. Aufgrund der Multiplayer-Komponente habe man sich für ein späteres Embargo entschlossen. “Die Natur der Spiele an sich und die Art, wie sie getestet werden, verändert sich, wie Spiele wie Assassin’s Creed Unity, Destiny und The Crew verdeutlichen. Es sind Spiele, die eine bedeutende Online-Komponente haben. Die Online-Elemente verfügbar und die Welt besiedelt zu haben, ist von essentieller Bedeutung, wenn es darum geht, den Testern eine repräsentative und vollständige Erfahrung zu liefern.”

In Zukunft möchte man jedoch daran arbeiten, dass solche Verzögerungen nicht mehr vorkommen und damit die Kundenfreundlichkeit verbessern.

“Wir arbeiten daran, unsere Dienste und Kommunikationen mit den Konsumenten entsprechend anzupassen”, so Ubisoft. “Wir werden die Art, wie wir mit den Testern zusammenarbeiten, ändern. Und wir werden unseren Kunden bei einigen Spielen offene Betas und andere frühe Zugänge anbieten.”

Wir sind gespannt, ob an zukünftigen Embargo-Terminen einige Änderungen vorgenommen werden und halten euch weiterhin auf dem Laufenden.

KOMMENTARE

News & Videos zu Assassin’s Creed Unity

Assassin’s Creed Unity: Komplett gratis: Kostenlos zur Unterstützung der Notre-Dame Assassin’s Creed Unity: Das Kuchen-Easter-Egg Assassin’s Creed Unity: PC-Patch verspätet sich laut Ubisoft Assassin’s Creed Unity: Fünftes Update behebt Absturzursachen und verbessert allgemeine Stabilität Assassin’s Creed Unity: Man werde aus begangenen Fehlern lernen Assassin’s Creed Unity: Sarazar spielt den Dead-Kings-DLC im Let’s Play
Assassin’s Creed Unity Action PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Ubisoft
ENTWICKLER Ubisoft Montreal
KAUFEN
Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden heute enthüllt Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co.
Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 PS Plus-Titel für März 2020 scheinbar geleakt Netflix: Diese Filme und Serien verschwinden im Februar 2020 aus dem Programm Gratis Harry Potter-RPG ab sofort in Minecraft spielbar Amazon Prime Video: Neu im März 2020 – Alle kommenden Serien und Filme Star Wars: The High Republic stellt ersten Wookiee als Jedi-Ritter vor MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS