PLAYCENTRAL NEWS Anthem

Anthem 2.0 wird endgültig eingestellt, Entwickler arbeiten jetzt an Dragon Age 4 mit

Von Patrik Hasberg - News vom 25.02.2021 09:06 Uhr
Anthem 2.0 wird eingestellt
© EA/BioWare

Vor rund einem Jahr bestätigte Entwickler BioWare, dass der Multiplayer-Shooter Anthem eine komplette Runderneuerung erhalten wird. Die Rede war von einem Anthem 2.0 oder auch „Anthem NEXT“, da Updates oder Erweiterungen keine endgültige Lösung darstellten.

„Wir sind uns bewusst, dass noch grundlegende Arbeiten erforderlich sind, um das volle Potenzial von [Anthem] auszuschöpfen“, gab BioWare im Rahmen der Bekanntgabe der Arbeiten an „Anthem 2.0“ zu.

Seitdem hat ein Team von rund 30 Mitarbeitern bei BioWare Austin, dem für „Star Wars: The Old Republic“ verantwortlichen Studio, weiter an der Runderneuerung gearbeitet, um der Community neue Features zur Verfügung zu stellen. Zuletzt erhielten die Fans einen Einblick in ein neues und verbessertes Loot-System sowie eine neue Benutzeroberfläche im „Destiny“-Stil.

Anthem 2.0
© EA/BioWare

Anthem 2.0 ist endgültig tot

Nun gibt es jedoch schlechte Nachrichten für alle Fans, die noch mit einem großen Happy End gerechnet hatten. Am gestrigen Mittwoch, den 24. Februar 2021 gab Executive Producer Christian Dailey auf dem BioWare-Blog bekannt, dass die Arbeiten an „Anthem“ eingestellt werden.

Gründe für diese Entscheidung gab es offensichtlich mehrere. Unter anderem sei das Jahr 2020 durch die Corona-Pandemie eine ganz besondere Herausforderung für das Team gewesen. Schließlich mussten die Entwickler im Homeoffice arbeiten, weshalb nicht alles, was geplant war, auch erreicht werden konnte. Der Abbruch des Projekts sei auch für die Entwickler eine große Enttäuschung, da sie von den Verbesserungen, an denen sie gearbeitet hatten, überzeugt waren.

„An die Anthem-Community, vielen Dank für eure Leidenschaft und Kreativität“, so Dailey. „Euer Feedback und eure Vorschläge bestimmten mit Sicherheit die Richtung des Teams. Für mich persönlich war eure Freundlichkeit und Ermutigung im letzten Jahr dringend erforderlich“.

In Zukunft werden die Entwickler, die an „Anthem 2.0“ arbeiteten, ihre Kollegen bei Dragon Age 4 oder Mass Effect-Spielen unterstützen. Doch auch wenn „Anthem 2.0“ nun niemals das Tageslicht erblicken wird, betonte Dailey, dass das Studio den Live-Service des Spiels weiterhin „so wie er heute existiert“ weiterführen wird.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Anthem Action-RPG PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER BioWare
KAUFEN
Dead Space Remake: Z-Baller Trophäe/Erfolg freischalten (Lösung, Guide) Dead Space Remake: Z-Baller – So schafft ihr Level 6 im Zero-G-Basketball (Lösung) Dead Space Remake: So findet ihr die Peng-Trophäe (Guide, Fundort, Lösung) Dead Space Remake: Es gibt immer Peng! – So findet ihr den versteckten Peng-Schatz (Fundort) One Piece auf Netflix: Das erste Poster und ein beeindruckendes Bild sind da Master-Sicherheitsfreigabe in Dead Space Remake freischalten, so gehts!
The Last of Us The Last of Us sollte mal einen DLC über Ellies Mutter bekommen Zentrifuge schnell gelöst im Dead Space Remake, so leicht geht es! Naruto – 7 starke Fakten über Ino Yamanaka Dead Space Remake Dead Space Remake auf Metacritic – Wertungsübersicht: Das sagt die Presse zur Sci-Fi-Horror-Neuauflage Elden Ring: 9 Legendäre Waffen (Fundorte, Werte, Beschreibung), Lösung, Guide Elden Ring: Alle 9 Legendäre Waffen – Ihre Fundorte, ihre Werte (Lösung) The Last of Us Tess The Last of Us-Community trauert: Annie Wersching, Stimme und Vorbild zu Tess, stirbt an Krebsfolgen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x