PLAYCENTRAL NEWS Allgemein

Allgemein: EU-Kommission berät über die Zukunft von „Free-2-Play“

Von Christian Liebert - News vom 28.02.2014 20:53 Uhr

Diesen Freitag hat sich die EU-Kommission mit dem Thema Free-2-Play befasst und sich mit Behörden und Technologieexperten beraten. Dürfen sich Spiele mit Item-Shops bald nicht mehr als „kostenlos“ bezeichnen?

Wir alle kennen die zwei Seiten der Medaille „Free-2-Play“. Natürlich ist der Download und das Spielen an sich kostenlos, doch finanzieren sich diese Games über Item-Shops und andere sogenannte Mikrotransaktionen. Gerade für naive Spieler eine Kostenfalle, da der Reiz zur Ausgabe von echtem Geld schnell größer wird. Je nach Titel hat so was fatale Auswirkungen auf das Spiel selbst. Von kosmetischen Verbesserungen bis hin zu spielvereinfachenden Mitteln. Mit Geld ist fast alles möglich. Teilweise sind die Spiele ohne den Einsatz von Echtgeld nicht mehr als eine Demo, in der viele Möglichkeiten arg eingeschränkt sind.

Darf sich so etwas überhaupt noch Free-2-Play nennen? Darüber hat sich heute die EU-Kommission mit einigen Partnern (Experten und Behörden) beraten. Speziell geht es genau um dieses Thema, ob Apps mit In-Store-Käufen mit dem Schlagwort „kostenlos“ werben dürfen. Vor allem in Bezug auf Kinder sei dies ein wichtiges Thema, wie von der EU-Kommission kommentiert wird. Man unterstreicht auch, dass Spiele, die sich als kostenlos betiteln, auch wirklich größtenteils ohne Echtgeld auskommen müssen. Gerade im Mobile-Bereich ist dies nämlich oft nicht der Fall.

Ein Ergebnis der Kommission ist bisher nicht bekannt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein: Inside the Zone: So sieht die verstrahlte Sperrzone von Tschernobyl heute aus Allgemein: Clickbait: Die nackte Wahrheit! Allgemein: So lange wird uns South Park noch begleiten Allgemein: Studie zeigt: Inklusion und Gleichberechtigung in Filmen machen Fortschritte Allgemein: Night in the Woods-Entwickler Alec Holowka verstorben Allgemein: Nach Missbrauchsvorwürfen: Erstes Studio bricht Verbindung mit beschuldigtem Entwickler
Stargate: Origins: Regisseur Roland Emmerich hat wenig Hoffnung auf neue Stargate-Filme und -Serien Hardware: Micro-LED-Technologie: Samsung stellt riesigen Bildschirm mit 583 Zoll vor Minecraft: Über 9 Jahre Arbeit: Die gesamte Welt von Mittelerde mit Klötzchen nachgebaut Mark Hamill und Mads Mikkelsen wurde die Rolle des Vesemir in der Witcher-Serie angeboten!
PlayStation Plus: Welche Spiele erscheinen 2020 für PS Plus-Abonnenten? Unser Ticker verrät es GTA 6: Wann erscheint Grand Theft Auto 6? Alle Spekulationen und Gerüchte zusammengefasst Francesca Findabair in Gwent Dreharbeiten gestartet: Das sind die Neuzugänge in der 2. Staffel von The Witcher Pokémon Schwert und Schild: Ihr könnt jetzt Bisasam oder Schiggy geschenkt bekommen Blizzard: Spielbare Version von StarCraft Ghost aufgetaucht PlayStation 5: Deshalb wird Sonys PS5 wohl einen ziemlich schwierigen Start haben MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Sons of the Forest Survival-Horror
Die Sims 5 Lebenssimulation
Age of Empires 3 Echtzeit-Strategie
Project: Mara Simulation
Surgeon Simulator 2 Simulation
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS