PLAYCENTRAL NEWS Xbox Series X

Xbox Series X: Next-Gen-Konsole mit 1TB NVMe SSD und Raytracing?

Von Philipp Briel - News vom 24.01.2019 08:31 Uhr
© Microsoft

Bereits seit geraumer Zeit brodelt die Gerüchteküche um die Next-Gen-Konsolen. Jetzt sind offenbar weitere Details zur Xbox 2 durchgesickert, die die Hardware-Spezifikationen betreffen. Angeblich setzt die nächste Xbox auf eine NVMe SSD und soll Raytracing unterstützen.

Spätestens seit Anfang Dezember brodelt es mächtig in der Gerüchteküche um die kommende Microsoft-Konsole Xbox 2. Vor wenigen Tagen gelangten einige Details zu Microsofts Plänen mit der Next-Gen-Konsole in Umlauf, jetzt äußerte sich der verifizierte ResetEra-Nutzer „hmqqq“ zu den Gerüchten.

Xbox Series XXbox Series X: Erscheint die neue Generation mit VR-Hardware?

Sind das die Hardware-Spezifikationen der Xbox 2?

Wie „hmqqq“ auf ResetEra bestätigt, sollen einige der Gerüchte um die Hardware-Spekulationen der Wahrheit entsprechen: Vor allem diejenigen, die sich um den Datenspeicher und das Raytracing drehen.

Demnach soll in der Xbox 2 eine NVMe SSD mit 1 TB Speicherplatz verbaut sein, die eine Übertragungsrate von einem Gigabyte pro Sekunde liefert. Außerdem soll die kommende Xbox-Konsole DirectX Raytracing unterstützen, das derzeit ausschließlich bei der Nvidia RTX-Technologie der GeForce-20-Serie zum Einsatz kommt.

Weiter heißt es, man solle die GDC 2019, die vom 18. bis 22. März stattfindet, im Auge behalten. Im Rahmen der Veranstaltung soll verraten werden, wie Microsoft das Raytracing implementieren will und warum man eine Entscheidung wie Lockhart getroffen habe.

Bei Lockhart handele es sich keineswegs um eine Streaming-Box zum günstigen Einstiegspreis von 249 US-Dollar, wie im ursprünglichen Leak behauptet wurde. Was letztlich dahinter steckt, soll Microsoft offenbar auf der GDC 2019 verraten. Außerdem sollen im Anschluss bereits erste Dev-Kits an die Entwickler verschickt werden.

Intern lautet der Codename für die neue Konsole offenbar „Anubis“ und nicht, wie zuletzt berichtet, „Project Anaconda“. Laut dem Leak soll die Konsole folgende Spezifikationen aufweisen, die laut „hmqqq“ teilweise der Wahrheit entsprechen:

CPU: Custom 8 cores / 16 Threads AMD Zen 2 CPU
GPU: Custom AMD NAVI @ 12+ teraflops
Arbeitsspeicher: 16GB GDDR6
Datenspeicher: 1TB NVMe SSD @ 1+GB/s
Weitere Features: DirectX Raytracing + MS AI

Beide Varianten der Xbox 2 sollen laut dem Leak zum Weihnachtsgeschäft 2020 erscheinen. Zum Vergleich: Die CPU der Xbox One X bietet acht Kerne mit 2.3GHz Takt. Die GPU von AMD werkelt mit sechs Teraflops und als Arbeitsspeicher sind 12GB GDDR5 verbaut.

Xbox Series XXbox Series X: Neue Gerüchte deuten auf zwei Modelle und mehr

Es sei erwähnt, dass es sich bei dem Leak abermals nur um Gerüchte handelt. Doch schenkt man den Aussagen Glauben, erwarten uns bereits Mitte März aussagekräftige Informationen zur Xbox 2.

Liebt Games und Serien auf allen Plattformen. Klemmt sich bevorzugt hinter das Lenkrad virtueller Rennwagen oder erholt sich an den Gewässern offener Spielwelten. Fühlt sich im Auenland aber genauso heimisch, wie in Battle-Royale-Shootern oder der nordischen Mythologie.
RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt, erscheint morgen RTX 3050 kaufen - Proshop RTX 3050 kaufen: Einsteigerkarte wird bei Proshop bereits jetzt gelistet Boba Fett-Serie: BD-Droide aus Jedi Fallen Order teasert großes Crossover! Star Wars: EA kündigt 3 neue Spiele von den Apex Legends- & Titanfall-Machern an
PS Plus Februar 2022 PS Plus im Februar 2022: Mitglieder dürfen sich über diese 3 Games freuen Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu Demon Slayer: Gefürchtete Nichirin-Schwerter kommen zu euch in Lebensgröße nach Hause PS Plus Februar 2022 PS Plus Februar 2022: Neue Spiele werden morgen bekannt gegeben Elden Ring Stormveil Castle Wenn Sterben Spaß macht: Die Top 6 der besten Soulslikes Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS