PLAYCENTRAL PREVIEW World of Tanks

World of Tanks: Die Xbox-360-Version in der Vorschau

Von Christian Liebert - Preview vom 17.10.2013 15:31 Uhr

Wargaming expandiert nicht nur in ferne Länder, sondern auch in andere Gefilde. Nachdem World of Tanks auf dem PC mittlerweile eine echte Granate ist und der Erfolg der Online-Panzerschlacht immer weiter geht, will man die Konsoleros nicht länger auf dem Trockenen sitzen lassen und nimmt sie auch mit ins große Schlachtschiff oder eher in den Schlachtpanzer? Die Xbox-360-Version von World of Tanks wird wohl das nächste Highlight dieses Jahres, zumindest für den Entwickler aus Russland. Erstmalig auf der E3 2013 in Los Angeles angekündigt, durften wir bereits auf der gamescom selbst Handanlegen. Leider war es um die Informationsflut damals noch nicht so gut bestückt, aber das ändert sich ab jetzt, da Wargaming seine Fans auch nicht länger im Trüben fischen lassen will. In diesem Sinne, hier ist unsere Vorschau zur Konsolen-Fassung des Panzer-Hits.

Rann an die Konsole!

In Sachen Videospiele ist Deutschland seit jeher so eine kleine Ausnahme für sich. Während in anderen Ländern die Konsolen klar im Fokus liegen, werden bei uns auch PC-Spiele sehr stark umgesetzt. Eine gute Sache! Aber da bleibt eben noch der Rest der Welt, vor allem Amerika – und der ist dann eben sehr stark auf Fernsehzocken, spezieller auf die Xbox 360 gebürstet. Da ist es auch wenig verwunderlich, dass selbst ein gestandenes Spiel wie World of Tanks hier seine Spielerschaft noch erweitern möchte. Wundern tut uns nur, dass man nicht wie Kollege War Thunder die Next-Gen ansteuern möchte, sondern auf die bewährte, aber auch technisch rückständige, derzeitige Generation der Konsolen setzt. Vielleicht ist man aber auch einfach nur schlau und geht auf Nummer sicher, um am Ende nicht von den Verkaufszahlen der Xbox One abhängig zu sein. Wer weiß das schon. Fakt ist: World of Tanks wird in einer abgespeckten Version auf Microsofts erfolgreicher Heimanlage erscheinen.

Kurz umrissen

Obwohl sich dieser Artikel eher an Spieler richtet, die World of Tanks bereits kennen, gibt es hier einen kurzen Abriss über den Inhalt des Spiels. World of Tanks ist ein Online-Panzerspiel in bester Multiplayer-Manier. Stilsicher in der Zeit des Zweiten Weltkriegs gehalten, kämpft ihr euch mit diversen originalgetreuen Panzern durch die Landschaften dieser Welt. Dabei geht es in heftigen Mehrspieler-Gefechten zur Sache. Ein weiterer Kern von World of Tanks ist die gute Erweiterbarkeit der Panzer durch verschiedene Upgrades oder unterschiedliche Munition.

Etwas kleiner und gemütlicher

Ein großes Problem der Xbox ist natürlich, dass sie kein PC ist und daher kann man die vorhandene und über die Jahre verfeinerte Software nicht so einfach rüberkopieren. So mussten die Entwickler bei Wargaming sich daran machen, eine völlig neue Engine zu erstellen, auf der ihr Panzerspiel dann laufen soll. Dies macht es leider auch nötig, dass so gut wie alle Inhalte noch mal neu eingebaut werden müssen. So startet die Konsolen-Fassung von World of Tanks mit einem deutlich geringeren Umfang. Drei Nationen (Amerika, Deutschland und England), die mit insgesamt 60 Panzern daherkommen, werden zum Start des Spiels zur Verfügung stehen. Wenig ist das nicht und immerhin weiß man, bedingt durch die PC-Version, dass da noch einiges an Inhalten nachgepatcht wird. Das Patchen ist generell so eine Sache auf der Xbox, da Updates immer erst von Microsoft zertifiziert werden müssen und so schon mal ein paar zusätzliche Tage ins Land ziehen können. Da wird es dann schwieriger in Sachen Hotfixes. Das könnte vielleicht ein Grund dafür sein, warum Wargaming erst gar nicht den Versuch startet, beide Fassungen zu synchronisieren. Wie bereits bekannt gegeben, wird die Xbox-Version um einiges zurückhängen. Das bedeutet im gleichen Atemzug: Kein Crossplay, kein Master-Account. Schade, aber hinnehmbar.

Dafür macht man es den Konsoleros recht, wo man nur kann. Zum Beispiel in der Bestückung der Tanks. Muss man auf dem PC jede Komponente einzeln hinzufügen, gibt es auf der Konsole vorgefertigte Packages. Das mag zwar für Hardcore-Theory-Crafter eher suboptimal sein, für den Rest ist es eine Wonne, ganz einfach weil das nervige Klicken auf dem Controller nur noch nerviger werden würde. Ebenso hat man sich (glücklicherweise) dazu entschieden, alles in Ringmenüs zu halten. So ist es mit dem Gamepad gar kein Problem, sich durch die sonst eher friemelige Steuerung zu kämpfen. Das merkt man auch in der Steuerung der Tanks, die etwas arcadiger gehalten ist – ganz einfach, weil die genaue Präzision von Tastatur und Maus fehlt. In Sachen Maps musste man leider auch erst mal etwas zurückrudern und beschränkt sich zu Beginn auf ungefähr sechs Karten, die in den Modi Standard (Deathmatch), Encounter und Assault gespielt werden können. Dabei hat jedes Team 15 Panzer zur Verfügung. Die Dauer der Runden ist auf schnelle 15-Minuten-Matches ausgelegt.

 

Ein Ritt im Panzer konnte uns überzeugen

Wie bereits erwähnt, durften wir bereits auf der gamescom in Köln Handanlegen und sind überzeugt, dass die Jungs bei Wargaming hier gute Arbeit leisten werden, auch wenn der Build nun schon zwei Monate zurückliegt und man mittlerweile bestimmt schon wieder an einigen Stellen geschraubt hat. Die Steuerung geht wirklich leicht von der Hand und ohne Probleme visiert man seinen Gegner an, analysiert ihn, wählt die passende Munition aus und landet dann einen Treffer. Der Wechsel in die Third-Person-Ansicht zum Fahren geht praktisch wie im Flug und schnell hat man es drauf, mit der großen Metallschleuder erste Manöver zu vollbringen. Dabei merkt man auf den ersten Blick nur schwerlich einen grafischen Unterschied, der aber definitiv vorhanden ist, alleine, weil die Xbox 360 nur 720p-Auflösung und eher schwache Kantenglättung bietet. Dafür sind die Gebäude zerstörbar und Wargaming pocht darauf, dass man mittlerweile so viel Erfahrung in Sachen Server-Technologie habe, dass dies auch dem Konsolen-Ableger zugutekommen wird.

Sicherlich ist die Optik auf der Box kein Vergleich zum PC, aber wer eben lieber gemütlich auf der Couch hocken will und wem der Controller besser in der Hand liegt als Tastatur und Maus, der wird diesen Schnitt gerne für den erweiterten Komfort in Kauf nehmen.

Kostenlos? Leider nur in der Theorie!

Auch wenn Wargaming die Xbox-360-Version von World of Tanks mit seinem Free-2-Win-Konzept (sprich ein fairer Itemshop) finanzieren will und der Download kostenlos ist, müssen Xbox-Spieler leider mit einem bekannten Problem kämpfen. Der Zugang zum Onlinespiel ist nämlich nur mit einem Xbox-Live-Account mit Goldstatus möglich. Dies liegt aber an den Reglungen von Microsoft und hat weniger was mit der Politik von Wargaming zu tun. Wenn ihr nur im Besitz eines Silberaccounts seid, bekommt ihr Zugriff auf eine einmalige 7-tägige-Testzeit, danach müsst ihr euren Account upgraden oder könnt nicht spielen. Glücklicherweise gehört ein Goldaccount zu den Standard-Accessoires eines jeden Online-Xboxers. Für den Download sind 2,8 Gigabyte freier Speicherplatz nötig.

Fazit: Da kommt was auf uns zugerollt

Feststeht: Xbox-Spieler können sich hier auf jede Menge (kostenloser) Panzeraction freuen und den PC-Hit auch demnächst auf der Konsole genießen. So wirklich viel können wir zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht sagen, aber was wir bisher gehört und auch selbst gespielt haben, hat uns insofern überzeugt, dass wir der Xbox-360-Version von World of Tanks durchaus eine Chance geben, sich auf den Brettern der Konsolenwelt zu beweisen. Das Vorhaben und vor allem die Anpassungen wirken durchdacht und wir hoffen, dass Entwickler Wargaming das auch alles so umsetzen kann. Wichtig: Während der derzeitigen Beta-Phase werden euch erstmal nur zwei Nationen zur Verfügung stehen. Die Dritte kommt dann zum Release des Titels. Für die Beta könnt ihr euch auf der Webseite von World of Tanks Xbox 360 anmelden.

News & Videos zu World of Tanks

World of Tanks: Neurogaming arbeitet an VR-Version World of Tanks: Version 1.0 kommt mit viel besserer Grafik World of Tanks: Schwedische Panzer für die Kriegssimulation angekündigt World of Tanks: Offizieller Comic zum Spiel für Herbst geplant World of Tanks: PS4-Launch-Trailer World of Tanks: Alle Infos zum heutigen PS4-Launch im Überblick
World of Tanks Online-Shooter PC, Xbox 360
PUBLISHER Wargaming.net
ENTWICKLER Wargaming.net
KAUFEN
GTA 6 Franklin GTA 6: Franklin-Schauspieler erklärt, wieso das Spiel so lange braucht Netflix Oktober 2020 Netflix: Alle Neuheiten im Oktober 2020 im Überblick – Serien, Filme, Dokus Nvidia GeForce RTX 3090 kaufen GeForce RTX 3090: Wann startet der Verkauf? Uhrzeit und Datum PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Vorbestellungen jetzt live! PlayStation 5
RTX 3090 kaufen GeForce RTX 3090 ab den 24. September kaufen! – Preorder-Guide Disney Plus Oktober 2020 Neuheiten Disney Plus im Oktober 2020: Alle neuen Serien und Filme Tokyo Game Show 2020: Termin und Programm zum digitalen Event Netflix - August 2020 Netflix im September 2020: Diese Filme und Serien verschwinden PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! PS Plus - Oktober 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Oktober 2020? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS